Eigenverbrauch der Sägewerke an SNP

msiemens
Bild von msiemens

Hallo Leute,
für eine Uniarbeit zum Thema Biomasse sind wir jetzt schon seit längerem auf der Suche nach konkreten Zahlen über die Sägeindustrie Deutschlands. Haben zwar einiges gefunden - aber vieles blieb bisher im Dunkeln...
So zb. konnten wir keine Liste der größten Sägewerke und deren Holzeinschnitt auftreiben...

Konkret sind wir auf der Suche nach folgenden Informationen:
-) Wer sind die 20-30 größten Sägewerke (inkl. deren Holzeinschnitt)
-) Wieviel der anfallenden SNP führt jedes dieser Sägewerke einer thermischen Verwerung zu?
-) Bei welchen dieser Sägwerken läuft eine KWK (auch Leistung nach el. und Wärme)
-) Wer von diesen Sägewerken macht darüber hinaus auch Pellets für den Markt?

Wäre eine Wucht, wenn da jemand von euch etwas wissen würde - ich bedanke mich auf jeden Fall schon mal im voraus mit einer tiefen Verneigung...

LG
Martin

Holzi
Bild von Holzi
Guten Morgen Martin, also

Guten Morgen Martin,
also die Top 25 der Sägeindustrie mit ihrer Einschnittgröße findet man unter http://www.linck-hvt.de/n79832/news152151.html ( 2006 )

Bei den anderen Fragen wird man sich wohl direkt, an die Sägewerker wenden müßen, soweit ich das weiß gibt es darüber keine Zahlen, wobei das sicher sehr Interessant wäre.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



msiemens
Bild von msiemens
Hey cool - danke

Hey cool - danke Michael!
Da sind ein paar deutsche Sägewerke auch drinnen in der Liste! Wie würdest denn Du persönlich die größten Sägewerke Deutschlands reihen und nennen? Vielleicht kannst Du mir nur ein paar Namen nennen - dann müssen wir halt deren Webseiten abgrasen um auf ihre Produktion zu kommen...
Auf jeden Fall ganz lieben Dank!

LG
Martin



Holzi
Bild von Holzi
Guten morgen Martin, bis

Guten morgen Martin,
bis ich die alle zusammen habe wird ein wenig dauern, aber das kann ich ja mal machen.

Die auch Daten über die Sägeindustrie haben könnten, wäre der EUWID, zu finden unter www.euwid-holz.de oder der ZMP, zu finden unter www.zmp.de . Die auch sicher sehr hilfreich für eure Studie sein könnten, wäre der neue Verband BSHD, zu finden unter www.saegeindustrie.org

wobei ich zugeben muß mich würde das Ergebnis auch Interessieren, wenn es möglich wäre, würde ich das gerne mal sehen was da bei raus kommen ist.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



msiemens
Bild von msiemens
Hallo Michael, ZMP und die

Hallo Michael,
ZMP und die Verbandsseiten haben wir schon abgegrast - das ist nichts rausgekommen... also werde ich mal bei EUWID nachschauen. Danke auf jeden Fall und ich werde Dich am Laufenden halten!

LG
Martin



Holzi
Bild von Holzi
Hi Martin, bei den

Hi Martin,
bei den Verbandsseiten und beim ZMP wirst du eine Anfrage starten müßen per E-Mail oder Telefon, auf den Seiten selber sind keine Daten. Wobei mir gerade noch einfällt, man könnte mal an der UNI Rosenheim / Fachschule für Holztechnik nachfragen, eine der beiden Schulen war mal sehr stark mit der Sägeindustrie verbunden, aber mit den beiden hatte ich selber nichts bis her zutun.

Wobei ich befürchte das wird nicht ganz so einfach, werden.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Holzi
Bild von Holzi
Guten Tag, schau mal unter

Guten Tag,
schau mal unter http://www.saegewerke.de/hnnnadel/ dort kann man sich die Sägewerke raussuchen, wenn man Sortiment / Weiterverarbeitung über 100 000m³ nimmt bekommt man nur sehr wenige sägewerke, aber das sind schon so gut wie alle großen in Deutschland.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



msiemens
Bild von msiemens
Hallo Michael, suuuuper!

Hallo Michael,
suuuuper! Danke!
Da werden wir uns gleich mal dahinter klemmen!

Viele Grüße
Martin



Holzi
Bild von Holzi
Guten Tag Martin, schön

Guten Tag Martin,
schön das dir das weiter hilft, die Firma www.proebstl-holz.de habe ich in der Liste leider nicht gesehen, aber das dürfte auch interessant sein für euch, da die mit den Waldbauern zusammen arbeiten. Da habe ich schon mal was drüber geschrieben unter Neues

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Raphael
Bild von Raphael
Hallo Martin, schön, dass

Hallo Martin,

schön, dass ich nicht der Einzige bin, der eine Uni-Arbeit über Holz schreibt.... Ich schreibe über die stoffliche und energetische Nutzung von Holz und soll u.a. speziell auf die Technik von Papier-/Holzherstellung (Sägewerk)eingehen. Dabei brauch ich auch Infos über die entstehenden Kosten der Firmen. Das ganze natuerlich auch bezüglich energetischer Nutzung (hackschnitzel)

Hattest Du denn Erfolg mit den Firmen? Ich habe schon einige angeschrieben, aber die rücken mit den Zahlen nicht raus.
Wäre super, wenn Du Dich mal melden könntest, um einfach ein paar Infos auszutauschen!!!

Tausend Dank,

Raphael



msiemens
Bild von msiemens
Hallo Raphael, man - bin

Hallo Raphael,
man - bin ich jetzt schon wieder 6 Tage Offline gewesen? Die Zeit rinnt ja wahsinnig schnell.
Also, erst mal sorry für die miese Reaktionszeit - aber jetzt bin ich wieder Online.
Zu den Daten und Fakten und dem Kontaktieren von Firmen: die sitzen auf ihren Zahlen und tun so, als wären das alles Staatsgeheimnisse. Aber, schauen wir mal, ob wir uns nicht gegenseitig helfen können:
Was genau brauchtst Du denn? Kosten für was und in welchem Detailgrad?
LG
Martin



Raphael
Bild von Raphael
Hallo Martin, kein Problem.

Hallo Martin,

kein Problem. Ich war selbst unterwegs. Hab mir mal so ein Sägewerk angesehen. Super Sache! Kann ich nur empfehlen. Aber, dass die keine Zahlen rausgeben ist schon schade. Ich würde gerne so echt wie möglich den gesamten Prozess auf Grund von kosten nachvollziehen. Das heisst Eingangsstoff Rundholz , da komm ich auch an die Preise hin. Was sie hinten raus dafür bekommen mit schnittholz, Hackschnitzel und Späne kann ich auch ausrechnen. Aber was ist mit Investitionskosten, Personalkosten, Zinstilgungen, gebundenes Kapital zwecks gelagertem Holz und und und.... na ja...ich werde wohl eine Blackbox basteln und dann mal sehen, ob das irgendwie stimmt.
Um was gehts denn bei dir?

Viel Erfolg,

Raphael



msiemens
Bild von msiemens
Wir wollen den gesamten

Wir wollen den gesamten Stofffluss Holz in Deutschland runterbrechen und sehen wer was und wieviel wo produziert. Die Österreicher sind uns da ja schon einen Schritt voraus - die haben so eine Bilanz schon aufgestellt (ist zwar auch schon alt - aber immerhin bekommt man einen Eindruck davon, wie die Stoffströme so fliessen - der link hier: http://www.klimaaktiv.at/filemanager/download/25911)
Aber für Deutschland habe ich noch nichts gleichwertiges gefunden.
Bezüglich Deiner Frage - da muss ich mal in meinen Archiven nachsehen ob ich was finde - ich melde mich wieder
So long!
Martin



Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 12 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen


Wurmi