Sägeindustrie mit Umsatzeinbußen



Bis März 2009 erzielte die heimische Sägeindustrie einen Umsatz von nicht ganz 379 Millionen Euro. Im Jahresvergleich entspricht das Einbußen in Höhe von fast einem Drittel.
Laut Statistischem Bundesamt war im Februar beim Umsatz ein geringfügiger Anstieg auf gut 190 Millionen Euro zu verzeichnen, bedingt durch ein leichtes Wachstum beim Inlandsumsatz. In den ersten beiden Monaten lag dieser mit 232 Millionen Euro rund drei Zehntel unter dem Vorjahreswert.

Für den Auslandsumsatz wurde im Januar und Februar ein Rückgang um 36 Prozent auf nicht ganz 147 Millionen Euro gemeldet.

Quelle und Copyright: ZMP GmbH i. L., Bonn, http://www.zmp.de, 23.04.2009

Autor:
Holzi am 23. Apr. 2009 um 16:19 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2743
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi