Die Sieger des Landeswettbewerbs „Die Gute Form“ 2014 in Sachsen



Im Rahmen der Leipziger Messe „denkmal“ vom 06. bis 08. November 2014 fand der Wettbewerb „Die Gute Form“ auf Landesebene statt. 24 frisch ausgelernte Junggesellen und Junggesellinnen Sachsens stellten sich mit ihren Gesellenstücken der strengen Jury.

Die von der Jury ermittelten Sieger

Platz1 Wandhängendes Sideboard Foto LIV Tischler Sachsen
Platz 1: Robin Völkel aus Ottendorf-Okrilla, „Wandhängendes Sideboard“ (Ausbildungsbetrieb: Hofmann & Großmann GmbH) Der 1. Platz ist dotiert mit einer Prämie von 250 Euro, überreicht von Markus Gutzer, FSG Furnier - und Schnittholz GmbH in Panitzsch.
Platz2 Eibenstock, Bar  Foto LIV Tischler Sachsen
Platz 2: Robert Mauersberger aus Eibenstock, „Bar“ (Ausbildungsbetrieb: Tischlermeister Konrad Fenzl, Johanngeorgenstadt) Herr Mauersberger erhält für den 2. Platz eine Prämie von 200 Euro von Frau Martina Beyer, ELG Holz Leipzig.
Platz3 Ausziehbarer Esstisch  Foto LIV Tischler Sachsen
Platz 3: Lisa Beckholdt aus Moritzburg, „Ausziehbarer Esstisch“ (Ausbildungsbetrieb: Deutsche Werkstätten Hellerau) Die Firma Wöhlk GmbH honorierte den dritten Platz durch Herrn Detlef Schatte mit einer Prämie von 150 Euro.

Der Besucherwettbewerb
Parallel zum Wettbewerb „Die Gute Form“ konnten alle Besucher der Ausstellung abstimmen, welche Arbeiten ihnen am besten gefallen. Dies ist in jedem Jahr ein sehr spannender Moment, denn das Prozedere zeigt, wie die Besucher, welche größtenteils keine Tischler sind, die Gesellenstücke sehen. Alle der 200 ausliegenden Stimmzettel wurden ausgefüllt und zeigten einen klaren Trend:
1. Platz:
Doppelsieger Robert Mauersberger räumte sowohl beim Landeswettbewerb „Die Guten Form“ als auch bei den Besuchern ab. Der pfiffige Tischlergeselle vereinte klar die meisten Besucherstimmen für seine raffinierte Bar auf sich.
2. Platz:
Mit sehr gekonnter Massivholzverarbeitung in Kombination mit durchdachter Konstruktion und raffinierter Funktion überzeugte Charlotte Hess und schaffte es auf den zweiten Platz in der Gunst des Publikums.
3. Platz:
Herrn Kevin Kiesel erreichte mit seiner wohldurchdachten Schreibtischkombination in Eiche und Nussbaum den dritten Platz bei den Besuchern des Messestandes.

Bei den Wettbewerbsteilnehmern handelte es sich um die besten Absolventen der Tischlerlehre in Sachsen, die mit ihren Arbeiten das hohe Niveau handwerklicher Qualität und die vielfältige Kreativität im sächsischen Tischlerhandwerk sehr anschaulich demonstrierten.

Unter den 24 frischgebackenen Fachkräften im sächsischen Tischlerhandwerk befanden sich in diesem Jahr auch sechs Frauen, welche sowohl gestalterisch als auch handwerklich mit einer beachtlichen Qualität aufwarteten. In beiden Wettbewerbskategorien stellten sie eine ernstzunehmende Konkurrenz dar und erreichten führende Plätze.

Ein herzlicher Dank gilt den Unterstützern und Sponsoren des Wettbewerbs: Herr Hartmut Bunsen von der Firma Messeprojekt GmbH (www.messeprojekt.de) stellte den Teppich und die Beleuchtung für den Messestand des Fachverbandes Tischler Sachsen zur Verfügung. Bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung stand die Tischlerei Mantke aus Taucha in unermüdlichem ehrenamtlichen Einsatz. Die Preisgelder wurden durch Herrn Markus Gutzer (www.furnierprofi.de), Frau Martina Beyer (www.holz-leipzig.de) und Herrn Detlef Schatte (www.woehlk-gmbh.de) gesponsert und feierlich übergeben.

In seiner Ansprache zur Siegerehrung dankte Landesinnungsmeister Karlheinz Kramer allen Beteiligten herzlich für ihr besonderes Engagement. Weiterhin hob er die besonderen Leistungen der Jungesellinnen und Junggesellen als sächsische Spitzenreiter hervor: „Sie haben ihr Gesellenstück mit viel Fleiß, Ausdauer, Enthusiasmus und Liebe zum Beruf geplant und hergestellt– heute stehen ihre Arbeiten hier und gehören zu den Spitzenreitern eines ganzen Bundeslandes!“.

Autor:
Holzi am 19. Nov. 2014 um 09:01 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22405
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 9 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi