Pfleiderer startet weltweit verfügbare Auswahl von Dekoren



Die im SDAX notierte Pfleiderer AG (ISIN DE 996764749) wird auf den internationalen Messen „Budma“ im polnischen Poznań (Posen) vom 11. bis zum 14. Januar 2011 und „BAU“ vom 17. bis zum 22. Januar 2011 in München erstmals die in der „Global Collection“ zusammengefassten Oberflächendekore präsentieren. Diese werden ab Januar über die drei Business Center West- und Osteuropa sowie Nordamerika vertrieben. Die „Global Collection“ startet mit einer Auswahl von 22 Holzdekoren und soll regelmäßig erweitert werden.

„Mit diesem erstmals über Kontinentgrenzen hinweg verfügbaren Angebot ermöglicht es der Pfleiderer-Konzern, internationale Projekte auch ohne das Verschiffen von Dekorplatten zu realisieren. Wir unterstreichen damit einmal mehr unsere internationale Ausrichtung“ stellt Pawel Wyrzykowski, für Vertrieb und Marketing verantwortlicher Vorstand der Pfleiderer AG, anlässlich der Bekanntgabe fest.

Für die Dekorauswahl ist ein internationales Team von Spezialisten verantwortlich, die direkt vor Ort den jeweiligen Business Center zugeordnet sind und durch externe Berater unterstützt werden. Geleitet wird die Projektgruppe von der Diplom-Designern Julia Goetz, die direkt dem Vertriebs- und Marketingvorstand zugeordnet ist. Ausgestattet mit einem umfassenden Marktüberblick ist die Pfleiderer AG damit jetzt in der Lage, die jeweils vor Ort gültigen Dekore mit international erfolgreichen Trends zu ergänzen.

Ziel ist es dabei, Dekorangebote für die Möbelindustrie, den Holzfachhandel und die Objektausstatter zu unterbreiten, die über allgemeine Mainstream-Trends hinausgehen aber gleichzeitig auf eine internationale Akzeptanz hin überprüft sind. Die Dekore der „Global Collection“ zeichnen sich durch eine ausgewogene Farbigkeit und eine gute Kombinierbarkeit mit dem bestehenden Repertoire der jeweiligen Pfleiderer-Marken aus. Die im Januar auf der Messe „BAU“ vorgestellten Dekore lassen sich sowohl als Direktbeschichtung als auch als Schichtstoff mit fast allen von der Pfleiderer AG produzierten Holzträgerwerkstoffen kombinieren.

„Mit der ‚Global Collection’ ist uns ein großer Wurf gelungen. Wir haben damit den Anspruch, die für die Holzwerkstoffindustrie und Möbelbranche wichtigen Designtrends wie etwa von der Mailänder Möbelmesse nicht nur nach- und abzubilden. Unser Ziel ist es darüber hinaus, vorauszuschauen und für einzelne vor allem internationale Projekte neue Impulse zu liefern“, so die Designerin Goetz. Neben der Messe „BAU“ wird die „Global Collection“ auch im Rahmen zahlreicher anderer markenindividueller Veranstaltungen und Messeteilnahmen dem internationalen Publikum vorgestellt.

Autor:
Holzi am 07. Dez. 2010 um 12:17 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4057
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 8 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi