Internationale Leichtbau-Präsentationen 2015



Die Mitglieder der Leichtbau-Interessensgemeinschaft igeL e.V. (Herford) – insbesondere aus den Segmenten Zulieferer und Maschinenbau – befruchten die Möbelindustrie, das Objektgeschäft sowie den industriellen und handwerklichen Ausbau seit vielen Jahren mit eindrucksvollen Produkt- und Konstruktionslösungen. Nicht nur das im Vorjahr veranstaltete, sehr erfolgreiche Leichtbau-Symposium in Herford, sondern zahlreiche Gelegenheiten werden von Mitgliedern und Verband genutzt, um für die Idee des Leichtbaus und damit für Ressourcenschonung, Energieeffizienz sowie Produktaufwertung zu werben.

Eine herausragende Möglichkeit, internationale Anwenderkreise für die technisch-konstruktiven Vorzüge des Leichtbaus zu begeistern, bieten die im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Fachmessen „Interzum“ und „Ligna“ in Köln bzw. Hannover. Jetzt ist es wieder zwischen 5. und 8. Mai bzw. 11. und 15 Mai soweit: Rund 150.000 Fachleute aus dem Cluster Forst/ Holz / Möbel und weit über 100 Ländern werden in beiden Messestädten erwartet. Und weit über die Hälfte der institutionellen Mitglieder der Interessensgemeinschaft igeL sind vor Ort mit interessanten Leichtbaulösungen präsent.

Über 30-mal geballte Leichtbau-Kompetenz

Auf der „Interzum“ sind aus dem igeL folgende Hersteller 2015 dabei: Christian Kröger GmbH & Co. KG (Halle 6-Stand A069), Döllken-Kunststoffverarbeitung GmbH (6-D050/E059 und 4.2-D068), die Firmengruppe Egger (6-A070/D079), Häfele GmbH & Co. KG (7-B/C/E040), Hettich Marketing und Vertriebsgesellschaft (8-D030/040), Jowat SE (10.1-E047), Klebchemie M. G. Becker GmbH & Co. KG (5.1-A018), MEV Möbel-Elemente-Vertriebs GmbH (6-E002), Pfleiderer
Holzwerkstoffe GmbH (6-D010/E019), Rehau AG + Co. (8-E030/F030/F031/F041), die Renolit SE (6-A010/B011), SWL Tischlerplatten Betriebs-GmbH (6-A039) sowie Tonelli S.p.A. (6-E085).

Noch deutlicher zeigt sich die igeL-Unternehmenspräsenz auf der „Ligna“ in diesem Jahr: Adolf Würth GmbH & Co. KG (14-J24), Becker Sonder-Maschinenbau GmbH (17-D01), Robert Bürkle GmbH (17-F19), Döllken-Kunststoffverarbeitung GmbH (26-A27), Dynea Oy (27-H54), H. B. Fuller Europe (17-F21), die Homag Group AG (11-C06, 17-D60, 26-A09 und andere), IMA Klessmann GmbH Holzbearbeitungssysteme (11-C62 plus 26-D63 u.a.), Heinrich Kuper GmbH & Co. KG (11-C32 plus 17-B48), Jowat SE (12-B61 plus 26-B37), Klebchemie M. G. Becker GmbH & Co. KG (26-B65), Leuco Ledermann GmbH & Co. KG (Horb), Leitz GmbH & Co. KG (12-B70, 15-A14, 26-D30), Nordson Deutschland GmbH (17-D22) und Wemhöner Surface Technologies GmbH & Co. KG (26-B53).

Selbstverständlich sind auch die beiden Messeveranstalter Koelnmesse GmbH und Deutsche Messe AG aktiv im igeL engagiert und unterstützen die Projekte und Messeauftritte zum Leichtbau. Darüber hinaus sind die Mitgliedsunternehmen und Medienpartner BM Bau- und Möbelschreiner (Konradin-Verlag, Leinfelden-Echterdingen) und Material + Technik (Ritthammer Publishing, Nürnberg) sowie verschiedene Forschungs- und Lehreinrichtungen mit eigenen Auftritten Messe-präsent – so die igeL-Mitglieder Hochschule für angewandte Wissenschaften FH Rosenheim, Hochschule Ostwestfalen-Lippe (Lemgo), Institut für Holztechnologie Dresden gGmbH, Johann Heinrich von Thünen-Institut (Braunschweig), TU Dresden und Universität Hamburg.

Autor:
Holzi am 17. Apr. 2015 um 08:08 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22527
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi