HS Rosenheim setzt auf Abbundtechnik von WEINMANN

Di

14

Jan.

2014

Die Studenten der HS Rosenheim arbeiten zukünftig mit neuer, hochmodernder Abbundtechnik: Im Schulungszentrum kommt ab sofort eine Abbundanlage WBS 140 von WEINMANN zum Einsatz. Offiziell übergeben wird die neue Maschine am 23. Januar.

„Nach eingehender Prüfung verschiedener Abbundmaschinen am Markt hat sich die FH Rosenheim für eine Anlage von WEINMANN entschieden, um auch zukünftig den neuesten Stand der Technik vor Ort zu haben. Die Entscheidung fiel auf die WEINMANN WBS 140: Genau die richtige Lösung für Zimmerer, die komfortabel, schnell und präzise abbinden  wollen“, so der verantwortlich für die Maschinenvorführungen an der FH. Die Maschine in Rosenheim wird vor allem für Schulungs-, Lern- und Präsentationszwecke genutzt. .... weiter lesen >>>



Metabo erweitert Vorstand: Markus Gehrt als Verantwortlicher für Produktion, Beschaffung und Logistik berufen

Do

02

Jan.

2014

Die Metabo AG erweitert den Vorstand: Von Januar an wird Markus Gehrt als Vorstand für den Bereich der Operations (COO) das bisherige Vorstands-Duo um den Vorstandsvorsitzenden Horst W. Garbrecht (CEO) und Finanzvorstand Eric Oellerer (CFO) ergänzen. Der neue Mann bei Metabo kommt von Putzmeister, wo er in der Geschäftsführung ebenfalls die Produktionsverantwortung hatte. „Markus Gehrt ist ein erfahrener Produktions- und Einkaufsexperte. Wir freuen uns, dass wir ihn für Metabo gewinnen konnten, denn unser hohes Innovationstempo und die wachsende Bedeutung der Akkutechnologie bringen auch international neue strategische Herausforderungen sowie viel Arbeit auf der Produktions-, Logistik- und Beschaffungsseite mit sich“, freut sich Garbrecht über den neuen Mann im Vorstands-Team.

Das Zusammenspiel zwischen dem Management von Lieferketten und der eigenen Produktion hat den gebürtigen Hamburger Gehrt sein ganzes Berufsleben hindurch begleitet. Seine erste Station nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens war die des Assistenten der Produktionsleitung bei dem Hamburger Technologiekonzern Körber AG. .... weiter lesen >>>



INTERNATIONALE HOLZMESSE KLAGENFURT bringt die Trends

Do

05

Dez.

2013

Mit ihrem fachlichen Konzept bietet die INTERNATIONALE HOLZMESSE KLAGENFURT und die parallel stattfindende HOLZ &BAU vom 4. bis 7. September 2014 einen einzigartigen Überblick entlang der Wertschöpfungskette: Über 460 Fachaussteller bieten das komplette Spektrum, vom Forst, über die Säge- und Holzindustrie bis hin zum Holzbau. Ein besonderer Focus wird diesmal auf das Thema „Beschäftigung, Aus- und Weiterbildung in der Forst- und Holzwirtschaft“ gesetzt.

Ein unverzichtbarer Branchentreffpunkt für die Holz- und Forstwirtschaft ist im Zweijahres-Rhythmus die INTERNATIONALE HOLZMESSE am Messegelände Klagenfurt. Von den 22.000 Fachbesuchern kommen übrigens 34 % allein aus dem Ausland. Ein Beweis dafür, dass das Konzept, nämlich einen Überblick über die gesamte Wertschöpfungskette, vom Forst bis zur Massivholzbearbeitung zu zeigen, beim internationalen Fachpublikum fruchtet. Messe-Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger: „Und damit unterscheiden wir uns mit unserem Messeprofil ganz klar von anderen Holz- und Forstfachmessen in Europa.“ .... weiter lesen >>>



Chinesische Möbelproduzenten setzen auf Losgröße-1-Konzepte der HOMAG Group

Mi

04

Dez.

2013

SOGAL, RED APPLE, NATURE – das sind die ersten drei Möbelproduzenten, die in China auf intelligente Anlagen aus der HOMAG Group setzen. Bis zu 33.000 Teile inklusive Rückwände und Schmalteile entstehen dort täglich in Losgröße-1-Fertigung.
Was die chinesischen Hersteller besonders schätzen ist vor allem die modulare Systembauweise, mit der sich die Anlagen in Zukunft an alle möglichen Anforderungen anpassen und erweitern lassen.
China auf intelligente Anlagen aus der HOMAG Group Foto Homag
Das betont auch Ting Zhang (Vice President von Sogal Home Collection Co. Ltd): “Für die Fertigung von individuellen Wohnmöbeln und Wandschränken müssen wir in allen Arbeitsprozessen über eine hocheffiziente Flexibilität verfügen. Hier setzen wir auf eine Gesamtlösung der HOMAG Group, die unsere Produktivitätseffizienz erheblich steigert. Dies sichert uns eine schnelle, stabile und kontinuierliche Entwicklung in unseren Werken in Guangzhou, Peking, Chengdu und Shanghai. Für uns als größtes Unternehmen für die Herstellung kundenspezifischer Möbel in China und Südostasien ist die HOMAG Group der richtige Partner.“ .... weiter lesen >>>



IMA erhält neuen Großauftrag aus dem Reich der Mitte

Di

26

Nov.

2013

„Wir können mit unserer China-Strategie mehr als zufrieden sein“, bewertet Rüdiger Schliekmann, geschäftsführender Gesellschafter von IMA Klessmann aus Lübbecke, die jüngste Entwicklung auf dem asiatischen Markt. Der größte chinesische Möbelproduzent Chengdu QuanU Furniture hat bereits zum zweiten Mal einen Auftrag für umfangreiche Anlagentechnologie in Millionenhöhe an IMA erteilt. Chengdu QuanU Furniture produziert mit gut 30.000 Mitarbeitern auf über einer Million Quadratmetern Produktionsfläche Möbel für den chinesischen Wohnmöbelbedarf.

Bereits 2010 orderte das Unternehmen bei IMA Technologielösungen für die Möbelproduktion und bescherte IMA damit den bis dahin größten Einzelauftrag aus Asien. Der steigende Lebensstandard in der Bevölkerung erfordert auch in China ein Umdenken in eine individuell gestaltbare Produktionsumgebung, die nicht allein auf Massenproduktion setzt. Um auf die speziellen Anforderungen des chinesischen Marktes flexibel und wirtschaftlich effizient eingehen zu können, entschieden sich die Verantwortlichen von Chengdu QuanU Furniture für ein Anlagenkonzept zur individuellen Losgröße 1-Fertigung. .... weiter lesen >>>



HOMAG Group mit guter Auftragslage

Do

14

Nov.

2013

Die HOMAG Group, der weltweit führende Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk, hat im 3. Quartal 2013 ihren Auftragseingang um rund 14 Prozent auf 142,1 Mio. Euro (Vj.: 124,9 Mio. Euro) erhöht. Diesen höchsten Wert in einem 3. Quartal seit 2007 erklärt der Vorsitzende des Vorstands, Dr. Markus Flik, unter anderem mit dem positiven Verlauf der Branchenleitmesse LIGNA im Mai: „Dort konnten wir viele Kunden von unseren Innovationen überzeugen. Dies zeigt sich jetzt im starken Auftragseingang. Dieser profitiert auch von unserer globalen Präsenz in allen Märkten“. Der Auftragsbestand des Weltmarktführers stieg zum 30. September 2013 auf 229,4 Mio. Euro (Vj.: 218,5 Mio. Euro) und der Umsatz erhöhte sich um 4 Prozent auf 202,9 Mio. Euro (Vj.: 195,5 Mio. Euro).

Das operative EBITDA vor Aufwand aus Mitarbeiterbeteiligung und vor außerordentlichem Aufwand ist um 14 Prozent, und damit stärker als der Umsatz, auf 24,5 Mio. Euro (Vj.: 21,5 Mio. Euro) gestiegen. „Diese überproportionale Steigerung resultiert aus unserer weiter erhöhten Produktivität, die sich unter anderem in unserer verringerten Personalaufwandsquote zeigt“, betont Finanzvorstand Hans-Dieter Schumacher. .... weiter lesen >>>



Neuer Vorstandsvorsitzender bei der TTS Tooltechnic Systems

Di

29

Okt.

2013

Die TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG beruft Dr. Christian Rolfs (52) ab November 2013 zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Die TTS bildet die Dachgesellschaft der TTS-Gruppe mit den Marken Festool, Narex, Schneider airsystems, Tanos, Festool Engineering, Omega und Cleantec. Festool ist darunter als stärkste Marke Hersteller von hochwertigen Elektro- und Druckluftwerkzeugen für das Schreiner-, Maler- und Autolackierhandwerk. Neben der Strategieentwicklung der TTS übernimmt Rolfs die Verantwortung für den Personalbereich und die Tochtergesellschaften Schneider, Tanos und Narex. Zuletzt führte er seit 2007 als Vorsitzender der Geschäftsführung der Süddekor/2D-Gruppe eine mittelständische Unternehmensgruppe in der Dekordruckindustrie, für die er bereits ab dem Jahr 2000 als kaufmännischer Geschäftsführer tätig war. Zuvor verantwortete er nach seiner Promotion verschiedene Führungsaufgaben bei der Robert Bosch GmbH. .... weiter lesen >>>



Dr. Alfred Schreiber über die neue FEIN Akku-Technologie

Di

29

Okt.

2013

Mit der Einführung der neuen universell einsetzbaren FEIN Akku-Schrauber hat der schwäbische Premiumhersteller auch eine neue Generation Akku-Packs mit FEIN SafetyCell Technology entwickelt und auf den Markt gebracht. Damit reagiert der Elektrowerkzeughersteller auf die hohen Anforderungen professioneller Anwender an Sicherheit und Lebensdauer. Auch der selbst entwickelte und produzierte bürstenlose FEIN PowerDrive Motor ist einzigartig im Markt. Dr. Alfred Schreiber, Bereichsleiter Grundlagenentwicklung der C. & E. FEIN GmbH, spricht über die Anforderungen des Marktes und die Besonderheiten der FEIN Akku-Technologie. .... weiter lesen >>>



MAKA Systems mit vollen Auftragsbüchern und neuem Eigentümer auf Erfolgsspur

Mo

28

Okt.

2013

Die MAKA Systems GmbH, Entwickler und Produzent von CNC-Spezialmaschinen für die Holz -, Aluminium-, Kunststoffbearbeitung und den Modellbau, tritt in die nächste Wachstumsphase ein. Nach kurzen, zielorientierten Verhandlungen mit Prolimity Capital Partners übernehmen die beiden Privatinvestoren Dr. Paul Lerbinger und Dr. Thomas Rubbe das Unternehmen. Sie werden MAKA Systems nach erfolgreicher Neupositionierung als bedeutender Spezialmaschinenbauer mit dem bestehenden Managementteam in die nächste Entwicklungsstufe begleiten. Entsprechende Finanzmittel stellen die neuen Eigner bereit.

MAKA Systems wird auch in Zukunft von Klaus Kern geführt werden. Er hatte die Geschäftsführung im Mai 2012 in einer schwierigen Zeit übernommen und konnte in kürzester Zeit Rekordauftragseingänge verbuchen. „Ich freue mich, gemeinsam mit zwei professionellen Investoren aus dem Industrie- und Finanzbereich die Zukunftsausrichtung des Unternehmens voran zu treiben“, so Klaus Kern. „Wir werden die in 2012 angestoß ene Wachstumsstrategie in Europa und China jetzt konsequent umsetzen.“ MAKA Systems wurde 2010 von Prolimity Capital Partners erworben. Seitdem hat das Unternehmen den Wandel zu einem führenden Anbieter von 5-achsigen CNC Bearbeitungszentren vollzogen. .... weiter lesen >>>



Effizienz durch Automatisierung und Vielseitigkeit – die Highlights auf dem HOLZMA Treff 2013

Mo

14

Okt.

2013

Unter dem Motto „Wir setzen die Trends“ begeisterte HOLZMA wieder Kunden, Interessenten und Geschäftspartner aus aller Welt mit zahlreichen Innovationen. Im Mittelpunkt der Hausmesse standen vom 24. bis 27. September vor allem zwei Neuentwicklungen: Die HPP 300 profiLine als „Konzeptsäge“ mit integrierter multiTec-Funktion fürs Bohren und Fräsen sowie die neue Säge-Roboter-Kombination von HOLZMA und LIGMATECH.

multiTec

Sägen, Bohren, Fräsen – vollautomatisch und alles in einem Durchgang: Mit der Plattenaufteilsäge HPP 300 profiLine verwirklicht HOLZMA einen neuen Ansatz in der Plattenaufteiltechnik und sprach damit auf dem HOLZMA Treff auch Zielgruppen jenseits der klassischen Holzbearbeitung an. Denn ausgestattet mit der neuen multiTec-Funktion ist die HPP 300 profiLine jetzt auch bereit für die Anforderungen von Fassaden- und Trennwandbauern sowie zur Herstellung von Betonverschalungen. Damit erweitert mulitTec das Anwendungsspektrum der Säge erheblich und eröffnet völlig neue Möglichkeiten. .... weiter lesen >>>

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen


Wurmi