Landesforsten schulen Flughafen-/Werkfeuerwehr



Drei Forstwirtschaftsmeister des Niedersächsischen Forstlichen
Bildungszentrums (NFBz) aus Münchehof bei Seesen sind Ausbilder zu Gast auf dem Airport Hannover. Es gilt 12 Mitarbeiter der Flughafen-/Werkfeuerwehr im Umgang mit der Motorsäge zu schulen. Die Arbeit mit der Motorsäge ist Berufsfeuerwehrfrauen und – Männern nicht unbekannt, in der Berufsausbildung werden entsprechende Grundkenntnisse über den Umgang mit der Säge und das Bearbeiten von liegendem Holz vermittelt.
waldarbeiten
„In den zwei Tagen werden die Kollegen den sicheren Umgang mit der Motorsäge sowie das Fällen von Bäumen und Aufarbeiten von Holz in verschiedenen Situationen üben, denn es kommt bei unseren Einsätzen immer wieder zu Situationen, wie z.B. bei Orkan Kyrill im Januar 2007, in denen Bäume gefällt bzw. Holz aufgearbeitet werden müssen. Für diese Momente möchte ich sicher sein, dass alle hierauf optimal vorbereitet sind“, beschreibt Ralf Wilke, Leiter der Flughafen-/Werkfeuerwehr, die Hintergründe der Schulung.
In den nächsten Monaten werden die insgesamt 71 aktiven Feuerwehrleute des Airport Hannover durch das Forstliche Bildungszentrum geschult und einige der Feuerwehrleute zu Ausbildern für Arbeiten mit der Motorsäge qualifiziert. Das Schulungsprogramm orientiert sich an den Vorgaben der gesetzlichen Unfallversicherung. Das Ausbilderteam ist seit vielen Jahren in der Aus- und Fortbildung der Niedersächsischen Landesforsten tätig und verfügt über eine große Erfahrung.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Flughafenfeuerwehr des Airport Hannover und bin gespannt, wie sich die Feuerwehrleute mit der Motorsäge schlagen werden. Am Ende wird sicher allen klar sein, dass das Fällen von Bäumen und das Aufarbeiten von Holz kein Kinderspiel ist und viel Erfahrung braucht“, so Uwe Frielingsdorf, einer der drei Forstwirtschaftsmeister des NFBz.

Autor:
Holzi am 02. Okt. 2008 um 04:38 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2287
Bookmark:

Comments

[...] Feuerwehr im Forst 2 10 2008 Der Holzwurm berichtet von einer Ausbildung der Flughafenfeuerwehr Hannover. Mitarbeiter des niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrums (NFBz) aus Münchehof bei Seesen [...]

Man kann nie zu gut vorbereitet sein. Besonders im Bereich der Feuerweht
finde ich es wichtig so umfangreiche Erfahrungen wie möglich zu sammeln.
Da ist das Sägen oder Fällen eines Stück Holzes bestimmt kein unnützes Wissen.

Peter um 10:41 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 8 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi