Erste Zertifikate „CNC-Fachkraft im Tischlerhandwerk“



Am 25. Mai 2010 erhielten acht Auszubildende der Tischleroberstufe erstmalig in Schleswig-Holstein das Zertifikat „CNC-Fachkraft im Tischlerhandwerk“ vom Innungsobermeister der Lübecker Tischlerinnung, Herrn Gerd Böckenhauer überreicht. Der Landesinnungsmeister des Fachverbandes HKH Nord, Heino Fischer, und Schulleiter Dietmar Fröhlich konnten die Auszubildenden zur bestandenen Prüfung ebenfalls beglückwünschen.
Erste CNC Zertifikate
Im Tischlerhandwerk nimmt neben der manuellen und maschinengestützten Verarbeitung des Werkstoffes Holz der Einsatz von CNC-Maschinen in den Betrieben einen immer größeren Raum ein. Dieser Entwicklung wird durch die stärkere Einbindung der CNC-Technik in der Tischlerausbildung Rechnung getragen.

Auf Initiative des Fachverbandes Holz und Kunststoff Nord wurde mit dem Ministerium für Bildung und Kultur Schleswig-Holstein eine Rahmenvereinbarung zur Umsetzung der CNC-Zertifikatsprüfung an den Berufsschulen des Landes getroffen. Die Prüfung basiert auf den Vorgaben des bayerischen Staatsinstituts ISB und verlangt die fehlerfreie Programmierung und Fertigung eines Prüfungsstücks mit vorgeschriebenen Bearbeitungsschritten.

An der Emil-Possehl-Schule (EPS) Lübeck wurden die Grundlagen der CNC-Technik im Unterricht der Mittelstufe im Umfang von 30 Stunden vermittelt. Die Vorbereitung der 8 Auszubildenden auf die Zertifikatsprüfung fand an zwei Wochenenden im April und Mai in einem 16 Unterrichtsstunden umfassenden Aufbaukurs am CNC-Bearbeitungszentrum statt. Alle Auszubildenden sind nunmehr in der Lage, Bohr-, Fräs- und Formatierungsarbeiten an der CNC Maschine fachgerecht durchzuführen.

Die acht Auszubildenden der EPS haben die Prüfung am 8. Mai 2010 mit Erfolg bestanden und sind mit dieser Zusatzqualifikation auf dem Arbeitsmarkt gut aufgestellt. Als Prüfungsstück wurde ein Spielbrett aus Multiplex gefertigt. Zudem programmierten und fertigten die Teilnehmer im Aufbaukurs einen Küchenunter-schrank für den Schulbetrieb.

Unterstützt wurde die Initiative zum CNC-Fachkraft von der Lübecker Tischlerinnung, vom Fachverband Holz und Kunststoff Nord sowie aus seinem Förderkreis durch die Firmen Frank & Timmann und Klatt. Sie sponsern das notwendige Plattenmaterial für Lehrgang und Prüfung der einzelnen Standorte .
Für die Lehrkräfte der Emil-Possehl-Schule waren die Durchführung von Aufbaukurs und Prüfung mit intensiver Schulung und Vorbereitung verbunden.

In diesem Jahr werden in Schleswig-Holstein drei weitere Innungen und Berufs-schulen die Zertifikatprüfung zur „CNC-Fachkraft im Tischlerhandwerk“ anbieten.
Für 2011 ist die Zertifikatsprüfung an 9 Berufsschulstandorten in Schleswig-Holstein geplant.

Autor:
Holzi am 08. Jun. 2010 um 05:04 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/3621
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
8 + 6 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi