Die Lust am Einrichten ist ungebrochen



(djd). Trotz der schlechten Wirtschaftsprognosen scheint die Kauflust der Deutschen ungebrochen. Eine niedrige Inflationsrate und sinkende Energiekosten sind für Verbraucher tatsächlich ein gutes Umfeld. Das Geld, das mehr zur Verfügung steht, wollen die Menschen auch ausgeben. Wie eine aktuelle Umfrage des Internetportals moebel.de ergab, plant ein Viertel der Befragten den Kauf neuer Möbel. Die Einkäufe erfolgen aber mit Augenmaß: So gaben 36 Prozent der Befragten an, im ersten Halbjahr 2009 höchstens 1.500 Euro für neue Möbel ausgeben zu wollen. Etwa zwölf Prozent möchten bis zu 3.000 Euro und 16 Prozent einen noch höheren Betrag in die Einrichtung investieren.

Zeitloses Design und Qualität zählen

Beim Möbelkauf selbst wählen vor allem die jüngeren Erwachsenen inzwischen sehr sorgfältig aus. Bei einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zum favorisierten Einrichtungsstil entschieden sich über 40 Prozent für ein zeitloses Design. Rund drei Viertel der Befragten bekannten sich dazu, Qualität wieder für sich entdeckt zu haben. "Die Menschen werden tatsächlich qualitätsbewusster", bestätigt Tormod Sortehaug, Marketingleiter bei der Ekornes Möbelvertriebs GmbH. Das norwegische Unternehmen ist bekannt durch den Stressless-Sessel, der längst zum Synonym für Bequemlichkeit, Komfort und Qualität geworden ist.

Qualität hat ihren Preis

Zwar bekommt man einen No-Name-Sessel mit Relaxfunktion aus Fernost heute in vielen Möbelmärkten günstiger als das Original. Wer den Comfort-Test macht, merkt aber schnell, dass der Stressless jeden Cent mehr wert ist: In handwerklicher Tradition in Norwegen gefertigt, verfügt nur er über das patentierte Gleitsystem, durch das die Sitzposition allein über das Körpergewicht reguliert wird - ganz ohne Hebel und Knöpfe. Dabei folgt der Sessel jeder Bewegung, egal, ob man in ihm sitzt, liegt oder schläft. Auch Sofas bieten die Norweger mit dieser einzigartigen Funktion an. Mit großer oder kleiner Relax-Ecke und Sektortischen, die zwischen zwei Sitzen passen und die ganz neu auch als Armlehne bestellbar sind, ergibt sich eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten. Damit lassen sich die Sofas perfekt den räumlichen Gegebenheiten anpassen. Weitere Informationen sowie die Adresse des nächstgelegenen Stressless ComfortStudios im Internet unter www.stressless.eu .

Autor:
Holzi am 31. Mär. 2009 um 04:27 Uhr
SChlagwort:
|
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2695
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
2 + 5 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi