Echtholzböden: Vielfältig und lebendig



Die meiste Zeit ihres Lebens verbringen Menschen Zuhause. Deshalb legen Sie auch viel Wert auf ein angenehmes Wohnklima. Neben Einrichtung und Wandfarbe ist der Bodenbelag ein wichtiger Bestandteil der gesamten Wohnung. Mit einem Parkettboden kehrt Wärme und Behaglichkeit in die eigenen vier Wände ein – und das für viele Jahre.

Die zahlreichen Varianten von a href="http://www.holzwurm-page.de/holzarten/abisz.htm">Holzarten, Farbtönen und Formen ermöglichen die Einbindung von Holzparkett in jeden individuellen Einrichtungsstil. Dabei gilt: Je lebhafter der Bodenbelag, desto mehr zieht er die Blicke auf sich. Sollen hingegen die Möbel hervorstechen, ist ein ruhiger, geradliniger Bodenbelag die bessere Wahl. Ganz aktuell zieht Parkettboden auch immer häufiger ins Badezimmer ein. Denn auch für den Einsatz in der Umgebung von Dusche und WC eignen sich hierfür speziell ausgesuchte Hölzer besonders.

Rustikale und naturbelassene Oberflächen

Das Naturmaterial Holz weist innerhalb der gleichen Holzarten Unterschiede in Farbe , Maserung und Struktur auf. Diese Eigenschaften verleihen jedem Echtholzboden einen ganz individuellen Charme. Unterschiedliche Farbtöne und Markierungen in Form von Splinten oder Ästen verändern die Optik und machen jeden einzelnen Parkettboden zu einem Unikat. Außerdem wächst die Nachfrage nach naturbelassenen und besonders ausdrucksstarken Sortierungen, die vor allem in großen Räumen einen starken Auftritt haben. Ganz nebenbei fallen Gebrauchsspuren bei einem solch natürlichen Erscheinungsbild viel weniger auf. Gepaart mit einem klassischen Verlegemuster wie Fischgrät oder Schiffsboden wirkt der ohnehin schon edel anmutende Echtholzboden noch exklusiver.

Individuelle Optik durch Färben, Beizen und Bürsten

In diesem Jahr wünschen sich die Verbraucher mehr Freiheiten bei der individuellen Gestaltung der Parkettoberfläche. Besonderheiten wie handgehobelte, gebürstete oder sägeraue Strukturierungen sind ebenso auf dem Vormarsch wie Naturöle, Mattlacke und Öl-Lack-Kombinationen. Inzwischen gibt es mehrere Verfahren, die das Färben von Holzfußböden ermöglichen. Durch geeignete Beizmittel oder das Räuchern von Holz kann der natürliche Farbton aufgehellt beziehungsweise abgedunkelt werden. So können eine Vielzahl neuer Farben vollflächig oder punktuell etwa in Intarsienoptik realisiert werden. Besonders Räuchereiche wird in diesem Zusammenhang stark nachgefragt. Um bei Parkett die dunklen Holztöne von Exotenhölzern zu imitieren, werden heimische Hölzer wie Eiche, Esche , Ahorn und Buche thermisch behandelt. Neben den beliebten warmen Brauntönen werden heute auch buntere Farben nachgefragt. Das Farbspektrum reicht derzeit von Weiß- und Grautönen, die vor allem bei Eiche und Esche attraktiv wirken, bis hin zu den Edelmetallfarben Gold oder Silber durch den Einsatz von Farbölen.

Die Landhausdiele im Großformat – Renaissance der Eiche

Ein Dauerbrenner unter den Bodenbelägen ist die Landhausdiele. In großen Formaten verlegt, entsteht mit diesen und anderen Dielen ein hochwertiger Eindruck und lässt den Wohnbereich einladend wirken. Durch ihre großzügige Optik und flächige Raumwirkung verleiht die Landhausdiele jedem Raum eine ruhige und elegante Ausstrahlung. In der laufenden Saison ist zudem die Nachfrage nach Eichenholz für Parkett stark angewachsen. Eiche ist eine Holzart, die alle aktuellen Trends am breitesten abdecken kann. Sie ist eine der beliebtesten Holzarten für einen Massivholz -Bodenbelag. Durch ihre dunkle und braune Farbgebung verleiht Eiche jedem Raum einen edlen Charakter.

Mehr zum Thema Parkett finden Sie unter www.parkett.de

Autor:
Holzi am 21. Sep. 2009 um 16:36 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/3019
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi