HolzLand-EXPO 2008 - ausgebucht



Über 180 Hersteller und Dienstleister haben sich für die dritte HolzLand-EXPO angemeldet. Vier Pavillons und die Freifläche unter dem EXPO-Dach stehen am 17. und 18. Juni 2008 damit unter dem Motto: "Den Unterschied sehen - den Nutzen spüren". Mit diesen beiden Kernaussagen fokussiert sich die mit über 223 Standorten stärkste Kooperation des Holzfachhandels entschlossen auf operative Dienstleistungen, maßgeschneidert für den Holzfachhandel. "Unser Ziel", so HolzLand-Geschäftsführer Thomas A. Baur, "ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der HolzLand-Händler stetig zu verbessern. Hier werden wir in Hannover mit dem spannenden Mix aus Warenkompetenz - visualisiert durch führende Industriepartner - und nutzen-orientierter HolzLand-Dienstleistung zu überzeugen wissen."

Erstmals wurde der Termin der HolzLand-EXPO auf Wunsch der Aussteller in den Juni vorgezogen. "Wir waren uns in Bezug auf diesen Wunschtermin zunächst nicht ganz sicher. Aber: Die HolzLand-EXPO ist ausgebucht. Das spricht eine klare Sprache. Die HolzLand-EXPO wird von unseren Industriepartnern gezielt angenommen. Für dieses Vertrauen und diese Bestätigung möchte ich mich an dieser Stelle bedanken", sagt HolzLand-Geschäftsführer Thomas A. Baur.
Die HolzLand-EXPO richtet sich an die Geschäftsleitung und Mitarbeiter aller HolzLand-Partnerunternehmen, MDH-Partner und an Entscheider aus den Unternehmen der Partner-Kooperationen im benachbarten Ausland. "Doch die Holzland-EXPO ist nach wie vor keine ,geschlossene' Veranstaltung. Wir möchten in Hannover einen Blick in die HolzLand-Welt ermöglichen. Wir freuen uns damit auf zahlreiche Interessenten und Gäste sowie den Dialog mit allen Branchenteilnehmern", erläutert der HolzLand-Geschäftsführer.

Was erwartet die Besucher in Hannover?

Auch die dritte HolzLand-EXPO folgt konzeptionell konsequent dem Gedanken des Category Managements. "Wir haben fünf Schwerpunkte gesetzt", beschreibt Stefan Pfeil, Prokurist und Leiter Geschäftsbereich Category Management, das Konzept der HolzLand-EXPO 2008.
Profikunden-Warengruppen wie konstruktiver Holzbau und Holzwerkstoffe sind Themen der Pavillons 32 und 33 während Fachmarktsortimente und das Kernsortiment Boden in den Pavillons 34 und 35 gefasst werden. Der Juni bietet die Möglichkeit, das Thema Garten und Outdoor variabel unter dem EXPO-Dach zu platzieren. Mit einer Outdoor-Gastronomie und dem breiten Angebot der Gartenlieferanten soll so unter der Holzkonstruktion des EXPO-Daches eine bunte Plaza entstehen.

Erstmals wurden alle vier Obergeschosse der Pavillons gezielt den HolzLand-Themen Vermarktung, Dienstleitung, Marketing und Werbung vorbehalten. Die kompletten Erdgeschossflächen sind durch die angemeldeten Aussteller belegt.

Im Obergeschoss von Pavillon 32 erwartet die Besucher das gesamte Spektrum der Profikunden-Kommunikation und z war in der Bandbreite von Vermarktung, Marketing bis B2B-Kommunikation. In Pavillon 33 sind HolzLand-IT und Services Thema - während HolzLand-Werbung mit Fokus Endverbraucher-Kommunikation in Pavillon 34, Fachmarktplanung und Ausstellungsgestaltung und Vermarktung Zielgruppe Endverbraucher in Pavillon 35 zu Hause sein werden.

In den vier Pavillons erwarten damit alle Experten der HolzLand-Zentrale sowie die HolzLand-Dienstleister in den Beratungs- und Informationszonen die Besucher. "Auf der HolzLand-EXPO werden wir Seite an Seite mit unseren HolzLand-Lieferanten und Dienstleistern Antworten auf die zentralen Fragen des Holzfachhandels und praxisreife HolzLand-Lösungen ,zum Mitnehmen' bieten", beschreibt Thomas A. Baur. "Es geht in den Unternehmen heute mehr denn je um Positionierung, Vermarktung und Kostenmanagement. Es ist die Stärke unserer Kooperation, für unsere Partnerunternehmen in Beschaffung, Vertrieb, Marketing & Services treffsichere, sofort abrufbare und einsetzbare Branchenlösungen zu entwickeln. Das macht HolzLand anders, das macht HolzLand attraktiv. Die HolzLand-EXPO mit dem abendlichen ,Get Together' im Peppermint Pavillon - erstmals mit der HolzLand-Gesellschafterversammlung im Anschluss an den zweiten EXPO Tag - ist unsere wichtigste Kooperations-Plattform, mit der wir im Dialog aller Beteiligten unser Geschäft definieren", betont Thomas A. Baur. "Die EXPO ist, möchte ich sagen, eine Pflichtveranstaltung für unsere Partner. Sie ermöglicht aber auch interessierten Unternehmen und Gästen Einblick in die HolzLand-Welt."

Autor:
Holzi am 23. Mai 2008 um 16:25 Uhr
SChlagwort:
|
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/1913
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi