Neue Technologien zur nachhaltigen Nutzung von Holz

Do

16

Nov.

2006

Im COST-Programm (COST steht für Coopération européenne dans le domaine de la recherche scientifique et technique) für Europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Forschung wird zurzeit das Thema "Sustainability through new technologies for enhanced wood durability" (Action E37) bearbeitet. Qualitätssicherung und Leistungsklassifizierung für modifiziertes Holz und Holzprodukte als mögliche Alternativen zu Holz, das mit traditionellen Holzschutzmitteln behandelt ist, sind Schwerpunkte dieser Aktion. .... weiter lesen >>>



Neues Wechselsystem für den Holzumschlag

Mo

13

Nov.

2006

Schon bald könnten Holztransporte billiger werden. Grund dafür ist das neu entwickelte Wechselsystem HolzWab – ein System das internationalen Normen entspricht, sich für den Rundholz-Transport sowohl per Lkw als auch per Bahn eignet und zusammenklappbar ist. Entwickelt wurde das System von der Firma Ahrenkiel, Bern, die Erfahrungen im Bau von ähnlich konstruierten Schiffs-Containern hat. Im Projekt involviert sind das Logistikzentrum Bubendorf BL und die Schweizer Holzbranche. .... weiter lesen >>>



Olympus entwickelt Kamera aus Holz

Mo

02

Okt.

2006

Olympus gibt die Entwicklung eines dreidimensionalen Formpressverfahrens für Holzmaterialien bekannt. Das neue Verfahren beruht zum großen Teil auf den Erfahrungen des Unternehmens im Bereich präziser Metallverarbeitung. Das verarbeitete Material hat die Griffigkeit und Maserung natürlichen Holzes, ist aber viel härter als technische Kunststoffe wie zum Beispiel ABS und Polycarbonatharze und wäre daher hart genug, um es für Gehäuse von elektronischen Geräten zu verwenden. .... weiter lesen >>>

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen


Wurmi