Minister Alexander Bonde: „Holz ist als nachwachsende Ressource ein Baumaterial mit Zukunft“



„Holz ist als nachwachsende Ressource ein Baumaterial mit Zukunft. Mit innovativen Holzwerkstoffen können architektonisch anspruchsvollste Objekte gebaut werden, von der Kita bis zur Fertigungshalle. Das beweisen die eindrucksvollen Bauten der Gewinnerinnen und Gewinner des Holzbaupreises. Die Leidenschaft, mit Holz zu bauen, ist in Baden-Württemberg enorm: Hierzulande werden über 20 Prozent der Gebäude aus Holz gebaut. Denn Holz ist nicht nur klimafreundlich, sondern auch kostengünstig. Damit ist der wichtigste nachwachsende Rohstoff auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im Land“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, anlässlich der Verleihung des Holzbaupreises 2012 am Freitag (22. Juni) in Stuttgart.

Hohe Qualität der Entwürfe zeigt Potenzial des Holzbaus

„Die eingereichten Entwürfe zeigen überzeugend, dass Holzbau für die unterschiedlichsten Bauaufgaben bestens geeignet ist. Wir sehen auch, dass sich unsere Architekten und Ingenieure mit dem Erreichten nicht zufrieden geben und dem Holzbau ständig weitere Einsatzfelder erschließen“, lobte Minister Bonde. Diese Innovationen zeigten ein großes Entwicklungspotenzial und günstige Perspektiven für den Holzbau. „Ich gratuliere den Preisträgerinnen und Preisträgern des Holzbaupreises herzlich. Sie sind wichtige Botschafter einer klimaneutralen Zukunft“, so Bonde abschließend.

Der Holzbaupreis Baden-Württemberg wird alle drei Jahre vergeben. Er wird ausgelobt durch den Holzbeirat Baden-Württemberg e.V., den Landesbetrieb ForstBW und das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Die Bauwerke wurden zwischen 2009 und 2012 in Baden-Württemberg errichtet. Mehr Informationen sind unter www.holzbaupreis-bw.de zu finden.

Autor:
Holzi am 24. Jun. 2012 um 06:24 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/5006
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
9 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi