Materialshow auf der Innomateria Köln



Wer neugierig auf innovative Werkstoffe und Prozesse ist, der kam im Messe-Mai in Köln an Material Connexion Cologne (MCC) nicht vorbei: In Halle 11.2 nahe des Messe-Südeingangs präsentierte das Materialexperten-Team auf 150 m2 Fläche eine Auswahl spannender Materialneuheiten. Die Ausstellung zu beiden Seiten des Besucher-Hauptweges war Teil der 3. Kongressmesse Innomateria, die in diesem Jahr erstmals parallel zur Interzum stattfand. MCC zeigte in diesem Rahmen auch Preisträger seines neuen „Material of the Month Awards“.
Material Connexion Cologne präsentierte zur dritten Innomateria in Köln Foto MCC
Auf der MCC-Ausstellungsfläche konnten sich die Fachbesucher von ca. 100 Werkstoffmustern verschiedenster Kategorien und dazu zahlreichen Anwendungsbeispielen überraschen lassen. Außerdem wurden erste Preisträger des „Material of the Month Awards“ vorgestellt: „Silglow“ (HPF), „Tailor-Safe“ (Tailorlux), „Philips Lumiblade OLED Panel GL350“ (Philips) und „Vestamid Terra“ (Evonik). Mit dem Award zeichnet MCC seit Januar 2013 monatlich bis zu drei Material- bzw. Prozessinnovationen aus, die das Potential zur Herstellung von besonders leistungsfähigen, Ressourcen-schonenden und attraktiven Produkten, Verpackungen und Architekturen bieten.

Material Connexion Cologne als Partner der Koelnmesse

Material Connexion Cologne ist seit diesem Jahr Partner der Koelnmesse bei der Ausrichtung des Kongresses und der begleitenden Fachausstellung der Innomateria, die sich als d i e interdisziplinäre Kongressmesse für innovative Werkstoffe in Deutschland versteht. Die Innomateria 2013 konzentrierte sich auf die Bedarfsfelder Leichtbau/Mobilität, Energie und Interieur/Design. Unter dem Motto „Innomateria verbindet" brachte der Kongress vom 14.-15. Mai Teilnehmer verschiedener Branchen zu einem interdisziplinären Austausch zusammen. Das diesjährige Programm wurde mit Unterstützung des MCC-Teams um den Themenschwerpunkt Materialien im Interieur- und Designbereich erweitert. In der Fachausstellung stellten Unternehmen und Forschungseinrichtungen anwendungsreife Lösungen, Produkte und Dienstleistungen sowie Forschungsergebnisse vor, eine Forumsfläche bot Raum zum Netzwerken und zur Präsentation konkreter Projekte.

Globales Netzwerk von Material Connexion wächst weiter

Material Connexion agiert seit Jahren international erfolgreich als Material- und Prozess-Innovations-Berater. In den letzten drei Jahren konnte es sein globales Netzwerk durch neue Bibliotheken in der Türkei, Korea, China und Schweden erfolgreich erweitern. Nun kommt als zehnter Standort Japan hinzu: Im Oktober 2013 eröffnet eine MC-Dependance in Tokio. Sie wird unter Lizenz des japanischen Großunternehmens Nissha Printing Co., Ltd., operieren und das volle Service-Programm mit Bibliothek und branchenübergreifender Beratung durch das hauseigene Expertenteam bieten.

Autor:
Holzi am 22. Mai 2013 um 05:29 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/5675
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
9 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi