2005 mehr Einfuhren als Ausfuhren in der belgischen Holz- und Möbelbranche



Im Möbelsektor übersteigen die Einfuhren zum ersten Mal die Ausfuhren. Im vergangenen Jahr hätten die Exporte um 2 % zugenommen, die Einfuhren verzeichneten indessen ein Plus von 10 1/2 Prozent. Darauf hat der Verband der belgischen Holz- und Möbelindustrie hingewiesen. Die meisten Einfuhren kamen demnach aus China. Die Branche beschäftigt in Belgien rund 26.000 Personen in 1.700 Betrieben und registrierte 2005 einen Umsatz in Höhe von 5,7 Milliarden Euro.

Quelle: [url=http://www.brf.be/nachrichtenex/shownachricht?id=39064]BRF[/url]

Autor:
Holzi am 02. Mai 2006 um 11:32 Uhr
SChlagwort:
keine
Kategorie:
keine
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/65
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
5 + 6 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen


Wurmi