Cocuswood (Brya ebenus )

Systematik :
Ordnung :FABALES
Familie :Fabaceae
Unterfamilie:Faboideae
Wissenschaftlicher Name :
Gattung :Art :
Brya ebenus

Handelsnamen :

Green ebony, Jamaica ebony (Englisch);k.a. (Frankreich);Ermellino (Italien);Roodes Ebbenhout (Niederlande);k.a. (Portugal);Granillo (Spanien);k.a. (Arabien)


Cocuswood (Brya ebenus) auch Kokusholz genannt, darf nicht mit der Cocos-Palme verwechselt werden, womit es nicht verwand ist. Auch Namensverbindungen mit "ebony" u.ä. sind irreführend, da es sich um keine Ebenholzart handelt.

Technische Eigenschaften der Holzart Cocuswood

Das Cocuswood ist schwer, hart und sehr fest. Es lässt sich gut bearbeiten ist aber sehr schlecht schleifbar. Cocuswood ist trotz seiner öligen Oberfläche gut zu verleimen.

Technische Holzdaten
Rohdichte      Erklärung Raumgewicht : 1.12 - 1.18 g/ccm
Zugfestigkeit   Erklärung Zugfestigkeit :k.A.
Druckfestigkeit Erklärung Druckfestigkeit :k.A.
Biegefestigkeit Erklärung Biegefestigkeit : k.A.
Scherfestigkeit Erklärung Scherfestigkeit :k.A.
Härte n.Brinell 12% Feuchtigkeit Härte beim Holz
H BII = 71 N/mm²
H B⊥ = k.A.

Werte der technischen Eigenschaften einer Holzart beziehen sich auf eine Holzfeuchte von u ≅12% bis 15%.


Trocknen :
Die Trocknung vollzieht sich schnell und gut, allerdings mit einer Neigung zum Werfen.
Quellen / Schwinden
Tangential :k.A.
Radial :k.A.

Vorkommen :

Mittelamerika und Westindien, besonders auf Kuba und Jamaica.

Baumstamm :
Cocuswood ist ein kleiner Baum mit stacheligen Zweigen und ledernen Blättern, der kaum höher als 6m wird und Durchmesser bis höhsten 0,25m erreicht.
Rinde :
Die Rinde ist bei Cocuswood weißlich-braun, bzw. hellgrau und löst sich bastartig ab.
FSC :
Keine Angaben über FSC zu der Holzart Cocuswood
Holzfarbe Erklärung Holzfarbe :
Tiefbraun bis rötlichbraun, meistens schwärzlich. Splint weissgelblich.
Merkmale :
Poren und Jahresringe nicht erkennbar, Struktur geradefaserig, oft wiederspänig. Textur sehr fein und gleichmäßig.
Resistenz :
Pilz schlecht, Insekten schlecht.
Verwendung :
Bürstenrücken, Blasinstrumente, Drechslerholz.


Wurmi