Wie Holz aus dem Ausland vermarkten?

Chabo
Bild von Chabo

Schönen guten Tag,

ich weis nicht recht ob ich hier richtig bin aber ich versuche mal trozdem mein Glück um Hilfe zu erhalten:-) und zwar geht es um folgendes:

mein Stiefvater teilte mir vor kurzem mit das er 1-2 Hektar große Waldfläche im süden Südserbiens besitzt und fragte mich ob ich damit was anfangen könnte....wie spontan ich nun mal bin sagte ich einfach ich schau mal was sich damit alles so schönes machen lässt, und was bei so einer Situation natürlich gleich bei einem Menschen passieren muss ist das der innere Schweinehund gleich ein riesen Großes Dollarzeichen vorm Auge erscheint.
*mal so gierig gesagt* Aber mal jetz Spaß bei Seite. Meine große bitte an alle Holzkenner, da ich mich im diesem Gebiet so gut wie gar nicht auskenne ist wie könnte man das Holz am besten am Markt bringen? Ich verlange jetz hier kein Verkaufskonzept oder sowas ähnliches , sondern möchte nur erfahren was man dabei beachten muss, ganz besonders wenns um Exportware handelt, wenn man es z.b. in Deutschland, Schweiz oder wo auch immer verkaufen möchte.
was ich bis jetz in Erfahrung bringen konnte handelt es sich hier um reinen Eichenholz , genaueres zur Holzart kann ich nicht(noch nichts) dazu sagen und das man ohne einen Förster nicht handeln sollte da er ja die Qualität des Holzes beurkunden muss. Eine Abholzungsgenehmigung darf natürlich auch nicht fehlen.
Wie kann ein Waldbesitzer für seine Ware aus dem Ausland am besten für den Händler present machen?
Stimmt das das die Transportkosten den Holzpreis drücken können?

Für jegliche Hinweise bedanke ich mich recht herzlich

gruß

Chabo

Holzi
Bild von Holzi
Erst mal ein recht

Erst mal ein recht herzliches Hallo Chalo. Smiley

Erst mal ist die Frage, ist das Holz so hochwertig, das sich ein Transport als Rundholz lohnt, das kann meist ein Förster sehr gut beantworten. Meist ist es auch so das ein guter Förster auch gleich sagen kann, wer den solches Holz brauchen kann und was man dafür bekommt so über den Daumen.

Leider kann man bei den wenigen Angaben sehr schwer sagen ob sich ein Transport als Rundholz lohnt, weil da kommt es auf Qualität, Holzart, Durchmesser und Länge an. Wenn es sich um Holz für Bauholz handelt, wird man sich überlegen müßen, ob es nicht besser ist das Holz vor Ort zu vermarkten. Bei selten Holzarten, wäre noch die Überlegung ob man das Rundholz nicht gleich bei den Tischlern anbittet, aber die brauchen meist schon bessere Qualitäten.

Was man sich auch überlegen sollte, kann man überhaupt jeden Monat eine bestimmte Menge liefern oder ist die Fläche zu klein und man kann nur sehr wenig Liefern, so das feste Verträge mit Firmen nicht zustande kommen. Sägewerke brauche schon eine gewisse Liefersicherheit.

Wichtig ist das man nachhaltige Holzbewirtschaftung betreibt, man wird dadurch sicher nicht reich und das ein oder andere Jahr wird es auch mal so sein das man kein Geld verdient, aber dafür können dann sogar die Enkelkinder Geld mit dem Wald verdienen und für die Umwelt ist es auch sehr gut.

Ein Verpachtung an einen Jäger wäre sicher auch noch zu überlegen, aber da wirst du dich an eher an Jäger wenden müßen um mehr darüber zu erfahren.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Chabo
Bild von Chabo
Das sind genau all diese

Das sind genau all diese Punkte die noch überprüft werden sollten. Wie mir aber mein Stiefvater einiges erklärt hat sind sie um die 1,50-2,00m breit, Mich würde aber auch interessieren wann eigentlich genau die beste Erntezeit ist? Wie wir vielleicht wissen ist der Wirtschaftsmarkt im Serbien eher mager und würde natürlich bevorzugen es im nächstgelegenen Nachbarland zu verkaufen.
Also ich habe mir mal die Holzpreise angeschaut und muss sagen das sehr stabile Preise abgegeben werden, je nach Holzklasse natürlich, 80€ aufwärts je RM. Und bei über 10.000 m2 könnte sich eine höhe Summe ergeben. Das es aber nach der Qualität abhängt ist mir schon bekannt.

JA und das mit der Umwelt.....ich weis jetz schon, wenn der Zeitpunkt kommen sollte, dass ich ein sehr schlechtes Gewissen haben werde.
Da wir uns 7 aber in einer schlechten Lage befinden würde uns das sehr zugute kommen.
Wenn der liebe Gott es zulässt und wenn ein hoher Verkauf entsteht habe ich definitiv vor in Umweltprojekte zu investieren.. wie z. B Phototvoltaik-Anlagen etc.
Naja...werde wohl im Sommer dann mit einem Föster zusammen tun müssen um erste Erfahrungen zu sammeln.

Schöne Grüße

Chabo



Holzi
Bild von Holzi
Guten Tag Chabo, Bäume

Guten Tag Chabo,
Bäume werden im Winter/Herbst gefällt, damit der Baum nicht mehr so stark im Saft steht, wie zum Beispiel der Laubbaum Eiche.

Vermarkten könnte man über einen Holzhändler, aber wie das in der Region am besten ist weiß meist der Förster vor Ort am besten. Ich weiß das ist keine befriedigende Antwort, aber mehr kann man da leider nicht zu schreiben ohne sich das Holz vor Ort anzuschauen und zu wissen um welches Holz es sich handelt.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen


Wurmi