Furnhier ein berauschendes Oberflächenmaterial und ein echter Hingucker

Holzwurm-page, Holz mit Knoff Hoff blogs - vor 3 Stunden 22 Minuten

Holzoberflächen an sich sind bereits natürlich und edel. Sei es in Form von attraktiven Massivholzmöbeln oder als fein designter Parkettboden – immer gibt es etwas zu entdecken, kein Bereich der Oberfläche gleicht dem anderen. Diese Schönheit wird nur noch vom Besten übertroffen, das von einem Baum hervorgebracht werden kann: Furnier . „Wer Furnier betrachtet, kann wie in einem Buch das individuelle und aufregende Leben des Baumes nachlesen“, so der Geschäftsführer der Initiative Furnier + Natur (IFN), Dirk-Uwe Klaas.
Highspeed mit edlem Furnier Foto IFN IHK Köln
Furnier ist einzigartig in der Maserung und jede Maserung erzählt ihre eigene Geschichte. „Zeichnung, Struktur und Farbe des Furniers eines einzigen Baumes gibt es auf der ganzen Welt kein zweites Mal.

VFF & BF bieten aktualisierte Studie zur energetischen Fenstermodernisierung an

Holzwurm-page, Holz mit Knoff Hoff blogs - vor 4 Stunden 21 Minuten

Der Bundesverband Flachglas (BF) und der Verband Fenster + Fassade (VFF) haben die Studie „Mehr Energie sparen mit neuen Fenstern“ aktualisiert. Sie liegt jetzt als Ausgabe März 2014 vor. Die Studie beleuchtet anhand neuester Zahlen die energeti­schen Eigenschaften von Fenstertypen im Gebäudebestand, das Modernisierungspotenzial in Deutschland und die Wirt­schaftlichkeit neuer Fenster.

Die wesentlichen Aktualisierungen betreffen unter anderem die Bestandszahlen für die verschiedenen Fensterarten, die Einsparpotenziale bei Energie und CO2-Ausstoß für den gesamten Bestand und die Durchschnittspreise für neue Fenster.

Der Götterbaum, Anspruchsloser und schnellwüchsiger Neophyt

Holzwurm-page, Holz mit Knoff Hoff blogs - vor 5 Stunden 11 Minuten

Dekorativ, aber überaus invasiv ist der Götterbaum Ailanthus altissima, der insbesondere im Sommer und Herbst durch die zahlreichen in großen Rispen wachsenden Früchte auffällt. Die geflügelten Nüsschen wechseln ihre Farbe von anfangs Grün über Gelb in ein leuchtendes Rot, werden während der Reife braun und bleiben den Winter über am Baum hängen. Sie entstehen aus den gelblich-grünen sehr nektarreichen Blüten, die sich im Juni und Juli öffnen und von Insekten bestäubt werden.

Hierzulande wird der Götterbaum meist bis zu 30 Meter hoch, mit einem Zuwachs bis zu 80 Zentimeter pro Jahr. In der Jugendphase wächst er sogar bis zu drei Meter pro Jahr und ist somit äußerst konkurrenzstark. Auch wenn das Höchstalter nur rund 50 Jahre beträgt: Der Götterbaum ist in der Lage, sich in dieser Zeit enorm auszubreiten. Wurzelausläufer und Wurzelsprossen bilden große Wurzelgeflechte und bringen besonders kräftige Triebe hervor. Die enorme Anzahl an Früchten, die bereits bei drei- bis fünfjährigen Bäumen heranreifen können, verbreitet sich über den Wind im Umkreis von etwa 100 Metern.

Redaktion erweitert einmal mehr das Seitenportfolio: Auch Badteppiche haben latenten Nawaro-Bezug

Einmal mehr kann die Redaktion bekannt geben, dass man das eigenen Seitenportfolio um eine Seite http://badteppich.de erweitert hat. Das Thema ist recht interessant, da es ein einigermaßen hohes Suchvolumen nach Badteppichen gibt. Es gibt sogar einen Bezug zum Thema nachwachsende Rohstoffe, da es auch Vorleger aus Naturfasern wie Baumwolle oder aus dem Gras Bamubus gibt. Bastfasern wie [...]

Tag des Baumes lenkt den Blick auf Verdienste und Herausforderungen

Holzwurm-page, Holz mit Knoff Hoff blogs - vor 8 Stunden 31 Minuten

Am Tag des Baumes am 25. April beteiligen sich wieder Tausende Waldbesitzer an symbolischen Baumpflanzungen, die seit 1952 in allen Regionen Deutschlands an den vielfältigen Nutzen der Bäume für Mensch und Natur erinnern. Star der Pflanzaktionen wird 2014 die Traubeneiche sein. Vom „Baum des Jahres“ geht eine besondere Faszination aus. Keine andere Baumart ist so tief in Mythologie und Volksglauben verankert wie die Eiche. Ihr spät fallendes Laub steht für Treue und Macht, ihr hartes Holz für Stärke und Langlebigkeit.

Trotz seiner sprichwörtlichen Standhaftigkeit ist der „König des Waldes“ ein Paradebeispiel dafür, wie sehr das Wohl auch starker Baumarten vom Know-how und Engagement der zwei Millionen Waldbesitzer in Deutschland abhängt.

GPS-gestützte Forst-Tracker verfolgen das Diebesgut rund um die Uhr

Wenige Monate nach Aufdeckung eines größeren Holzdiebstahls hat Hessen-Forst erneut einen Dieb mit Hilfe der Forst-Tracker überführt. Der Landesbetrieb plant deshalb eine Erweiterung des Einsatzes der erfolgreichen Sender.
Rundholzverladung vom Langholzwagen in Container
Ein LKW-Fahrer aus dem Vogelsbergkreis hatte zu Jahresbeginn beim Forstamt Schotten legal Holz für die Verarbeitung zu Brennholz erworben. Bis dieses Holz tatsächlich abgefahren wurde, nutzte der Fuhrmann jedoch die erteilte Fahrerlaubnis für den Wald , um nahegelegenes Holz anderer Kunden zu stehlen.

EU-Kommisssion schafft Klarheit zur Gütesicherung

Einzelne öffentliche Auftraggeber - darunter auch sog. Sektorenauftraggeber - hatten in der Vergangenheit bei Ausschreibungen ausschließlich die Gütesicherung Kanalbau RAL GZ 961 als Nachweis der Qualifikation von Bietern anerkannt. Seit geraumer Zeit werden seitens der Zertifizierung Bau, einer akkreditierten Zertifizierungsstelle, ebenfalls Prüfungen auf Grundlage der Anforderungen der RAL GZ 961 durchgeführt und Bestätigungen ausgestellt. Daraufhin war es in Einzelfällen zu Ausschlüssen von Bietern gekommen, die nicht das Gütezeichen der Gütesicherung Kanalbau, sondern die Bestätigung der Zertifizierung Bau vorgelegt hatten.

Nach Vergabebeschwerden der betroffenen Unternehmen waren diese Ausschlüsse vor den zuständigen Vergabekammern zwar zurückgenommen worden. Die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern hatte auf Intervention der Zertifizierung Bau den Sachverhalt im Oktober 2013 jedoch geprüft und mitgeteilt, dass in die Vergabevorschriften eine Weisung aufgenommen wird, wonach beide Zertifikate als gleichwertige Nachweise anzuerkennen sind.

Holzbau, echte Lösungsperspektive für den Klimaschutz?

Dritter Teil des IPCC-Berichtes des Klimaschutzrates dringt auf Sofortmaßnahmen zur Minderung der CO2-Emissionen. Energieeffizienzmaßnahmen tragen in erheblichem Maße zum Klimaschutz bei. Der Holzbau kann hier neue Impulse setzen.

Anlässlich der an diesem Sonntag im dritten Teil des IPCC-Berichtes vorgelegten Empfehlungen des Weltklimarats zur Bekämpfung des Klimawandels und der Reduzierung des CO2-Ausstoßes wies der Vorsitzende von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Peter Aicher, darauf hin, dass die Energieeffizienz beim Bau von Gebäuden viel mehr in den Mittelpunkt der Betrachtung gezogen werden müsse. Es gehe nicht nur darum, die Energieversorgung aus sauberen Quellen sicherzustellen, sondern darum, weniger Energie zu verbrauchen. Energieeffizienzmaßnahmen könnten in erheblichem Maße zum Klimaschutz beitragen.

Wood IQ Lohmeyer auf der HOLZ-HANDWERK 2014 - „Alle s für den Korpusbau“

Im März dieses Jahres präsentierte sich das junge Taubertäler Unternehmen Wood IQ GmbH Lohmeyer erstmals auf der Fachmesse Holz -Handwerk in Nürnberg. Wie bereits im Vorfeld der Messe angekündigt, bildeten die Kantenanleimmaschine KAM 775s IQ und die Formatkreissäge FKS 350 IQ mit neuen Features und einem unschlagbaren Preis-/ Leistungsverhältnis das Herzstück des Messestandes.
Wood IQ auf der Holz-Handwerk in Nürnberg Foto WOOD IQ
Die Besucher zeigten sich sehr interessiert an der Ausführung und den Potenzialen der präsentierten Maschinen und waren begeistert von deren hohem Standard und der hohen Verarbeitungsqualität –insbesondere die Stabilität und robuste Ausführung der Kantenanleimmaschinen beeindruckte.

RAL-Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren: Leitfaden zur Montage in neuer Fassung

Die RAL-Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren hat gemeinsam mit dem Institut für Fenstertechnik (ift Rosenheim) eine überarbeitete Fassung ihres Leitfadens zur Montage herausgebracht. Der rund 300 Seiten starke Praxisratgeber wurde komplett aktualisiert und auf den neuesten technischen Stand gebracht. Neu ist eine informative Anleitung im Bild 5.2, welche der Branche als Orientierungshilfe dient.

Sie verdeutlicht, dass die Befestigung von Fenstern im Mauerwerk hinsichtlich ihrer Verwendung, ihres Gewichts, ihrer Größe und ihrer Belastung individueller beachtet, geplant und umgesetzt werden soll. Das Gleiche gilt hinsichtlich der Beschaffenheit der Außenwände und der verschiedenen Einbaulagen in der Fassade. Weitere wesentliche Änderungen betreffen das Kapitel 5, das sich mit dem Thema „Befestigung und Lastabtragung“ beschäftigt.

Neuer Werkzeugsystainereinsatz -20.04.2014

Holz Zeitung - So, 2014-04-20 17:45
Liebe Holzfreunde, es geht weiter mit einem Werzzeugsystainereinsatz. Der von Festool gelieferte ist ziemlich unpraktisch. Er ist so aufgebaut, dass der Einsatz herausgenommen werden muss, damit man an das Werkzeug kommt. Dabei fällt oftmals ein Teil der Werkzeuge raus, oder verklemmt so, dass der Einsatz nicht herauszubekommen ist. Im Haus kommt man damit klar, aber auf dem Hochsitz ist Platz Mangelware, da eine Kanzel recht eng ist, zumal Generator, HKS, Schraubersystainer und Holz noch mitkommen muss. Und nicht zu vergessen, ich muss da auch noch hoch - was sicherlich das größte Problem ist. Aber zuerst noch einmal die Verleimhilfen. Letztens sprachen wir im Forum darüber.

Hier werden neue Werkzeugaufnahmen gebohrt.
 Und verputzt.
Jetzt werden die Schlitze angezeichnet.
Und mit der Metabo TKS ausgesägt. Aber zuerst muss die Höhe angezeichnet werden.

Passt schon ganz gut.
Die Beitel und das Streichmaß passen schon einmal.

Damit es ordentlich aussieht, werden die vorderen Kanten noch einmal gebrochen. Das macht der Blue Spruce paring  chisel.
So sieht der Container bestückt aus. Sehr übersichtlich und in der Mitte ist Platz für weiteres Werkzeug. Bei dieser Konstruktion muss man aufpassen, dass der Deckel auch zugeht. Das war bei dem Festooleinsatz ein Problem.

Der Einsatz geht in Rente.

Diese Beitel wurden noch kurz geschärft.


Kategorien: Holzwerker

Es ist wirklich schwer mit Möbel-Sonderangeboten glaubwürdig zu bleiben

nachhaltig die-moebelmacher - Sa, 2014-04-19 19:34
Felicitas und Linn auf "Piuro" während der Consumenta 13 nach der Modenschau Ach, es ist nicht leicht mit den regelmäßig wiederkehrenden Sonderaktionen der Polster- oder Möbelhersteller und Händler. Zusätzlich zur stressigen Radiowerbung der großen Häuser, die nur noch Prozentzahlen ebenso sinnlos wie unglaubwürdig vor sich hinbrabbeln, versuchen auch wir als...

Naturfarben für Holz-Figuren

Natural-Farben.de Aktuell - Sa, 2014-04-19 17:05

Holz-Figuren mit Hartöl behandelt

Tierfiguren aus Holz mit Hartöl behandelt


Holzfiguren mit Hartöl behandelt bieten Kindern ein völlig natürliches Spielzeug. Das Holz bleibt was es ist: ein Stück aus der Natur. Behandelt mit Naturfarben.

Erlacher Hof

Einfach leben

Die Holztiere entstehen fern vom Großstadtdschungel in einem kleinen Bauernhof. Katja und Eckart Henzler verwirklichen dort seit 2006 ihren Traum: Naturnah mit eigenen Händen das schaffen, was man zum Leben braucht. Säen, Wachsen, Ernten – bewusst erleben.
Sie bewirtschaften Felder und Garten, bereiten ihre Lebensmittel und handwerkern, was zum Wohnen nötig ist. All das sehen sie aber auch unter einem pädagogischen Aspekt. Ihre Erfahrungen wollen sie mit anderen teilen – besonders an Kindern weitergeben. So bieten sie im Erlacher Hof Kreativkurse für Familien und Kinder an.

Holzfigur Eichhörnchen Hartöl und Wachs

Holzfigur Eichhörnchen Hartöl und Wachs


Einfach Holz

Die Holzfiguren spiegeln ihre Herkunft und erzählen von ihrem Schaffenden. Sie sind natürlich einfach, mit weichen Zügen und befriedigen kaum einen Hang zur Perfektion. Sie werden im Erlacher Hof nicht in Serie produziert und man wird auch keine Maschinen für die Herstellung dort finden. “Slow-Work” durch Handwerker – jedes Stück ist eigen und hat seine eigene Geschichte.
Eckart Henzler schnitzt nun schon seit über 20 Jahren und er weiß, wie und mit was Kinder spielen wollen. Nicht zu grob aber auch nicht zu filigran dürfen die Holzfiguren sein. Eher abgerundet und immer so knapp geformt, dass noch viel Platz für die kindliche Phantasie bleibt. Die Oberfläche soll geschmeidig sein. Dafür verwendet er Hartöl und Wachs von Natural.

Holzfigur Hahn mit farbigen Bienenwachsbalsam

Holzfigur Bienenwachs Farbe


Einfach Naturfarben

Die Naturfarben geben den Holzfiguren eine besonders freundliche Haptik. Naturöle verstärken die Farbe des Holzes und schützen das Holz vor Verschmutzung. Bienenwachsbalsam wird als farbige Wachsbeize eingesetzt. Mit Hartwachs oder Bienenwachs wird die Oberfläche poliert. Die Verarbeitung von Hartöl und Wachs ist einfach. Das Holz bleibt in seiner Natürlichkeit erhalten.

Einfache Vielfalt

Mit den Jahren sind nun schon sehr viele verschiedene Holztiere und Holzfiguren entstanden. Die große Auswahl bietet Eckart Henzler bei Dawanda und bei den eher international ausgelegten Kunsthandwerker-Seiten Etsy an.

Aber auch auf dem einen oder andern Kunsthandwerkermarkt sind seine Figuren zu finden. Individuelle Auftragsarbeiten werden genauso angenommen. Wer selbst mal das Messer in die Hand nehmen will: Es gibt auf dem Hof ein kleines Ferienhaus zu mieten und in Kursen kann man dann lernen, wie Grünholzmöbel gebaut werden, Küchengeräte entstehen oder eben Holzfiguren schnitzt werden. Einfach erleben … wie mit den eigenen Händen etwas Schönes entsteht.Holztiere mit Hartöl von Natural geschützt

Holztiere mit Hartöl geschützt

Buchtipp: Hobel

Heiko-Rech.de Aktuelles - Fr, 2014-04-18 12:39
Der Hobel ist das wichtigste Werkzeug, wenn man Holz stromlos bearbeiten möchte. Auch wer mit Maschinen arbeitet, kommt um den Hobel früher oder später wohl nicht herum.  Es wurde also höchste Zeit für ein deutschsprachiges Buch zum Thema. Der Holzwerken … Weiterlesen →
Kategorien: Holzwerker

Gestern

nachhaltig die-moebelmacher - Fr, 2014-04-18 08:44
von Alice Niklaus Gestern entdeckt und bewundert.

Neue Rechtsvorschriften für Industriemeister der Fachrichtungen Holzbe- und -verarbeitung

Unter Federführung der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg haben die Holzfachschule Bad Wildungen und die Mitglieder der Prüfungsausschüsse zwei neue Rechtsvorschriften für die Prüfungen „Geprüfte Industriemeister/in Fachrichtung Holzbearbeitung“ und „Geprüfte Industriemeister/in Fachrichtung Holzverarbeitung“ erarbeitet. Diese sollen im Frühsommer 2014 in Kraft treten. „Mit diesen neuen Rechtsvorschriften heben wir die beiden Fachrichtungen auf das Niveau der modernen IHK-Industriemeisterprüfungen und tragen den Veränderungen, welche die Berufsbilder in den letzten Jahren erfahren haben, Rechnung“, so Dr. Wilhelm Hirschmann, verantwortlich für die Industriemeisterprüfungen bei der IHK Kassel-Marburg.

Die Überarbeitung trägt dazu bei, dass Fortbildung und die anschließende Prüfung zukünftig deutlich stärker prozess- und handlungsorientiert erfolgt. „Der Fokus auf einzelne Fächer tritt zu Gunsten einer interdisziplinären Qualifizierung in den Hintergrund“, erläutert Hirschmann.

Tischler aus Reichelsheim holt Designpreis

Tim Lautenschläger holt den „Bad Wildunger Designpreis“ nach Reichelsheim (Wetterau). Der frisch gebackene Tischlermeister hat die Jury der Holzfachschule Bad Wildungen mit seinem Meisterstück voll überzeugt. Lautenschläger hat ein kubistisches Medien-Möbelstück gebaut.
kubistisches Medien-Möbelstück holt den Bad Wildunger Designpreis
Der 39-Jährige aus Reichelsheim ist einer von 21 Jungmeistern, die an der Holzfachschule Bad Wildungen ihre Fortbildung absolviert haben. Ein halbes Jahr hatten sie sich auf den theoretischen und praktischen Teil der Prüfung vorbereitet. Am Wochenende nahm eine Prüfungskommission der Handwerkskammer Kassel die „Meisterwerke“ genau unter die Lupe – und vergab 15 von 21 angetretenen Nachwuchsfachkräften die begehrten Titel.

Aktion „Unser Tag 2014“ sucht Erfolgsgeschichten aus dem Handwerk

Das Handwerk ist voller Geschichten. Tag für Tag werden neue Lösungen für Kunden entwickelt, neue Existenzen gegründet - und neue kleine und große Erfolgsstorys geschrieben. Genau die sucht die Aktion „Unser Tag 2014“. Handwerksbetriebe können sich auf einer Aktionsseite im Internet anmelden und ihre Erfolgsgeschichte erzählen. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt Geldpreise im Gesamtwert von 15.000 Euro zu gewinnen, die z.B. dazu einladen einen Tag innezuhalten, um mit den Mitarbeitern sich und das Erreichte gebührend zu feiern. Wer sich frühzeitig anmeldet, nimmt übrigens automatisch an mehreren Auslosungen teil.

„Alle Arten von Erfolgsgeschichten sind willkommen“, erklärt MEWA Marketingleiter Oliver Gerrits. „Besonders freuen wir uns über die Teilnahme von jungen Betrieben, die sich durch die sicher schweren Gründungsjahre gekämpft haben und jetzt auf erste Erfolge zurückblicken können.“

Hartöl für Holzwerker

Natural-Farben.de Aktuell - Mi, 2014-04-16 17:08

Holzwerken auf der Holz und Handwerk zeigt Behandlung von Holzoberlfächen mit Hartöl

Holz mit Hartöl behandeln bei Holzwerken


Auf der Holz und Handwerk in Nürnberg gab es einen ultimativen Treff für alle Holzwerker: Der Stand von Holzwerken. Informationsfülle pur rund um die Verarbeitung von Holz. Neben den vielen Fachbüchern bietet Holzwerken auch eine 2-monatige Zeitschrift an, in der viele Projekte vorgestellt werden. Natürlich werden dabei die “Tricks und Kniffs” rund um Holzverarbeitung von langjährigen Profis detailliert erklärt. Es gab viele praktische Vorführungen rund um das Thema Holzbearbeitung.
Heiko Rech zeit das richtige Schleifen und Ölen von Holz

Richtiges Schleifen und Ölen von Holz mit Heiko Rech


Holz richtig schleifen und ölen

Einer der Profis ist Heiko Rech, der in seinem Holzwerkerblog und seinen Anwendervideos geduldig die kleinen Schritte zu einem feinen Werkstück aus Holz aufzeigt. “Richtiges Ölen von Holzoberflächen” war sein Thema auf der Holz und Handwerk. Der Tischlermeister bietet auch Kurse in seiner Werkstatt für interessierte Holzwerker zu diesem Thema an.

 Gleichmäßig und mit geringer Abstufung im Korn.

Schleifen von Holz

Holz gleichmäßig schleifen

Zuerst legt er Wert auf einen ordentlichen Schleifaufbau. Bis zur Körnung 320 wird das Holz geschliffen. So ganz nebenbei kam dabei heraus, wie wichtig es ist, dass der Schleifstaub ordentlich abgesaugt wird.
Der Unterschied zwischen Abwischen und Absaugen war deutlich zu sehen. Nach dem Ölen erkennt man das noch mehr: Die Brillanz von der geölten Holzoberfläche wird schöner.
Holz mit Hartöl sättigen

Holz mit Hartöl sättigen


Holz mit Hartöl sättigen

Als Hartöl für beanspruchte Holzflächen (Arbeitsplatten, Tischplatten, Böden) hat sich das Parkettöl Fußbodenöl von Natural Naturfarben bewährt. Für massive Holzmöbel das Möbel-Hartöl. Die Sättigung der Holzfaser ist der erste wichtige Schritt bei der rechten Verarbeitung von Hartöl. Natural-Farben legt Wert darauf, dass mit jedem Hartöl auch eine detaillierte Beschreibung über das richtige Verarbeiten weitergereicht wird. Für ein schönes Finish auf der Oberfläche gibt es dann noch leichtere Öle mit Wachs oder aushärtenden Naturharzen: Das Pflegewachsöl oder Finishöl.
Eiche mit Hartöl fertig behandelt.

Eiche mit Hartöl fertig behandelt.

Holz und Kleider geht das?

Eigentlich kann man sich ja nicht so vorstellen das Kleider auf Holz /Rinde herzustellen sind, den das eine ist ein sehr fester Werkstoff und das andere wird meist als Biomasse genutzt. Daher denke ich mal es ist an der Zeit mal auf etwas hinzuweisen was eigentlich nicht so bekannt ist.
ein Kleid aus Furnier hergestellt
Das erst mal das ich Mode und Holz gesehen habe war auf einer Messe vor ein paar Jahren. Die meisten Holzleute waren sehr skeptisch wie so was ankommt und wie man jetzt nach ein paar Jahren feststellen muss kennt es eigentlich keiner mehr. Es wurden mal Kleider auf Furnier hergestellt. Ja, sie haben richtig gelesen Kleider aus Furnier, leider habe ich davon nur ein Aufnahme gemacht, wie ich sie mal wieder gesehen habe auf dem Stand der Furnierhersteller.

Inhalt abgleichen


Wurmi