Chechen (Metopium brownei )

Systematik :
Ordnung :SAPINDALES
Familie :Anacardiaceae
Unterfamilie:Anacardioideae
Wissenschaftlicher Name :
Gattung :Art :
Metopium brownei


Die Art Chechen ( Metopium brownei ) kommt im Feuchtwald Yucatans vor und ist dort eine der dominantesten Baumarten im Bestandesgefüge. Chechen ist in größeren Mengen ohne Probleme verfügbar.

Technische Eigenschaften der Holzart Chechen

Die Bearbeitung ist unproblematisch, evtl. kann Drehwuchs zu welligen Oberflächen führen, die nachgeschliffen werden müssen. Im Regelfall lassen sich glatte, glänzende Oberflächen erzielen.

Technische Holzdaten
Rohdichte      Erklärung Raumgewicht :0,7 - 1 g/ccm
Zugfestigkeit   Erklärung Zugfestigkeit :k.A.
Druckfestigkeit Erklärung Druckfestigkeit :k.A.
Biegefestigkeit Erklärung Biegefestigkeit : k.A.
Scherfestigkeit Erklärung Scherfestigkeit :k.A.
Härte n.Brinell 12% Feuchtigkeit Härte beim Holz
H BII = k.A.
H B⊥ = k.A.

Werte der technischen Eigenschaften einer Holzart beziehen sich auf eine Holzfeuchte von u ≅12% bis 15%.


Trocknen :
k.A.
Quellen / Schwinden
Tangential :k.A.
Radial :k.A.

Vorkommen :

Mexiko

Baumstamm :
astfreie Höhe von ca. 15m, Durchmesser ca. 50cm
Rinde :
k.A.
FSC :
Keine Angaben über FSC zu der Holzart Chechen
Holzfarbe Erklärung Holzfarbe :
Kernholz hat eine kaffeebraune Grundfarbe mit dunklen, teils auch rötlich bis grünlichen Schattierungen. Starke Farbvarianten sind von Baum zu Baum möglich.
Merkmale :
Flachschnitte weisen großflächige Flader auf, im Riftschnitt eher schlichtes Farbspiel. Mittlere Porengröße, welliger Faserverlauf, oft verschlungen und drehwüchsig.
Resistenz :
Pilz gut Insekten gut
Verwendung :
Parkett, Furniere, Möbel, Drechslerholz, Instrumentenbau.


Wurmi