Grundlagen Möbelbau – Teil 18 – Den passenden Werkstattsauger finden

Heiko-Rech.de Aktuelles - Do, 2022-06-30 04:00
Menü Grundlagen Möbelbau - Teil 18 - Den passenden Werkstattsauger finden

Im kostenlosen Onlinekurs „Grundlagen Möbelbau“ wird es jetzt laut. Nach viel Grundlagenwissen und dem arbeiten mit Handwerkzeugen geht es nun an die ersten Maschinen.

Der Werkstattsauger ist wohl die wichtigste Maschine in jeder Holzwerkstatt. Keine Maschine läuft mehr. Aber was macht einen guten Werkstattsauger eigentlich aus? Welche Funktionen sollte er haben? Was hat es mit den Staubklassen auf sich und wie ist das genau mit den Filtern und Beuteln? Alle diese Fragen werden in diesem Video beantwortet.

Video abspielen Links Zum kompletten Kurs Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen /*! elementor - v3.6.7 - 03-07-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}
Kategorien: Holzwerker

PEKA Pleno Maxi Standard & Plus: der Hochschrank mit grossartiger Übersicht und Platzausnutzung

Neues von der OPO Oeschger GmbH - So, 2022-06-26 12:16

Pleno Maxi beeindruckt mit sehr grossen Tablaren und einer optimalen Nutzung des Schrankvolumens in Breite, Tiefe und Höhe. Er eignet sich hervorragend für die zentrale Bevorratung oder als Geschirrschrank. Mit einem sanften Öffnen der Tür fahren alle Tablare gleichzeitig aus dem Möbel und präsentieren den gesamten Inhalt.

Der Beitrag PEKA Pleno Maxi Standard & Plus: der Hochschrank mit grossartiger Übersicht und Platzausnutzung erschien zuerst auf OPO Oeschger GmbH.

VLOG Juni 2022 – von Formverleimungen, Küchenbau, einer Retro-Ecke und Spanplatten

Heiko-Rech.de Aktuelles - Do, 2022-06-23 04:00
Menü VLOG Juni 2022 - von Formverleimungen, Küchenbau, einer Retro-Ecke und Spanplatten

Es ist mal wieder Zeit für einen VLOG, also einen kurzen Rückblick auf abgeschlossene Projekte und Kurse. Aber was viel wichtiger ist, es geht um das was in den nächsten Wochen kommt. Denn da habe ich neben dem Küchenbau noch ein anderes sehr spannendes Thema für euch: Spanplatten.

Zu Spanplatten gibt es sehr unterschiedliche Meinungen und viele Vorurteile. Sie sind giftig, instabil, schlecht zu verarbeiten und man kann nichts schönes daraus bauen. Das meiste davon trifft inzwischen nicht mehr zu. Außerdem haben sie den Vorteil, dass sie im Vergleich zu anderen Plattenwerkstoffen immer noch relativ preiswert sind. Höchste Zeit also für einen Onlinekurs zu diesem Material.

Im kostenlosen Onlinekurs „Grundlagen Möbelbau“ geht es auch weiter. Da kommen die ersten Maschinen zum Einsatz. Damit der Kurs auch weiterhin anfängertauglich ist, werden aber erst einmal nur handgeführte Maschinen wie Handkreissäge, die Oberfräse und der Exzenterschleifer eingesetzt.

Was das alles mit dem Lego-Raumschiff und dem alten Computer auf dem Titelbild zu tun hat verrate ich euch natürlich auch.

Video abspielen Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen /*! elementor - v3.6.7 - 03-07-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}
Kategorien: Holzwerker

Trailer zum onlinekurs “Holz formen”

Heiko-Rech.de Aktuelles - Mi, 2022-06-22 17:00
Menü Trailer zum Onlinekurs "holz formen"

Es gibt so manche Möglichkeit Holz in eine runde, geschwungene, gebogene oder gedrehte Form zu bekommen. Allen gemeinsam ist, dass es viel mehr Aufwand ist, als ein Stück Holz gerade oder schräg zu schneiden. Ihr müsst Schablonen und Vorrichtungen bauen, das richtige Material finden und es entsprechend vorbereiten. An runden und geschwungenen Bauteilen sind auch alle Verbindungen schwieriger, als an geraden. Alles in allem ist das also schon eine Menge Aufwand. Aber es lohnt sich. Denn ein Möbelstück, an dem nicht alle Kanten einfach nur gerade sind, ist immer etwas Besonderes.

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf den unterschiedlichen Arten der Formverleimungen. Dabei werden mit Hilfe von Schablonen mehrere Schichten Holz und Holzwerkstoffe in die gewünschte Form gebracht. Dazu braucht ihr keine speziellen Werkzeuge, keine teure Presse und keine schwer zu besorgenden Materialien. Das funktioniert so ähnlich auch mit Massivholz. Auch Profile und Rundungen, die zu klein für eine Formverleimung, aber zu groß zum einfachen Fräsen sind, werden behandelt.

Video abspielen Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen /*! elementor - v3.6.7 - 03-07-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}
Kategorien: Holzwerker

Die Gute Form 2022: alle 21 Gesellenstücke auf einen Blick

Neues von der OPO Oeschger GmbH - Di, 2022-06-21 13:25

21 einmalige Möbelprojekte – allesamt bereits auf Innungs- und Landesebene prämierte Gesellenstücke – zeigt der Bundesgestaltungswettbewerb "Die Gute Form 2022". Im Bundesentscheid werden die Arbeiten erneut ausgezeichnet – für ihre Idee, Formgebung, Funktion und Konstruktion. Wer wird den Sonderpreis "Beschlag" - gestiftet von OPO Oeschger - erhalten?

Der Beitrag Die Gute Form 2022: alle 21 Gesellenstücke auf einen Blick erschien zuerst auf OPO Oeschger GmbH.

Grundlagen Möbelbau – Teil 17 – Der kleine Tisch wird fertig

Heiko-Rech.de Aktuelles - Do, 2022-06-16 04:00
Menü Grundlagen Möbelbau - Teil 17 - Der kleine Tisch wird fertig

Im letzten Teil der Videoreihe zum Bau eines kleinen Tisches gehe ich noch einmal auf den konstruktiven Holzschutz ein. Den konstruktiven Holzschutz kann man noch durch einen chemischen Holzschutz ergänzen, muss man aber nicht. Wo chemischer Holzschutz sinnvoll ist und wo nicht erfahrt ihr natürlich auch. Nach der Oberflächenbehandlung müsst ihr euren Tisch dann nur noch zusammenbauen.

Video abspielen Links:

Schweizer Kante mit dem Handhobel:
https://kurswerkstatt-saar.com/schweizer_kante/

Zum kompletten Kurs Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen /*! elementor - v3.6.7 - 03-07-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}
Kategorien: Holzwerker

FOCUS Möbelgriffe 2022: Noch mehr Designvielfalt für Ihre Möbel

Neues von der OPO Oeschger GmbH - Mi, 2022-06-15 09:20

Im neuen FOCUS Möbelgriffe finden Sie die passenden Griffe für klassische, puristisch, elegant und moderne Möbel, in unzähligen Varianten und Farben.  

Der Beitrag FOCUS Möbelgriffe 2022: Noch mehr Designvielfalt für Ihre Möbel erschien zuerst auf OPO Oeschger GmbH.

Wie funktioniert die Anschlussfinanzierung beim Baukredit?

Foto: Pixabay.com, © geralt, CC0 1.0 

Wenn Sie für Ihr Haus oder Ihre Wohnung einen Baukredit aufgenommen haben, aber am Ende der Zinsbindungsfrist der Bank noch Geld schulden, benötigen Sie eine Anschlussfinanzierung. Da sich die meisten Zinsbindungen typischerweise auf 10 oder 15 Jahre belaufen (selten mehr), kommen die meisten Kreditnehmer wenigstens einmal in die Situation, eine Anschlussfinanzierung für ihren Baukredit vorzunehmen.

HETTICH AvanTech YOU – jetzt mit Lichtsignatur

Neues von der OPO Oeschger GmbH - Di, 2022-06-14 11:35

Häufig sind es Details, die Kunden begeistern und die Kaufentscheidung beeinflussen. Zum Beispiel die perfekte Umsetzung der individuellen Kundenwünsche. Mit dem AvanTech YOU Schubkastensystem haben Sie eines für alles: herausragende Designsprache, freie Materialwahl und on top das mehrfach prämierte Feature AvanTech YOU Illumination, das elegante Lichtsignaturen ermöglicht.

Der Beitrag HETTICH AvanTech YOU – jetzt mit Lichtsignatur erschien zuerst auf OPO Oeschger GmbH.

Schweizer Kante mit dem Handhobel

Heiko-Rech.de Aktuelles - Di, 2022-06-14 04:00
Menü Schweizer Kante mit dem Handhobel erstellen

Hinweis: Dieses Video ist nicht neu. Es wurde als Blogbeitrag veröffentlicht, damit es in den thematisch passenden Kursen aufgeführt werden kann und über die Suchfunktion gefunden wird. angemeldete Kursteilnehmer können das Video auch herunterladen.

Eine sogenannte “Schweizer Kante” ist eine große und flache Fase, die Tischplatten und andere dicke Bauteile eleganter erscheinen lässt. Das mit Maschinen hinzubekommen ist in der Hobbywerkstatt alles andere als einfach. Mit Handwerkzeugen geht das aber wirklich sehr gut. Wie das genau funktioniert zeige ich euch in diesem Video.

Video abspielen

Video herunterladen: 1920×1080 | 1280×720

Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen
Kategorien: Holzwerker

Grundlagen Möbelbau – Teil 16 – Verjüngte Tischbeine, Gestell verleimen

Heiko-Rech.de Aktuelles - Do, 2022-06-09 04:00
Menü Grundlagen Möbelbau - Teil 16 - Verjüngte Tischbeine, Gestell verleimen

Nachdem die Dübelverbindungen an den noch geraden Teilen gemacht wurden, wird es jetzt schräg. Die Tischbeine werden nach unten hin verjüngt. Das gibt dem Tisch eine viel leichtere und weniger klotzige Optik. Solche Verjüngungen könnt ihr auf ganz unterschiedliche Arten machen. Ich zeige euch in diesem Kurs eine Variante mit Handwerkzeugen, bei der ihr keine Zeit in den Bau von Schablonen stecken müsst.

Video abspielen Zum kompletten Kurs Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen /*! elementor - v3.6.7 - 03-07-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}
Kategorien: Holzwerker

Der „Haase“ wird elektrisch

Der „Haase“ wird elektrisch.

Die Anschaffung eines elektrischen Transporters steht an. Die Entscheidung zum E-Sprinter fiel nicht schwer. Unser VW Bus hat sich kurz entschlossen in den Autohimmel verabschiedet: Kolbenfresser. Ein T5 Baujahr 2005. Er war uns immer treu und hat eigentlich keine großen Reparaturen verursacht. Andererseits werden Benzin und Diesel immer teurer und die Wahrscheinlichkeit dass weitere technische Probleme auftauchen immer größer. Somit war klar dass sich eine Reparatur nicht mehr rechnet.

Schade, er sah noch gut aus. Der „Haase“ wird elektrisch, war der einstimmige Beschluss unseres Teams

Zwar ist die Reichweite der batteriebetriebenen Transporter nur ca. 130 Kilometer, das scheint nicht viel. Jedoch ist unser Wirkungsfeld größtenteils der Raum Mainz und Umgebung. Für entferntere Montagen haben wir unseren Boxer, ein Diesel Fahrzeug. https://www.haase-co.de/montagefahrzeug/

 

Zudem wird das E-Fahrzeug geleast, denn die Zukunft wird das E-Auto nicht sein, so unsere Meinung. Zumal auch das Thema „Batterien“ nicht ganz unumstritten ist. Wir warten eigentlich auf den Wasserstoff. Mal schauen, was sich auf diesem Markt in den nächsten Jahren so tut.

Wie war das ganz früher?

Hätten wir das unserem Senior-Seniorchef Herrn Kopp (geb. 1907) gesagt, hätte der uns ausgelacht. Oder noch früher, 1919 den Gründern der Firma, Herrn Haase & Herrn Freber. Wie die damals wohl ihre Montagen ausführten? Ich denke mit Leiterwagen, eventuell ein Pferdefuhrwerk ? Je nachdem hat man mit einer Werkzeugkiste bepackt die Gestellsäge auf den Rücken geschnallt, die Pferdebahn oder Dampfstrassenbahn und später die „Elektrisch“, wie der Mainzer sagt, genutzt. Und mit Sicherheit gab es keine Montage in dem Sinne wie heute. Mit anderen Worten : Wer Geld hatte hat sich was bauen lassen und das wurde meist einfach in den Raum gestellt,

Und nach dem Krieg?

Bei uns, genauer gesagt unserem Senior-Seniorchef Herrn Kopp, war nach 1949 ein Opel Olympia im Einsatz. https://www.haase-co.de/unsere-geschichte/  Aus den Geschäftsbüchern ist ersichtlich, dass auch ein dreirädriger Pritschenwagen „Goliath“ finanziert wurde, ein Fahrzeug des Borgward Konzerns. Leider habe ich von dem keine Fotos. Diese Fahrzeuge durfte übrigens nur Frau Kopp fahren weil sie, so hieß es, die bessere Fahrerin war

Grundlagen Möbelbau – Teil 15 – Dübelverbindungen am Rahmen

Heiko-Rech.de Aktuelles - Di, 2022-05-31 12:10
Menü Grundlagen Möbelbau - Teil 15 - Dübelverbindungen am Gestell

Dübelverbindungen sind stabil und wenn sie gut passen auch sehr einfach zu verleimen. Dummerweise müssen sie dazu aber auch ganz exakt passen. Und das geht entweder mit speziellen (teuren) Maschine, oder mit wesentlich günstigeren Bohrschablonen. Für den Anfang würde ich aber euch eher zu einer Bohrschablone raten. Daher zeige ich das Dübeln des Gestells für den Beistelltisch auch mit einer solchen Schablone.

Wenn euer Beistelltisch (oder Hocker) auch für den Einsatz im Garten geeignet sein soll, müsst ihr allerdings auf ein paar Dinge achten. Aber auch das erkläre ich euch ganz genau.

Video abspielen /*! elementor - v3.6.7 - 03-07-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block} Zum kompletten Kurs Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen /*! elementor - v3.6.7 - 03-07-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}
Kategorien: Holzwerker

Der “Holzwerkerblog” geht bald offline

Heiko-Rech.de Aktuelles - Di, 2022-05-31 08:00
Menü Der "Holzwerkerblog" geht bald offline

Seit über zwei Jahren habe ich auf meinem “Holzwerkerblog” (https://holzwerkerblog.de) nichts Neues mehr geschrieben, da sich fast alle meine Aktivitäten auf der Kurswerkstattseite oder hier auf YouTube abspielen. Die Seite müsste komplett auf den neuesten technischen gebracht und auch noch rechtlich geprüft werden. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Beides möchte ich in die Seite nicht mehr investieren. Die meisten Inhalte sind nicht mehr aktuell, oder in besserer Form auf https://kurswerkstatt-saar.de oder auf YouTube verfügbar. Einiges habe ich auch schon in der Vergangenheit in die Kurswerkstatt-Seite integriert. In etwa zwei Wochen werde ich die Seite in einen privaten Modus schalten und die Daten sichern. Danach wird die Domain umgeleitet (ich werde sie sicherlich noch behalten) Bis dahin könnt ihr euch natürlich noch Artikel und andere Inhalte lokal speichern.

Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen
Kategorien: Holzwerker

Besser Nuten

Heiko-Rech.de Aktuelles - Mo, 2022-05-30 16:16
Menü Besser Nuten

Dieser Artikel war bisher auf https://holzwerkerblog.de zu finden.

Scheibennutfräser

Scheibennuter sind eine tolle Sache, wenn es darum geht schmale Nuten zu fräsen. Noch dazu, wenn diese Nut in einer Kante sein soll. Solche Anwendungen hat man sehr oft, beispielsweise bei Nuten für Schubladenböden oder Schrankrückwände.

Wollte man mit einem herkömmlichen Schaftfräser eine schmale Nut mit z.B. nur einer Breite von 4mm in eine Brettkante fräsen, wäre das nicht ganz so einfach. Solch dünne Fräser gibt es nur mit kurzen Nutzlängen, da lange und zeitgleich dünne Fräser schnell brechen. Der Schnittdruck ist sehr hoch, man muss also auch bei einem kurzen Fräser in mehreren Schritten fräsen. Selbst mit einem Spiralnutfräser sind solche dünnen Nuten oft problematisch zu fräsen. Abhilfe schaffen hier die eben erwähnten Scheibennutfräser.

Herkömmliche Scheibennutfräser

Ein Scheibennutfräser sieht einem Sägeblatt sehr ähnlich. Der eigentliche Fräser sitzt auf einem Fräsdorn und wird entweder mittels einer Mutter oder einer Senkschraube darauf befestigt. Je nach Ausführung ist unter dem eigentlichen Fräser noch ein Anlaufkugellager angebracht, sodass auch geschweifte Werkstücke bearbeitet werden können. Viele Hersteller haben solche Nutfräser im Sortiment. Für jede Nutbreite gibt es dann einen eigenen Fräser. Breite Nuten oder Nuten mit ungeraden Maßen muss man dann in mehreren Arbeitsschritten fräsen, da diese fertig konfektionierten Fräser nur in runden Maßen zu bekommen sind.

Es gibt aber auch Systeme, bei denen man sich seine Fräser ganz nach Bedarf aus einzelnen Komponenten immer wieder neu zusammensetzen kann. Damit sind dann ganz unterschiedliche Nutbreiten in 0,1mm Abstufungen möglich. Das ist nicht nur flexibler in der Anwendung, sondern unterm Strich sogar preisgünstiger als vorkonfektionierte Fräser.

Scheibennuter von Sistemi Klein

Inzwischen bieten mehrere Hersteller solche Frässysteme an.Das Grundprinzip zeige ich hier am Beispiel von Fräsern der Marke „Sistemi Klein“, die damit auch die ersten auf dem deutschen Markt waren.

Der Unterschied zu den herkömmlichen Scheibennnutern ist der, dass man sich den jeweils benötigten Fräser aus mehreren Komponenten zusammenstellen kann. Es gibt einen Schaft, verschiedene Nuter, Anlaufkugellager mit unterschiedlichen Durchmessern, sowie Distanzscheiben in vielen verschiedenen Dicken. Der Schaft ist lang genug, um auch mehrere Nutscheiben übereinander aufspannen zu können. So kann man nicht nur Nuten, sondern auch Federn fräsen. Natürlich können Nutfräser verschiedenster Breiten kombiniert werden.

Dadurch, dass es die Nutfräser auch in Breiten mit z.B 1,6mm oder 3,2mm gibt, können durch Übereinander setzen verschiedener Fräser nahezu beliebige Nutbreiten in einem Arbeitsgang gefräst werden. Das nebenstehende Bild zeigt beispielsweise eine Kombination aus einem 6mm und einem 3,2mm Nuter. Mittels Zwischenringen wurde die Nutbreite auf 8,4mm eingestellt.

Ein weiterer Vorteil dieser Fräser sind die drei Schneiden. Das ergibt ein sehr sauberes Fräsbild. Es gibt auch Scheibennuter mit vier Schneiden. Der Unterschied ist in der Praxis jedoch kaum zu bemerken. Ganz im Gegensatz zum Schritt von zwei auf drei Schneiden. Auch der Durchmesser ist mit 47,6mm größer, als bei vielen anderen Fräsern. Das ermöglicht nicht nur tiefere Nuten, sondern auch höhere Schnittgeschwindigkeiten, die dann zu saubereren Fräsungen als mit kleineren Durchmessern führen.

Kombinierter Scheibennuter Fräsen einer Nut Scheibennuter als Federfräser

Mit zwei Schäften, einigen unterschiedlichen und gleichen Nutscheiben und zwei bis drei Sätzen Zwischenringen hat man ein Frässystem, das viele Anwendungen ermöglicht. Beispielsweise Fräsungen für Rahmen-Füllungs-Konstruktionen.

So könnte man erst eine Nut mit einer Breite von 6,4mm fräsen. Dort passt dann genau eine Multiplexplatte mit einer Nennstärke von 6,5mm hinein. Diese Platten haben meist eine Stärke von 6,3 – 6,4mm. Der zweite Fräser wird so zusammengesetzt, dass er eine Feder fräst. Der Abstand wird durch Einlegen bzw. Herausnehmen von Zwischenringen eingestellt. Ganz ohne Probefräsungen wird das nicht gehen.

Damit die Rahmenteile später genau bündig sind, muss die Höhe des Fräsers auch sehr genau eingestellt werden. Das nebenstehende Bild zeigt das Fräsen der Rahmenenden mit einer kleinen Fräslade, auf dem das zu fräsende Teil aufliegt.

Beim Einsatz von zwei Fräsern muss die verwendete Fräse über ausreichend Leistung verfügen. Weniger als 1.400 Watt sollten es nicht sein, besser 2.000 Watt.

Nut und Feder

So gut die Fräser auch sind, ihr solltet bei ihrem Einsatz berücksichtigen, dass sie auch einen nicht unerheblichen Nachteil haben. Sie ziehen beim Fräsen die Holzfasern aus dem Holz heraus. Bei schwierigem Holz und stumpfen Fräser kann das zu sichtbaren Ausrissen führen. Diese lassen sich aber fast komplett vermeiden, wenn die Fräsung vorher mit einem Streichmaß mit Schneidrad vorgeritzt wird.

Es gibt diese Fräser noch in einer anderen Version, ohne überstehende Mutter. Damit könnt ihr Nuten in einem Falz fräsen. Das sehr ihr zum Beispiel bei Zimmer- oder Haustüren. Da ist eine Nut für das Dichtungsprofil in einem Falz eingefräst.

Zugegeben, oft benötigt man einen solchen Fräser nicht. Anderseits ergeben sich aber vielleicht ganz neue Konstruktionsmöglichkeiten durch das richtige Werkzeug. Beispielsweise lassen sich damit Nuten in überschobenen Füllungen herstellen. Das funktioniert sehr gut. Ein Beispiel für eine solche Konstruktion findet ihr im Kurs „Massivholz richtig verarbeiten” – Teil 6.

Variante ohne überstehende Mutter Übereschobene Füllung Nut im Falz

Bei solchen Fräsungen darf natürlich keine Mutter überstehen, wie es bei den eben gezeigten Fräsern der Fall ist. Daher muss die oberste Scheibe eine Senkung haben, in der der Schraubenkopf teilweise verschwindet. Groß ist diese Senkung nicht, aber ohne Senkung steht die Befestigungsschraube einfach zu weit über die Schneiden.

Leider muss man jedoch gesonderte Scheiben für diese Fräservariante nehmen. Es wäre für den Hersteller aber problemlos möglich, alle Nutfräser über 3mm Nutbreite mit dieser Senkung auszustatten. Denn nutzt man den Nutfräser im herkömmlichen Schaft mit überstehender Mutter, stört die Senkung nicht. Derzeit werden lediglich Fräser bis zu einer Nutbreite von 5mm mit Senkung angeboten.

Allerdings kann man auch hier für breitere Nuten mehrere Scheiben übereinander aufspannen. Das funktioniert problemlos, solange man zwischen die Scheiben auch Distanzringe legt. Ohne die Ringe zwischen den Scheiben würde man die Fräser bereits beim Zusammenbau beschädigen. Ihr müsst also beim Zusammenbau darauf achten, dass die Schneiden sich nicht gegenseitig berühren und auch nicht auf den Grundkörpern der anderen Fräser aufliegen. Mit entsprechenden Distanzringen und Fräserkombinationen ist auf diese Weise jede beliebige Nutbreite möglich, da die Schneiden über den Grundkörper überstehen. Je dicker der Fräser, umso größer ist auch der Überstand.

Am Schaft kann bei dieser Version ein Maulschlüssel mit einer Weite von 14mm angesetzt werden. Das erleichtert den Zusammenbau und Umbau der Fräser enorm. Leider bieten die Schäfte (bei Sistemi Klein) der Version mit Spannmutter am Ende dieses schöne und nützliche Detail nicht. Dort müsst ihr den Fräser in die Oberfräse einspannen und die Mutter bei gedrückter Spindelarretierung festziehen.

Im Einsatz zeigt sich auch diese Variante der Sistemi- Klein Scheibennuter absolut problemlos. Von einem anderen Hersteller habe ich diese Version bisher nicht gefunden. Mit einem scharfen Fräser gelingen saubere Nuten. Das Stapeln mehrere Frässcheiben funktioniert sehr gut, die Fräser verdrehen sich beim Fräsen auch nicht.

Die Nuter sind nun schon viele Jahre in der Kurswerkstatt im Einsatz und haben sich bewährt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, die Standzeit ebenso. Bauartbedingt könnt ihr mit einem solchen Fräser natürlich keine Nut mitten in einem Werkstück fräsen, sondern nur bis ca. 20mm von der Kante entfernt. Aber wie eingangs schon erwähnt, kommen solche Anwendungen oft vor. Ihr könnt diese Art von Fräsern nicht nur im Frästisch benutzen, sondern auch in der handgeführten Oberfräse.

Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen
Kategorien: Holzwerker

PEKA optimiert die Oeko Universal Abfalltrennsysteme

Neues von der OPO Oeschger GmbH - Mo, 2022-05-30 08:15

32-mal pro Tag wird im Schnitt das Abfalltrennsystem in der Küche geöffnet und geschlossen. Daher sollte das meistgenutzte Element in der Küche genau auf die Wünsche Ihrer Kundschaft abgestimmt und möglichst benutzerfreundlich sein.

Der Beitrag PEKA optimiert die Oeko Universal Abfalltrennsysteme erschien zuerst auf OPO Oeschger GmbH.

Grundlagen Möbelbau – Teil 14 – Wie arbeitet Holz?

Heiko-Rech.de Aktuelles - Fr, 2022-05-20 08:38
Menü Grundlagen Möbelbau - Teil 14 - Wie arbeitet Holz? Im letzten Video habe ich euch gezeigt, wie man aus zwei dünneren Hölzern ein dickes verleimt. Das verwendete Holz hat sich jedoch nicht nach Lehrbuch verhalten. Und eben das hat nicht nur bei euch für Verwirrung gesorgt. Daher gehe ich in diesem Video noch einmal genauer darauf ein, wie Holz sich üblicherweise verzeiht. Video abspielen

Links:

Videos zur Holzfeuchte:
https://kurswerkstatt-saar.com/holzfeuchte/

Vorangegangenes Video:
https://kurswerkstatt-saar.com/grundlagen-moebelbau-teil-13-materialvorbereitung-fuer-hocker-beistelltisch/
Ab Minute 5:02

Zum kompletten Kurs Impressum Datenschutzerklärung AGB Nutzungsbedingungen /*! elementor - v3.6.7 - 03-07-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}
Kategorien: Holzwerker
Inhalt abgleichen


Wurmi