Vom Nachtprogramm zum Zuschauermagneten – Saisonstart der Sportholzfäller



Das lange Warten hat ein Ende: Die STIHL TIMBERSPORTS® Series startet am 14. Mai 2015 auf der LIGNA in die diesjährige Saison. Auf der Weltmesse für Forst- und Holzwirtschaft feiert die Königsklasse im Sportholzfällen mit dem ersten von zwei Ausscheidungswettkämpfen ihren Saisonauftakt in Hannover. Vor einigen Jahren waren die Wettkämpfe noch im Nachtprogramm des TV-Senders DSF, heute SPORT1 zu sehen. Mittlerweile füllt die STIHL TIMBERSPORTS® Series ganze Arenen. Action und Adrenalin pur sind beim diesjährigen LIGNACup garantiert, wenn die Athleten bei fliegenden Holzspänen ihr Können an Axt und Säge unter Beweis stellen.

Den Ursprung hat diese erlebnisreiche Sportart im australischen Tasmanien, 1891 gab es dort die erste Weltmeisterschaft. Schnell schwappte die Begeisterungswelle in die USA und nach Kanada über. Seit 1985 professionalisierte STIHL das Sportholzfällen. In eigenen Trainingscamps bereitete der Weltmarktführer für Motorsägen die Athleten für die Wettkämpfe vor. 2001 war es so weit: Das Sportholzfällen hielt auch in Deutschland Einzug und feierte Premiere bei einer nationalen Meisterschaft. Liefen die Wettkämpfe zu Beginn noch im Nachtprogramm im Fernsehen, entwickelte sich auch hierzulande schnell eine Fangemeinde und die Stars der Szene wurden gefeiert. Mittlerweile pilgern tausende Fans zu den actiongeladenen Veranstaltungen.

Die Athleten betreiben ihren Sport mittlerweile hochprofessionalisiert. Wofür Otto Normalverbraucher mit Axt und Säge wahrscheinlich einen halben Tag lang braucht, geht es bei den Athleten in Sekundenschnelle. Nach ihrer intensiven Vorbereitungszeit im Winter mit Ausdauer-, Kraft- und Techniktraining treten die besten deutschen Athleten beim LIGNACup am 14. Mai 2015 im Rahmen der LIGNA in Hannover an. Bei dem ersten Ausscheidungswettkampf der STIHL TIMBERSPORTS® SERIES 2015 geht es für die Sportholzfäller darum, wichtige Punkte zu sammeln, um sich für die Deutsche Meisterschaft am 30. August in Köln zu qualifizieren. Nur die zehn besten Teilnehmer lösen das Ticket und kämpfen um den Titel. Der Deutsche Meister wird Deutschland dann bei der Weltmeisterschaft vertreten und kämpft mit den zwölf besten Sportholzfällern, darunter die Stars der Szene aus den USA, Kanada und Neuseeland, um den begehrten Weltmeistertitel.

Autor:
Holzi am 07. Mai 2015 um 07:26 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22571
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi