Caravans und Reisemobile im Höhenflug



Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling erwacht sie wieder – die Lust aufs Caravaning. Die zunehmende Begeisterung für die mobile Urlaubsform spiegelt sich in den eindrucksvollen Zulassungszahlen der deutschen Caravaningindustrie wider: Im ersten Quartal wurden mit einer Steigerung von 21,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr insgesamt 11.521 Reisemobile und Caravans zugelassen. Mit diesen Spitzenwerten setzten die Freizeitfahrzeug-Neuzulassungen ihren Höhenflug fort.

Vor allem wegen seiner Flexibilität, Unabhängigkeit und dem zunehmenden Wunsch nach Selbst- statt Fremdbestimmung erfreut sich Caravaning steigender Beliebtheit. Sowohl die Caravaningindustrie als auch die Caravaningwirtschaft konnten im vergangenen Jahr deutliche Zulassungs- und Übernachtungszuwächse verzeichnen. Dieser Erfolgskurs wurde auch im ersten Quartal dieses Jahres fortgesetzt. So erzielten die neu zugelassenen Reisemobile mit insgesamt 7.139 neu registrierten Einheiten ein sehr deutliches Wachstum von 18,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit diesem Spitzenwert überschritten die Reisemobil-Neuzulassungen zum ersten Mal überhaupt die 7.000er Marke und bescherten der deutschen Freizeitfahrzeugindustrie das beste erste Quartal aller Zeiten.

Noch erfreulicher zeigte sich die Entwicklung bei den Caravans. Im ersten Quartal 2015 konnte mit 4.382 Caravan-Neuzulassungen ein enormes Plus von 24,8 Prozent gegenüber den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres erzielt werden. (Die detaillierten „Neuzulassungen Freizeitfahrzeuge in Deutschland März 2015“ finden sie unten stehend).

Die aktuellen Spitzenwerte der deutschen Freizeitfahrzeugindustrie begründen sich auf einer Vielzahl von Vorteilen des Caravaning, die sie von anderen Reiseformen maßgeblich unterscheiden:

Vertraut und entspannt verreisen

Die Caravaningsaison hat spätestens mit den Osterferien begonnen und so starten Reisemobilisten und Caravaner ganz ohne Termindruck, Buchungsstress und Verspätungen entspannt in die ersten Ausflüge und Urlaube des Jahres. Die mobile Freizeitform bietet die Individualität und Freiheit, den Urlaub selbstbestimmt zu gestalten sowie dort Halt zu machen, wo es gerade am schönsten ist. Einer aktuellen Umfrage zufolge vermissen die Deutschen im Urlaub in erster Linie ihr eigenes Bett und Zuhause. Gerade Kindern fehlen auf Reisen oftmals Teddy, Puppe und Co. Caravaning-Urlauber haben alles stets bei sich.

Komfort und High-Tec auch im Urlaub

Die neueste Generation von Freizeitfahrzeugen bietet mittlerweile eine Vielzahl von Ausstattungselementen, die mehr und mehr den Komfort des eigenen Zuhause auch auf Reisen möglich machen: Intelligent vernetzte Bordtechnik, wie sie der durch den CIVD initiierte CI-BUS ermöglicht, erlaubt es, Endgeräte wie Heizung, Klima- und Satanlage sowie andere Geräte zentral über nur ein Bedienteil zu steuern. Eine erholsame Nachtruhe für Caravaning-Urlauber wird vermehrt durch Komfortmatratzen unterstützt. Darüber hinaus gestattet eine Vielzahl von Multimedia-Gadgets wie z. B. große Flachbildschirme und Dolby-Surround-Installationen ein absolutes Heimkino-Gefühl auch unterwegs. Voll ausgestattete Küchenzeilen mit Kühl-/Gefrierkombinationen, Backöfen mit Grillfunktion und Spülmaschinen ermöglichen höchsten Koch-Komfort.

Kompakte Modelle erfreuen sich immer größerer Beliebtheit

Neben der deutlichen Tendenz zu einer immer komfortableren Ausstattung, geht der Trend seit einiger Zeit vermehrt zu kompakten Freizeitfahrzeugen. Gerade bei Einsteigern werden diese Modelle aufgrund der kompakten Abmessungen und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zunehmend populärer. So werden sie auch vermehrt als Erstwagen genutzt, da Kompakt-Modelle der perfekte Begleiter für Alltag und Freizeit sind.

Den Urlaub bewusst und nachhaltig gestalten

Den Alltag umweltbewusst, klimafreundlich und naturnah zu gestalten, wird für immer mehr Menschen selbstverständlich. Wer zu Hause umweltfreundlich lebt, hat diesen Anspruch auch in den Ferien. Caravaning zählt seit jeher zu einer der attraktivsten und nachhaltigsten Urlaubsformen. Das Öko-Institut in Darmstadt bestätigte bereits in zwei Studien die sehr günstige Klimabilanz der Reiseform Caravaning: Urlaube mit dem Reisemobil sind eine umwelt- und klimafreundliche Alternative zu Flugreisen und Kreuzfahrten.

„Die offensichtlichen Vorteile des Caravaning wie Unabhängigkeit, Naturnähe und Individualität, die auch Kernpunkte unserer Imagekampagne und der aktuellen TV-Spots sind, begeistern immer mehr Menschen für die mobile Urlaubsform“, sagt Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD). „Diese steigende Beliebtheit und die frühen Osterferien in diesem Jahr zeigen sich in den außerordentlich positiven Zulassungszahlen des ersten Quartals. Wir werten diese aktuellen Zahlen als gutes Zeichen und sind optimistisch, dass wir den Erfolgskurs des vergangenen Jahres auch 2015 mit Nachdruck fortsetzen werden“, so Herr Sternberg weiter.

Autor:
Holzi am 25. Apr. 2015 um 09:36 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22548
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
2 + 2 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi