Hier zeigt sich, was die Zukunft leistet "Die gute Form 2014"

Mo

03

Mär.

2014

Der alljährliche Bundesentscheid „Die Gute Form“ ist für die jungen Gesellen und Gesellinnen des Gewerks das Highlight des Jahres. Denn kaum ein anderer Wettbewerb zeigt so eindrucksvoll die Fertigkeiten des Tischler-/Schreinernachwuchses – ein Nachweis für die Zukunftsfähigkeit der Branche.

Die Daten auf einen Blick

Der Bundesentscheid „Die Gute Form 2014“ findet vom 12. bis 18. März auf der Internationalen Handwerksmesse in München statt. Zum Finale in der bayerischen Landeshauptstadt präsentiert Tischler Schreiner Deutschland 19 Siegerexponate aus den Bundesländern. .... weiter lesen >>>



Campusluft schnuppern an der Hochschule Rosenheim

Mo

03

Mär.

2014

Probieren geht über Studieren – im wahrsten Sinne des Wortes gilt das an den Schnuppertagen am 15. und 16. April 2014 an der Hochschule Rosenheim. Studieninteressierte haben an den beiden Tagen in der Woche vor Ostern die Möglichkeit, mehr als nur einen ersten Eindruck von der Hochschule zu gewinnen.

Durch die Teilnahme an Lehrveranstaltungen können sie sich wie richtige Studierende fühlen und erfahren, was sich hinter einzelnen Fächern, Modulplänen und Co. verbirgt. Gleichzeitig lernen sie den Campus und das Studentenleben vor Ort kennen – und treffen vielleicht sogar schon die künftigen WG-Mitbewohner. Für beruflich Qualifizierte gibt es zudem spezielle Info-Angebote. .... weiter lesen >>>



TÜRKISCH-DEUTSCHES MÖBELFRÜHSTÜCK SCHAFFT WERTVOLLE ERSTKONTAKTE AUF DER IMM

Mo

10

Feb.

2014

Mit dem „Türkisch-Deutschen Möbelfrühstück“ boten Koelnmesse und Furniture Club auf der IMM Cologne am 15. Januar 2014 aus Teilnehmersicht eine gelungene Plattform, um Erstkontakte zu knüpfen. Sowohl die türkischen Gäste als auch die deutschen Unternehmer beurteilten die Qualität der Gespräche als wertvoll und vielversprechend. Da der türkische Möbelmarkt ganz essentiell von persönlichen Beziehungen lebt, lag ein Format wie das gemeinsame Frühstück in der „Global Networking Lounge“ nahe, um einen besseren Zugang zueinander zu finden. Eine bessere Gelegenheit, um mit wenig Aufwand Firmeninhaber und Führungskräfte der türkischen Möbelindustrie kennen zu lernen, eröffnet sich nicht oft. Entsprechend hoch war die Nachfrage an einer Teilnahme. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse, Gerald Böse, eröffnete die Veranstaltung und begrüßte das gestiegene Interesse türkischer Aussteller und Besucher an einer Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen. .... weiter lesen >>>



Könner kennt keine Grenzen, Handwerkmesse München

Mi

05

Feb.

2014

Im Frühjahr wird München wieder zur Hauptstadt des Handwerks. Aussteller aus rund 60 Gewerken präsentieren auf der Internationalen Handwerksmesse vom 12. bis 18. März 2014 die Vielfalt des Handwerks in Deutschland – und darüber hinaus.

Seit 65 Jahren ist die Internationale Handwerksmesse das Spitzentreffen des Handwerks. Rund 1000 Aussteller, über 138.000 interessierte Besucher und Handwerker aus aller Welt, zahlreiche prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft – von der Bundeskanzlerin bis hin zu den europäischen KMU-Beauftragten – sowie Spitzenvertreter der Verbände und Kammern lassen sich jedes Jahr auf der Messe in München von der Vielfalt des Handwerks begeistern. Sie und zahlreiche Journalisten aus dem In- und Ausland machen die Internationale Handwerksmesse seit 1949 zur wichtigsten Leistungsschau des Handwerks. Passend hierzu lautet das diesjährige Motto: „Können kennt keine Grenzen“. Denn ob Zimmerer, Dachdecker, Elektro- oder Metallhandwerker, die Leistungen des Handwerks in Deutschland sind europaweit geschätzt – und auf der Messe präsentieren die Gewerke ihr Können live. .... weiter lesen >>>



Alles neu macht das Baumaterial Holz

Di

04

Feb.

2014

Die DACH+HOLZ International bietet den Holzspezialisten einen umfassenden internationalen Überblick über Maschinen und Materialien. Dieser reicht von Holzelementbau, Holzfassaden und Dachaufstockungen, CAD-Planung bis hin zu Dämmungen aller Art und Sanierung von Holzkonstruktionen. Mehr als 70 Aussteller – mehr als 560 Firmen werden auf der Messe ausstellen – erwarten den Fachbesucher in der „Holz“-halle 7 mit zahlreichen Produktneuheiten. Ein exemplarischer Überblick:

Mit dabei sind unter anderem: Ante, Binder Holz, Haas Fertigbau, Holzwerke Ladenburger, KLH Massivholz GmbH, Kronoply, Lignatur, Merk Timber GmbH und die Pfeifer Group. Erstmalig werden 2014 auf der Messe alle wichtigen Hersteller von Abbundmaschinen für die Holzbearbeitung (Hundegger, Essetre, Weinmann, SCM, Uniteam) komplett vertreten sein. Eine Übersicht, welche weiteren Firmen im Februar in Köln ausstellen, ist im Online-Katalog auf www.dach-holz.de einzusehen. Die vier Messetage in Köln stehen ganz im Zeichen der Neuentwicklungen von Holzverbundelementen, von vorgefertigten Bauteilen und Dachstuhlkonstruktionen aus Holz, Holzfaserplatten (OSB -, HDF- und MDF-Platten) sowie Holzrahmenbau - und Fertighauselementen. .... weiter lesen >>>



Zimmerer und Dachdecker für den Klimaschutz!

Do

23

Jan.

2014

In einer öffentlichkeitswirksamen Aktion vor dem Kölner Dom bilden rund 300 Zimmerer und Dachdecker in Kluft den Schriftzug „STOP CO2“. Eine Kamera filmt dies aus großer Höhe. Machen Sie mit! Kommen Sie am 19. Februar 2014 auf den Roncalliplatz!

Das Dachdecker- und Zimmererhandwerk leisten einen großen Beitrag zum Klimaschutz. So werden durch den Holzbau in Deutschland jedes Jahr rund 14 Millionen m3 Holz verbaut und somit 14 Millionen Tonnen CO2 gebunden – denn Holz ist ein Kohlenstoffspeicher und 1 m3 bindet ziemlich genau 1 Tonne CO2. Darüber hinaus ist der Holzbau eine sehr energieeffiziente Bauweise und reduziert nach seiner Erstellung durch einen geringen Heizwärmebedarf während der Gebäudenutzung die CO2-Emissionen nochmals deutlich. .... weiter lesen >>>



DOMOTEX 2014 beeindruckt als Weltleitmesse für Bodenbeläge

Do

16

Jan.

2014

Mit einem hervorragenden Ergebnis ist die DOMOTEX 2014 am Dienstag zu Ende gegangen. Rund 45 000 Besucher aus mehr als 80 Ländern informierten sich auf der weltweit wichtigsten Messe für Teppiche und Bodenbeläge über die Produktneuheiten und Trends der kommenden Saison. „Mit ihrer einzigartigen Internationalität, ihrer starken Besucherfrequenz, der erfolgreichen Umsetzung des neuen Konzepts Innovations@DOMOTEX sowie einer deutlich verbesserten Stimmung in der Branche hat die DOMOTEX ihre Position als führende Veranstaltung der Branche weiter ausgebaut“, sagte Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, zum Abschluss der Weltleitmesse für Bodenbeläge. „Die DOMOTEX als wichtigste Business-Plattform und bedeutendster Impulsgeber zum Jahresauftakt der globalen Teppich- und Bodenbelagsbranche genießt höchste Attraktivität bei Entscheidern aus aller Welt.“

1 350 Unternehmen aus 57 Ländern haben ihre neuen Produkte und Kollektionen auf dem Messegelände in Hannover präsentiert. Dabei hat die Branche ihre Leistungsfähigkeit und Innovationskraft eindrucksvoll unter Beweis gestellt. „Ob behagliche Teppichböden, edles Parkett und Laminat , stylische Designböden oder hochwertige handgefertigte Teppiche – mit spektakulären Mustern und einer Vielfalt an Materialien, Farben und Formen zeigte sich die internationale Bodenbelagsbranche hoch innovativ und gut aufgestellt für die kommende Saison“, ergänzte Köckler. In den Messehallen war es spürbar, dass sich die Stimmung der Branche deutlich gebessert hat. Die Aussteller sprechen von einer verbesserten wirtschaftlichen Situation und erwarten steigende Umsätze. .... weiter lesen >>>



Dank RFID lernen Möbel sprechen

Mi

15

Jan.

2014

Die Möbelindustrie ist eine schnelle Branche: Zulieferteile, Dekors und Produktionsmaterialien unterliegen stets neuen Trends und Anforderungen und definieren so die Produktionsprozesse immer neu. Gleichzeitig fordern Händler und Käufer zuverlässige Liefertermine und makellose Produkte. Transparente und lückenlose Waren- und Informationsflüsse werden so zu einem wettbewerbsentscheidenden Produktions- und Vertriebsfaktor. Im Rahmen der RFID-factory zeigt die kommende ZOW – Internationale Zuliefermesse für Möbelindustrie und Innenausbau vom 10. bis zum 13. Februar 2014, wie die Funkidentifikation die gesamte Wertschöpfungskette optimieren kann.

Die ZOW versteht sich als Motor für Trends und zukunftsweisende Technologien entlang der gesamten Produktion. Auf der Sonderausstellungsfläche RFID-factory in Halle 21 bietet sie RFID-Lösungen für die Möbel- und Zulieferindustrie ein eigenes Forum. „Die Partnerunternehmen zeigen hier, wie mit Hilfe der drahtlosen Datenübertragung Prozesse automatisiert werden können“, sagt Horst Rudolph, Geschäftsführer des Messeveranstalters Clarion Events Deutschland. „Als gemeinsame Wissensplattform ist die RFID-factory einzigartig in der Branche.“ .... weiter lesen >>>



Kombinieren in allen Formen und Farben - Trendbericht imm cologne 2014

Di

07

Jan.

2014

Die derzeitigen Trends im Einrichtungsbereich scheinen widersprüchlich: Einerseits hält die starke Nachfrage nach natürlichen Materialien an, allen voran nach Holz - in Eiche wie in stark gemaserten, dunklen Qualitäten, ergänzt durch helle Hölzer wie Esche oder Birke. Auch Filz und - stärker werdend - Leder stehen hoch im Kurs. Andererseits steht den Menschen der Sinn wieder nach mehr Farbe .
Stuhl Tisch
Und da heute alles erlaubt ist, ist der dominierende Trend das Kombinieren an sich: Holz wird mit starken Farb-Akzenten in Kontrast gesetzt, unterschiedliche Hölzer kombiniert, Natur-Look mit bunt lackierten Kleinmöbeln aufgefrischt und mit offenkundig künstlichen Elementen und Materialien wie Hightech-Textilien, Plastik-Stühlen und futuristischen Strukturen konfrontiert. .... weiter lesen >>>



Gemeinsamer Termin der Haus- und Fachmessen in OWL

Mo

09

Dez.

2013

Im Auftrag der Haus- und Fachmessen der Möbelindustrie in Ostwestfalen-Lippe informierten die Verbände der Holz- und Möbelindustrie NRW in Herford darüber, dass ab 2015 der Termin der Haus- und Fachmessen um eine Woche verschoben wird. Diese Verabredung trafen die Veranstalter im allseitigen Interesse. Gründe sind ein Entgegenkommen gegenüber Zulieferern, insbesondere aus Italien, die aufgrund des dortigen Ferienrhythmus mit dem früheren Messetermin in erhebliche Lieferengpässe kommen. .... weiter lesen >>>

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen


Wurmi