Eine Frau im Vorstand des Fachverbandes Leben Raum Gestaltung Rheinland-Pfalz



Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Fachverbandes Leben Raum Gestaltung Rheinland-Pfalz, wurde am 14. Juni in Koblenz ein neuer Vorstand für die Amtszeit 2014-2017 gewählt.

Es kam zu einem Stabwechsel: Nach neun Jahren als Landesinnungsmeister konnte Siegfried Schmidt aus der Innung Westerwald satzungsbedingt nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Neu gewählt als Landesinnungsmeister wurde der Tischlermeister Stefan Zock aus Trier. Zock war bis 2013 neun Jahre Obermeister der Schreiner-Innung Trier-Saarburg und stand bereits von 2001-2005 an der Spitze des Verbandsvorstands. Er wolle im Amt den Strukturwandel im Schreinerhandwerk konstruktiv begleiten und gemeinsam mit dem Vorstand die richtigen Entscheidungen für die Weiterentwicklung des Schreinerhandwerks zu treffen, so Zock nach der Wahl.

Wolfram Lehnen (Innung Koblenz-Rhein-Mosel) wurde in seinem Amt als Stellvertretender Landesinnungsmeister bestätigt. Als weiteren gleichberechtigten Stellvertretenden Landesinnungsmeister wählten die Delegierten Stefan Schmitt (Germersheim) in den Vorstand.

Wiedergewählt wurden die Vorstandsmitglieder Max Fischer (Vorderpfalz), Guido Kön (Bernkastel-Wittlich) und Karl Trager (Rheinhessen). Ein Novum im Vorstand des Fachverbandes ist die Wahl von Christiane Noss-Flohr (Neuwied). Die Tischlermeisterin und Betriebswirtin des Handwerks, die einen Fensterbaubetrieb führt, ist die erste Frau im Vorstand.

Der bisherige Landesinnungsmeister Siegfried Schmidt wurde von der Versammlung für seine langjährigen herausragenden Verdienste für das Schreinerhandwerk zum Ehrenlandesinnungsmeister ernannt. Nachdem er viele Jahre das Geschick des Landesinnungsverbandes gelenkt hatte, wolle man ihm auch zukünftig etwas zu „lenken geben“, so Verbandsgeschäftsführer Hermann Hubing. Zusammen mit LIM Stefan Zock überreichte Hubing symbolisch einen Fahrradlenker und den dazugehörigen Gutschein an Siegfried Schmidt und bedankte sich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Mit dem Ehrenabzeichen in Silber des Fachverbandes Leben Raum Gestaltung Rheinland-Pfalz wurden mehrere Mitglieder in Anerkennung ihrer besonderen Dienste geehrt. Alois Annen aus der Innung Trier-Saarburg, bisheriger Stellvertretender, bekam das Abzeichen für seine jahrelange Vorstandsarbeit überreicht, Christian Bauer (Innung Westeifel) für seine Tätigkeit als Ausschussvorsitzender „Lohn und Tarif“, Max Fischer, Guido Kön und Karl Trager erhielten das Ehrenabzeichen für ihr Engagement als Vorstandsmitglieder im Fachverband.

Autor:
Holzi am 18. Jun. 2014 um 13:18 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22130
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 11 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi