neue Hobelmascine - Spiralhobelwelle...?

gbr68
Bild von gbr68

Hallo Kollegen,

spiele mit dem Gedanken mir eine neue Hobelmaschine zu kaufen oder zu leasen. Hat jemand von euch Erfahrung mit einer Spiralhobelwelle ggf. Vor-u.-Nachteile. Gibt ja wohl ein besseres Hobelbild aber wie sieht’s mit Standzeit und Messerwechsel aus oder lieber Finger weg davon?

Oder hat sogar jemand von euch diese Maschine, die zZt. auf meinem Wunschzettel ganz oben steht – die große FORMAT4 exact63 oder gar die große JET JWP-2510, mit 635mm Hobelbreite und 174 HM-Wendeplättchen-Spiralhobelwelle …?

Schaffe es dieses Jahr leider nicht zur LIGNA und weiß aber auch dass ich das süßliche Loblied des FELDER-Vertreters auf die exact63 auf jeden Fall nochmal hinterfragen möchte.

Gruß aus’m Osten,

Gunther

Holzi
Bild von Holzi
Hallo Gunther, damit habe

Hallo Gunther,
damit habe ich mich bis jetzt noch nicht so sehr beschäftigt, um einwandfrei sagen zu können wo die Vorteile bei den Messerwellen liegen. Aber bei der Ligna werde ich mir das mal genauer anschauen, da wird es sicher einige Vor- und Nachteile geben. Mal schauen ob sich da was ergibt.

Bei dem Herstellern, ist das so ein Sache, da kommt es immer drauf an. Der eine kommt gut mit der Maschine zurecht, gerade wenn es um Wartung und Werkzeugwechsel geht, der andere arbeitet lieber mit der anderen Maschine. Ich würde mir wahrscheinlich immer erst die Jet anschauen und mir dort Notizen machen, was mir gefällt und was nicht und dann die andere Maschine damit vergleichen. Aber man sollte bei so einem Kauf nicht auf den Preis achten, da man solche Maschinen doch sehr sehr lange behält und meist nur mit Verlust gebraucht verkaufen kann.

Gruß

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



gbr68
Bild von gbr68
Hallo Michael, der Vorteil

Hallo Michael,

der Vorteil eines besseren Hobelbildes dank ziehenden Schnittes bei der Spiralhobelwelle überzeugt mich schon. Deshalb auch mein Überlegung für die Nue.

Soweit so recht und nicht gleich immer das Preisschild im Kopf, aber habe beide Maschinen schon mal verglichen und bei der JET mal überschlagen, was ein kompletter Satz, 174 neuer HM-Wendeplättchen kosten würde, bin da auf ca. (+/-) 1000,-€ gekommen, d.h. also: 4mal drehen = 250,-€, andererseits braucht man ja nicht immer gleich die gesamte Reihe Blättchen zu drehen wenn mal ein Schlag drin ist (fand das System schon recht überzeugend/spannend, gesehen ´09 auf der LIGNA ), da relativieren sich die Kosten dann ja auch wieder z.B. gegenüber den Messern der FORMST4 (2 Messer= 84,-€). Vom FELDER-Vertreter habe ich wiederum ein recht interessantes Leasingangebot bekommen, da hat sich von Fa. JET auf meine Anfrage hin noch nichts getan und auf Leasing wird`s wohl hinauslaufen müssen. Am Dienstag ist dann mal ein Vertreter, diesmal von Fa. Keller-Maschinen Berlin bei mir in der Werkstatt, die verkaufen auch JET-Maschinen, mal sehen was dieser mir dann anzubieten hat. Ja ich möchte schon auch lange bis lebenslänglich Eye-wink „Freude“ an meiner neuen, teuren Maschine haben und dann nicht wieder Kompromisse machen.

Naja … … BlaBla … … usw...

Wollte ja eigentlich nur mal wissen (in diesem und den anderen Foren), ob einer der Kollegen mir da seine Erfahrungen für meine Entscheidungsfindung zur Verfügung stellen kann. Aber entweder sind gerade diese Kollegen alle im Urlaub oder die Befürchtung, dass die Spiralhobelwelle unberechtigterweise (?) einen Nischenplatz ausfüllt trifft wohl doch auch zu.

Ach ja Michael, du glücklicher, darfst dich auf der LIGNA tummeln, dann schau sie dir ruhig mal an, die große JET JWP-2510, schon spannend das System wie ich finde.

Gruß aus‘m Osten,
Gunther



Holzi
Bild von Holzi
Hallo Gunter, ich als

Hallo Gunter,
ich als Technik-Fan würde immer für ein 4Spiralhobelwelle stimmen, das gibt auf jeden Fall ein bessere Fläche. Wobei wenn das nur HM-Wendeplättchen sind stimmt die Rechnung mit dem Verbrauch wahrscheinlich gar nicht, da du die Aussenbereiche bei einer Hobelmaschine fast nicht nutzt. Das sollte man bei der ganzen Überlegung auch bedenken.

Ja, ich habe das in den anderen Foren mit gelesen, aber so viele Antworten gab es da wirklich nicht und im Netz findet man bis jetzt auch kein Gespräch darüber. Ich fürchte ja mal das so viel Hobelmaschinen gar nicht verkauft werden. Auch fürchte ich das nicht gerade solche Tischler/Schreiner im Netz unterwegs sind, das ist bei einigen Themen echt immer noch die Nadel im Heuhaufen suchen, um jemanden zu finden der sich damit auskennt oder gar schon Erfahrungen gesammelt hat.

Also Berlin ist doch nicht so weit weg von Hannover, da kannst du doch gut mal einen Tagesausflug zur Ligna machen. Augen rollen

Gruß

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
12 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen


Wurmi