Stellungnahme des Bundesverbandes Tischler Schreiner Deutschland zur Abschluss-Pressekonferenz der LIGNA 2011



Tischler Schreiner Deutschland ist mit dem Verlauf der LIGNA 2011 außerordentlich zufrieden! Die Besucherzahlen, die Aufmerksamkeit durch die Öffentlichkeit und die perfekte Organisation der Messe waren noch besser, als wir dies eh schon erwartet haben.

Als Leitmesse ist die LIGNA mehr als nur ein Stimmungsbild für die Branchenkonjunktur im Handwerk. Die "Handwerk, Holz & mehr" hat sich zum echten Branchen-Treffpunkt für Tischler und Schreiner entwickelt. Ob Partner aus Handwerk und Industrie, ob Schülergruppen und Lehrer aus den berufsbildenden Schulen, ob Repräsentanten der Landesverbände und befreundeter Handwerke: Noch mehr Besucher als in den Vorjahren nutzten die Standfläche als Forum für Gespräche und Diskussionen. Tischler Schreiner Deutschland präsentierte sich dabei erstmals in seinem neuen Erscheinungsbild.

Die wirtschaftliche Stimmung der Tischler und Schreiner ist derzeit sehr gut. Für Tischler Schreiner Deutschland ist die LIGNA ein Testlauf: Begegnen die Handwerksbetriebe dem Aufschwung noch mit Misstrauen? Oder führt die gute Stimmung im Tischler- und Schreinerhandwerk auch zu einem nachhaltigen Vertrauen in den Aufschwung und zu Kaufentscheidungen im Maschinenbereich? Die Antwort aus vielen Gesprächen ist eindeutig: Tischler und Schreiner investieren wieder. Der Motor läuft, die Handbremse ist gelöst und es kann Fahrt aufgenommen werden! Besonders im Bereich der energetischen Sanierung "läuft es rund" bei Tischlern und Schreinern. Die LIGNA liefert die Belege für die hohe Qualität, die Innovation und Präzision, mit der Tischler und Schreiner mit modernsten Maschinen an die Arbeit gehen können.

Mit der Ausstellung der schönsten Gesellenstücke im Rahmen des Bundeswettbewerbs "Die Gute Form" hat Tischler Schreiner Deutschland wieder ein Glanzlicht präsentiert. Die kreativen und originellen Werkstücke belegen einmal mehr die Vielfalt im Tischler- und Schreinerhandwerk. Die Messebesucher konnten sich von der Kreativität, dem Stilbewusstsein und der handwerklichen Qualität des beruflichen Nachwuchses im Möbelbereich überzeugen.

Die Live-Werkstatt mit den beiden deutschen Teilnehmern an der Berufsweltmeisterschaft 2011 im Herbst in London war eine spannende und praxisnahe Attraktion. Das Arbeiten an den Werkstücken, während die Besucher den beiden Handwerkern über die Schulter schauen konnte, war zugleich ein perfektes Training für die Wettkampfbedingungen in London.

Mit dem Servicepreis für Tischler und Schreiner hat der Bundesverband gemeinsam mit der Deutschen Messe AG Unternehmen prämiert, die in ganz besonderem Maße als dienstleistungsorientierte Partner der Tischler und Schreiner auftreten. Eine Expertenjury hat den Gewinner ermittelt.

Beim Wettbewerb "Die Gute Form" werden die besten Gesellstücke des Jahres ausgezeichnet. Erstmals verleiht der neue Präsident von Tischler Schreiner Deutschland, Konrad Steininger, die Sonderpreise "Massivholz " (gemeinsam mit dem Bundesverband der Säge- und Holzindustrie Deutschland BSHD) und "Beschlag " (gemeinsam mit OPO Oeschger) sowie den Publikumspreis (gemeinsam mit der Signal Iduna).

Autor:
Holzi am 08. Jun. 2011 um 08:19 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4442
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi