Spielzeug muss vor allem eines sein: sicher und schadstoffarm

Mo

28

Nov.

2011

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit: Verbraucherschutzminister Johannes Remmel und Arbeitsminister Guntram Schneider raten in der Vorweihnachtszeit dazu, Spielzeug vor dem Kauf ganz genau zu begutachten und ein paar einfache Regeln zum Kauf von sicherem und damit kindgerechtem Spielzeug zu gewährleisten: „Spielzeug muss vor allem eins sein: sicher und schadstofffrei. Schauen Sie sich deshalb das Spielzeug vor dem Kauf im Laden genau an und lassen Sie es sich notfalls auspacken“, betonen die beiden Minister. .... weiter lesen >>>



Stiftung Warentest präsentiert Testergebnisse zu Kaminöfen

Fr

28

Okt.

2011

In der Novemberausgabe der Zeitschrift „test“ werden die Ergebnisse des aktuellen Warentests Kaminöfen vorgestellt. Die vergleichende Untersuchung der Stiftung Warentest unterzog insgesamt 18 Öfen, davon 14 Kaminöfen und 4 Pelletöfen, intensiven Prüfungen und Messungen. Auf dem Prüfstand stand eine breite Produktpalette vom Baumarkt-Kaminofen für 200 € bis hin zum hochwertigen, Wasser führenden und als Heizung für das gesamte Haus geeigneten Pelletofen für 9.000 Euro. .... weiter lesen >>>



7.100 Jahre alte Eichenkonstruktion im Vorfeld des Tagebaus Hambach begeistert Archäologen

Mi

06

Jul.

2011

Dr. Wolfgang Gaitzsch freut sich über den Fund des tiefsten Brunnen Europas aus der SteinzeitArchäologen des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) haben bei Merzenich-Morschenich (Kreis Düren) den bislang tiefsten aus der Steinzeit stammenden Trinkwasserbrunnen Europas entdeckt. Der etwa 7.100 Jahre alte Kastenbrunnen aus Eichenbohlen reichte über 15 Meter tief in den Boden. Er ist einer von drei erhaltenen steinzeitlichen Brunnen im Rheinland und wurde im Vorfeld des Braunkohlentagebaus Hambach ausgegraben. Heute wurde das unterste Stück des Brunnens als Block geborgen. Mit Spannung erwarten die Archäologen nun Funde aus seinem Erdinhalt.

Entdeckt hatten die Fachleute des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland den Brunnen in einer Siedlung aus der Jungsteinzeit unweit des Dorfes Merzenich-Morschenich. Der Brunnen war ihnen zunächst als flache Geländemulde im Boden aufgefallen. Das Holz der oberen Schichten war im Laufe der Jahrtausende komplett vergangen. Erst in über 13 Metern Tiefe stieß das Grabungsteam des LVR dann auf gut erhaltene Holzreste: In der Grundwasser führenden Kies- und Sandschicht haben sich die pechschwarzen Eichenbohlen unter Sauerstoffabschluss erhalten. .... weiter lesen >>>



Die richtige Gartenbank zum Siebenschläfer

Fr

01

Jul.

2011

Ob man auf einer Gartenbank mit eingebautem Tisch sitzt oder auf einem Zweisitzer - das Gefühl, behaglich zu sitzen und den Ausblick auf die eigenen Blumenbeete zu genießen, ist einfach schön. Und wie jedes Jahr zum Siebenschläfer, wurde auch an diesem 27. Juni wieder der Wettergott befragt nach den Witterungsverhältnissen der kommenden Wochen befragt – und danach soll Deutschland keine Regenzeit bevorstehen, sondern eine Hitzewelle durch das Land ziehen. .... weiter lesen >>>



Wohlstand ohne Wachstum, KarmaKonsum Konferenz für grünes Wirtschaften

Mi

22

Jun.

2011

Weniger ist mehr. Das ist nicht nur das Lebensmotto von immer mehr Menschen, sondern auch in der Wirtschaft ein derzeit angesagtes Thema. Soll Wachstum weiter der Kompass für wirtschaftliches Handeln sein? Nicht nur Professorin Angelika Zahrnt vom Rat für Nachhaltige Entwicklung suchte auf der inzwischen fünften KarmaKonsum Konferenz im Juni 2011 nach einem passenden Begriff, der nicht wie "Schrumpfung" negativ besetzt ist. .... weiter lesen >>>



Tradition trifft Moderne - gigantische Holzachterbahn entsteht im Europa-Park

Di

21

Jun.

2011

Vor wenigen Wochen wurde im Europa-Park das neue Erlebnishotel „Bell Rock“, welches im Sommer 2012 im New England Style seine Pforten öffnen wird, vorgestellt. Nun setzt Deutschlands größter Freizeitpark noch ein Top-Highlight für die Parkbesucher oben drauf: Eine Holzachterbahn wird ab der Saison 2012 das Angebot auf dem 85 Hektar großen Parkgelände auf spektakuläre Art und Weise ergänzen! Am Freitag, den 17. Juni 2011 gab die Unternehmerfamilie Mack erste Einzelheiten zur neuen Topattraktion bekannt. Mit der mittlerweile 11. Achterbahn wandelt der Europa-Park auf den Spuren der Geschichte seines Stammhauses Mack Rides in Waldkirch. Bereits 1921 fertigte das Familienunternehmen Mack seine erste Holzachterbahn, bevor nun mit der neuen Anlage knapp 100 Jahre später ein weitere – wenn auch technisch hoch modifizierte – Holzachterbahn in die Parklandschaft integriert wird. .... weiter lesen >>>



Ernte für Österreichs erstes „Wald-Bier“ gelungen

Mi

08

Jun.

2011

Maitriebernte von Braumeister Credit PritzFür das von den Vereinten Nationen ausgerufene „Jahr des Waldes“ haben sich die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und die Trumer Privatbrauerei Josef Sigl zu einer besonderen Kooperation zusammengeschlossen: Gemeinsam soll Österreichs erstes Waldbier gebraut und im September auf den Markt gebracht werden. Die Grundsubstanz dafür wurde jetzt geerntet: Aus den Wäldern des Hochkönigs in Salzburg wurden frische Tannentriebe – auch Maitriebe oder Tannenwipfel genannt – gewonnen. Insgesamt wurden rund 150 etwa drei Meter hohe Tannen händisch beerntet. Diese auf rund 1.200 Meter Seehöhe gelegenen Tannen werden im Zuge einer Jungwaldpflege noch dieses Jahr entnommen. .... weiter lesen >>>



Abwicklung Holzabsatzfonds: Restmittel für die Branche vorerst gesichert

Mo

21

Mär.

2011

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich in seiner Sitzung am 16.03.2011 für die Verwendung der Restmittel aus dem Holzabsatzfonds zu Gunsten der Forst- und Holzwirtschaft entschieden. Nach dem Beschluss soll das Geld im Rahmen des Sondervermögens der Landwirtschaftlichen Rentenbank verwaltet und für die Förderung von Absatz und Innovation eingesetzt werden. .... weiter lesen >>>



Furnier-Handbuch für den modernen Innenausbau

Fr

11

Mär.

2011

Zukünftige Architekten, Planer und Designer können ab sofort auf ein Kompendium zugreifen, das es bislang nicht gab. „Furnier im Innenausbau“ gibt Studenten Wissen, Ideen, Anregungen und vor allem Beispiele an die Hand, wie Furnier hochmodern und materialgerecht eingesetzt werden kann. Das Handbuch wurde gemeinsam vom Institut für Holz - und Papiertechnik der TU Dresden und dem IHD Dresden erstellt. .... weiter lesen >>>



Funkensonntag - kein Abfallverbrennungstag

Mo

07

Mär.

2011

Am kommenden Wochenende ist Funkensonntag im Fürstentum Listenstein. Damit dieser Brauch ungetrübt gepflegt werden kann, gilt es unbedingt folgendes zu beachten: Es darf ausschliesslich naturbelassenes Holz verbrannt werden.

Der Funkensonntag im Fürstentum Listenstein ist, wie alle anderen Tage, kein Anlass zur illegalen Abfall- und Altholzbeseitigung. Das Verbrennen von Abfällen aller Art gefährdet die Gesundheit und die Umwelt und ist gemäss Umweltschutzgesetz und Luftreinhalteverordnung verboten. .... weiter lesen >>>

Die Literatur und Quellen aus den die Texte entstanden sind, findet man unter Literaturnachweis

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen


Wurmi