Holztrocknung

Jochen
Bild von Jochen

Hallo,

Ich habe eine Frage bezüglich Gerbsäurehaltigen Hölzern, bei der Ihr
mir bestimmt helfen könnt.

um Trocknungsrisse zu minimieren möchte ich bei Robinien und
Nussbaum Brettern nach dem aufsägen (zusätzlich zu einem Farbanstrich)
Welleneisen in die Stirnholzfläche einschlagen.

Könnte ich durch die Reaktion von Eisen-Gerbsäure unschöne Verfärbungen im Holz
bekommen, und falls ja wie tief dringen diese ins Brett ein?

Gruß
Jochen

Holzi
Bild von Holzi
Guten Tag Jochen, bei

Guten Tag Jochen,
bei Gerbsäure und Eisen verfärbt sich das Holz immer. Wie weit sich das Holz verfärbt hängt von der stärke der Gerbsäure und der Menge Wasser ab die noch im Holz ist.

Es gab da mal Edelstahl Welleneisen, aber das wird dir sicher zu teuer sein, wäre aber eine Möglichkeit. Wobei wenn man es sehr vorsichtig Trocknet sind die Risse an den Stirnseiten nicht so stark. Dabei kommt es aber auch auf das Holz und den Einschnitt an.

Gruß

Michael Finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori



Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
10 + 7 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen


Wurmi