Faszination für das Material Holz liegt der Ursprung für das Projekt „Wooden Textiles“



Holzteppich photo by Sebastian NeebHolz ist einer der ursprünglichsten Werkstoffe. Es steht für Tradition, Schutz und Beständigkeit. Wie kein zweites Material vermittelt es ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Seine besondere Haptik ist unnachahmbar und es besitzt die Fähigkeit zu altern, ohne seinen Reiz zu verlieren. In der Faszination für das Material Holz liegt der Ursprung für das Projekt „Wooden Textiles“.

„Wooden Textiles“ ist in erster Linie ein Materialexperiment. Aus der Sicht einer Textildesignerin untersuche ich inwieweit Holz fähig ist textile Eigenschaften anzunehmen.
Das Ergebnis ist ein Material, halb Holz halb Textil, halb starr, halb beweglich. Das „Wooden Textile“ scheint einem vertraut, die Oberfläche fühlt sich an wie Holz und doch benimmt es sich unerwartet. Es läßt sich ähnlich einem Textil bewegen und dreidimensional verformen.
Wooden Textiles photo by Sebastian Neeb
Infolge von Massenproduktion und Standardisierung haben sich die Lebenszyklen von Produkten extrem verkürzt. Wir entsorgen Haushaltsgegenstände obwohl sie noch voll funktionstüchtig sind, nur um sie gegen schönere und neuere auszutauschen.
Die Folge dessen ist ein immer extremer werdendes Müllproblem und Ressourcenknappheit.
Nach Jonathan Chapman's Theorie des "Emotional Durable Design" (2005) ist die Ursache für viele ökologische Probleme eine instabile Beziehung zwischen Subjekt und Objekt. Diese kann gestärkt werden, indem Produkte in einen neuen Kontext gesetzt werden, der nicht nur auf der funktionalen Verwendung basiert, sonder den emotionalen Wert betont.
Langlebigere Produkte zu gestalten bedeutet auch Materialien zu verwenden die in der Lage sind zu „schön“ zu altern.

Um eine flexible hölzerne Oberfläche zu erhalten wird Furnier in geometrische Stücke geschnitten und auf einem textilen Träger zu einer Fläche zusammengefügt. Ich verwende dafür hauptsächlich Reststücke aus der Holzverarbeitenden-Industrie.
Das Material „Wooden Textiles“ bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Es kann sowohl für Mode und Accessoires als auch für Innenräume verwendet werden. Die folgenden Beispiele zeigen wie "Wooden Textiles" im Einrichtungsbereich eingesetzt werden kann.

“Wooden Carpet“

Der „Wooden Carpet“ ist eine Kreuzung zwischen Parkett und Teppich, eine hölzerne Fläche die aufgerollt und transportiert werden kann. Einzelne textile Elemente des Teppichs, wie die Fransen werden wieder aufgegriffen, mutieren hier jedoch zu einer abnormalen Länge.
Einem Teppich gleich kann der „Wooden Carpet“ flach auf dem Boden liegen, darüber hinaus aber auch spielerisch im Raum appliziert werden. Er wird zum Objekt unabhängig von seiner ursprünglichen Funktion.
Wooden Carpet photo by Sebastian Neeb
Der „Wooden Carpet“ verleitet zum Spiel, verleitet uns dazu sein Erscheinungsbild zu verändern. So speichert er Informationen, jede Aktion wird in einer Veränderung der Form sichtbar.

Anschauen kann man sich das ganze unter http://www.elisastrozyk.de (leider nur in Englisch)

Autor:
Holzi am 11. Mai 2010 um 10:20 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/3558
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 10 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi