Neue Öffnungszeiten, bequemere Anreise zur FENSTERBAU FRONTALE und HOLZ-HANDWERK 2016



Mit einer Verschiebung der Öffnungszeiten um eine Stunde (neu: 10 bis 19 Uhr, Samstag: 10 bis 17 Uhr) trägt der Messeverbund FENSTERBAU FRONTALE und HOLZ -HANDWERK dem gestiegenen Verkehrsaufkommen der letzten Veranstaltungen Rechnung. Aussteller und Besucher sind so in der Lage, sowohl morgens wie auch am Abend dem Hauptberufsverkehr auszuweichen. Sparangebote und Fahrplanerweiterungen zu Stoßzeiten ermöglichen zudem die bequeme Anreise mit der Bahn und dem öffentlichen Nahverkehr. Das erfolgreiche Messeduo geht vom 16. bis 19. März 2016 in eine neue Runde und wird wieder über 100.000 Fachbesucher ins Messezentrum der Frankenmetropole locken.

Die neuen Öffnungszeiten von FENSTERBAU FRONTALE und HOLZ-HANDWERK im Überblick:

Mittwoch, 16. März bis Freitag, 18. März 2016: 10–19 Uhr

Samstag, 19. März 2016: 10–17 Uhr

„Mit der Verschiebung der Öffnungszeiten um eine Stunde konnten wir gemeinsam eine Lösung entwickeln, die dem Wunsch vieler Aussteller und Besucher entspricht“, freuen sich die beiden Veranstaltungsleiter Elke Harreiß und Stefan Dittrich, NürnbergMesse. „In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsamt der Stadt Nürnberg haben wir in einem aufwändigen Verfahren das Verkehrsaufkommen zu den Vorveranstaltungen analysiert und einen späteren Messestart als die wirksamste Maßnahme ermittelt, um allen Beteiligten eine bequemere Anfahrt zu ermöglichen. Zudem stellt die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel mit unseren Sonderkonditionen eine kostengünstige und vor allem zeitsparende Alternative dar.“

Ankommen ohne Stau: Sonderangebote des öffentlichen Nahverkehrs

Inhaber eines Ausstellerausweises sowie Besucher, die ihr Ticket im Vorverkauf erworben haben, können die öffentlichen Verkehrsmittel in Nürnberg kostenlos nutzen. Gleiches gilt für Besucher aus Bayern, die mit dem Sonder-Angebot der Deutschen Bahn zur FENSTERBAU FRONTALE und HOLZ-HANDWERK im Regionalverkehr anreisen. Darüber hinaus wird die Taktung der S-Bahn S3 zu Stoßzeiten erhöht, sodass neben dem U-Bahnhof Messe auch die S-Bahn-Haltestelle Frankenstadion verstärkt genutzt werden kann. Von dort fährt regelmäßig ein Shuttlebus zum Messegelände. Auch wird es wie gewohnt das deutschlandweit gültige ICE-Ticket zum Sonderpreis von 99 Euro geben. Alle Informationen rund um die Anreise zum Messeverbund sind übersichtlich zusammengefasst unter: www.holz-handwerk.de/reisespezial

Neu bei HOLZ-HANDWERK: 24 Stunden-Aufbau

Aussteller der HOLZ-HANDWERK haben 2016 erstmals die Möglichkeit, den 24 Stunden-Aufbau zu nutzen. Daraus ergeben sich neue Aufbauzeiten von Donnerstag, 10. März 2016, ab 7 Uhr durchgehend bis Dienstag 15. März 2016, 22 Uhr.

Autor:
Holzi am 17. Okt. 2015 um 09:10 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22680
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi