Wood IQ Lohmeyer auf der HOLZ-HANDWERK 2014 - „Alle s für den Korpusbau“



Im März dieses Jahres präsentierte sich das junge Taubertäler Unternehmen Wood IQ GmbH Lohmeyer erstmals auf der Fachmesse Holz -Handwerk in Nürnberg. Wie bereits im Vorfeld der Messe angekündigt, bildeten die Kantenanleimmaschine KAM 775s IQ und die Formatkreissäge FKS 350 IQ mit neuen Features und einem unschlagbaren Preis-/ Leistungsverhältnis das Herzstück des Messestandes.
Wood IQ auf der Holz-Handwerk in Nürnberg Foto WOOD IQ
Die Besucher zeigten sich sehr interessiert an der Ausführung und den Potenzialen der präsentierten Maschinen und waren begeistert von deren hohem Standard und der hohen Verarbeitungsqualität –insbesondere die Stabilität und robuste Ausführung der Kantenanleimmaschinen beeindruckte.

Viele Kunden äußerten Ihre Verwunderung über die ungewöhnliche Länge der Kantenanleimmaschinen. Die Gründe für diese Ausführung konnten die Mitarbeiter des Unternehmens ihren Besuchern plausibel darlegen: Aggregate wie die für das Eckenrunden und das Kappen sind keine kombinierten Aggregate, so dass die Maschine für die jeweilige Ecke perfekt eingestellt werden kann. Bei der Auswahl der Aggregate legt Wood IQ hohen Wert auf Stabilität. Robuste Aggregate bauen größer auf, sorgen aber gleichzeitig füreine hohe Wiederholgenauigkeit. Darüber hinaus können dank einer höheren Vorschubgeschwindigkeit – bis zu 20 m/min – in Kombination mit einer längeren Maschine mehrere Werkstücke zeitgleich in die Maschine eingegeben werden. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn die Maschine nur von einem Bediener bedient wird.

Lohmeyer verzichtet bewusst auf Kombiaggregate und setzt auf eine schwere Ausführung der Aggregate

Zahlreiche industrielle Betriebe zeigten sich schon vor Ort von den Lohmeyer Maschinen überzeugt, so dass bereits auf der Messe einige Abschlüsse in diesem Bereich erzielt werden konnten. Weitere folgten unmittelbar darauf, nachdem sich Kunden bei einem Besuch in Tauberbischofsheim einen Überblick über die gute Ersatzteilversorgung und den Service von Lohmeyer machen konnten. Auch hier geht Lohmeyer zum Teil andere Wege – alle elektronischen Bauteile werden in der Dokumentation genau aufgeführt, so dass Kunden nach der Gewährleistung die Ersatzteile im Internet oder direkt beim Hersteller bestellen können. „Wir möchten auch hier ehrlich sein und nicht hinterher mit hohen Ersatzteilpreisen unsere Kunden verärgern“, begründet Peter Lohmeyer, der Geschäftsführer von Wood IQ, die Strategie des Unternehmens.

Da die Software-Oberflächen eigene Entwicklungen sind, beherrschen die Lohmeyer Servicetechniker die Software bis ins kleinste Detail und können bei Bedarf auch die eine oder andere kundenspezifische Anpassung vornehmen. Einen weiteren Höhepunkt des Messestandes bildete der neue elektrisch verfahrbare Anschlag der Formatkreissäge
FKS 350 IQ, der sich durch eine hohe Dynamik und Präzision beim Positionieren auszeichnet. Der Anschlag ist abnehmbar, damit besonders breite Werkstücke bearbeitet werden können.

Die Steuerung und der Motor stammen aus Japan, die dazugehörige Software wurde von Schreinern bei Lohmeyer für Schreiner entwickelt.

Lohmeyer sieht sich immer wieder mit der Skepsis konfrontiert, die in China hergestellte Maschinen hervorrufen. Ausgeräumt werden diese Bedenken jedoch bei der Vorstellung des konkreten Produkts. Die Sichtung der Maschinen überzeugte bisher noch jeden potenziellen Kunden von der qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Verarbeitungsqualität von Nanxing. Der Hersteller der Lohmeyer Lohmeyer produziert in einer hoch modernen Fabrik in der Nähe von Hong Kong ca. 14.000 Maschinen im Jahr. Erweitern konnte Lohmeyer seine Angebotspalette dank der vor kurzem etablierten Zusammenarbeit mit der Firma Stema für das Gebiet Deutschland. Eugenio Cicardi, der Inhaber von Stema, präsentierte die Produkte seines Unternehmens persönlich auf dem Lohmeyer-Messestand und war über den Besucherandrang und die hohe Nachfrage nach seinen Produkten in Deutschland sehr erfreut.

Individuelle Bohrlösungen für die Möbelindustrie sind der Schwerpunkt des italienischen Unternehmens. Stema und Lohmeyer gehen auf diesem Gebiet in Deutschland gemeinsame Wege. Das Baukastensystem von Stema bedient die vielfältigen Bohr- und Beschlagsetzanforderungen der Möbelindustrie sehr individuell und qualitativ hochwertig und ist somit ein weiteres Element ganz im Sinne des Lohmeyerschen Mottos „Alles für den Korpusbau“.

Autor:
Holzi am 22. Apr. 2014 um 07:54 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/18407
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
14 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi