Bogenschneiden

Wolfgang
Bild von Wolfgang

Hallöchen.

Und zwar hab ich eine Frage. Ich lese jetzt vermehrt bei neuen Profilzerspaneranlagen vom "Bogenschneiden".
Jetzt stellte sich mir die Frage wie genau das funktioniert und was damit bezweckt werden soll. Ja sicher die Ausbeute-sache leuchtet mir schon ein. Aber welche Kunden möchte denn schon krumme Seitenware? Das geht doch nur bei der Seitenware, oder täusche ich mich?

Ich habe meinen Berufsschullehrer schon gefragt aber er will da nicht so genau drauf eingehen weil das zu sehr in die Meister-Ausbildung reingehen würde.

Gibt es schon Material darüber zum veraunschaulichen und kann irgendjemand den Unterschied zwischen "passiven" und "aktiven" Bogenschneiden erleutern?

Danke für eure Hilfe.

Holzi
Bild von Holzi
Hallo wolfgang, das ist

Hallo wolfgang,
das ist schon ein sehr altes Verfahren, eigentlich ist es entstanden aus dem Schiffsbau. Weiterentwickelt wurde es mit der Gattertechnik, dadurch entstanden die Knüppelgatter (ich habe da noch Bilder von, muß ich mal suche)
Durch die Hydraulik und Elektronik, würde es für die Spaner auch Interessant es zu entwickeln, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, waren die ersten die so was konnten die Firma Estra.

Welches jetzt welches Verfahren ist kann ich nicht genau sagen.
1) Der Spaner wird bewegt und das holz läuft genauso gerade durch wie normal.
2) Das Holz bewegt sich und der Spaner steht immer an der gleichen stelle.

Welches der Verfahren besser ist kann ich nicht sagen, ich habe bis her nur ein Knüppelgatter bei der Arbeit gesehen, das war schon sehr interessant, wobei das 2 Verfahren dem eigentlich entspricht.

Über die Vor- und Nachteile kann man sehr gut Streiten.

MfG

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
11 + 6 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen


Wurmi