Halben Holzstamm trocknen

Gast
Bild von Gast

Hi alle zusammen,

man findet vieles übers trocknen von Holz , aber es ist immer die rede von Scheiben von ner maximalen dicke von 5 cm...
Ich habe mir vor ca 1 Woche ein Holzstamm von 1m länge und ca 30 cm Durchmesser besorgt.
Im Winter soll das Holz ja am wenigsten Feuchtigkeit in sich haben, leider ist dieser Winter nicht wirklich hart gewesen, von daher wohl doch mit etwas mehr Feuchtigkeit?!

Zu meiner eigentlichen frage:
ich will diesen Holzstamm auf der ganzen länge halbieren und ein Regal daraus bauen, wie schaffe ich nun das mir das Holz da nicht reißt.
Ich würde gerne im Sommer damit anfangen bis dahin werde ich es noch kühl trocknen lassen

Danke schon mal für eure Unterstützung

Christian

Holzi
Bild von Holzi
Hallo Christian, wichtig ist

Hallo Christian,
wichtig ist das der Kern getrennt wird, also die Gewachsene Achse des Baumes, Dann sollte man drauf achten das es Trocken und vor direkter Sonne geschützt ist. Das die Luft gut um das Holz ziehen kann, aber nicht zu stark.

Aber bei solchen Stücken sollte man die Strinseiten schützen mit Farbe oder Wachs , damit darüber nicht zu schnell die Feuchtigkeit entweicht.

Es gehört leider auch ein (sehr) wenig Glück dazu, andere Sagen auch man muss dafür ein Gefühl haben, gerade bei so was wie halb runden Stammen oder Baumscheiben. Weil man selber am besten weiß wo der Wind stark lang zieht und wie er von wo kommt, das kann man sehr schwer Erklären finde ich.

Aber ich hoffe es hilft dir weiter, was ich da so alles geschrieben habe. Aber wenn du das Regal gebaut hast würde ich mich sehr über Bilder freuen, das sieht sicher sehr Interessant aus.

MfG
Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Gast
Bild von Gast
Verstehe ich das richtig,

Verstehe ich das richtig, das mit "wichtig ist das der Kern getrennt wird" gemeint ist, das ich den Baumstamm also schon jetzt in voller länge halbieren soll?

Das Wachsen dann von allen geschnittenen seiten oder nur die Stirnseiten (oben und unten)?

Wenns mir wirklich gelingen sollte werde ich sehr gern ein Bild einstellen
(Im großem weiten Internet habe ich leider absolut gar nichts gefunden Sad )

Danke noch mal für die Tipps
Christian



Holzi
Bild von Holzi
Hallo Christian, ja du

Hallo Christian,
ja du sollst in jetzt schon auftrenne. Es reicht wenn man die Strinflächen schützt. Um es mal einfach zu erklären, man hat ja die Zulauf und Ablauf vom Baum durchtrennt beim fällen und beim abschneiden der Krone, daher würde in den beiden Richtungen das Wasser am schnellsten verdunsten.

Gruß

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
14 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen


Wurmi