Unternehmerreise nach Brasilien – Möbelexport nach Brasilien steigt allein in 2012 um 110%



Die Unternehmerreise vom 25. Mai bis zum 2. Juni 2013 ist eine gemeinsame Initiative der Verbände der Holz - und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e. V., Herford und der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld. Die Reise ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International. Sie wird von Winfried Titze, Unternehmensberatung Titze GmbH, Neuss gemeinsam mit Karlheinz K. Naumann, Eurolatina International Ltda., São Paulo, fachlich vorbereitet und vor Ort begleitet.

Die Reise dient der Markterkundung und Markterschließung für die Möbelindustrie und für alle „möbelnahen" Branchen (z. B. Wohnen, Inneneinrichtung, Fußbodenbeläge,
Leuchten, Objektausstattung, Konsumgüter und Dienstleistung). Sie bietet einen speziellen Einblick in die derzeitige Situation dieses stark wachsenden Marktes und in die sich dadurch speziell für die Möbel- und Einrichtungsbranche bietenden Marktchancen. Vor Ort treffen Sie auf Händler, Hersteller, Objektvermarkter und auf Vertriebsspezialisten für den brasilianischen Markt.

Die teilnehmenden Unternehmen erhalten auf diesem Weg die Gelegenheit, einen tiefen Einblick in die derzeitige Situation dieses stark wachsenden Marktes zu erhalten und sich über die Chancen zu informieren, die sich speziell für die Möbel- und Einrichtungsbranche bieten.

Die letzten offenen Plätze warten auf interessierte Unternehmer, die sich die exzellenten Rahmenbedingungen in Brasilien vor Ort anschauen wollen. Und diese Rahmenbedingungen sind außergewöhnlich.

Der Möbelaußenhandel nach Brasilien boomt. Allein in 2012 stieg das Exportvolumen um 110% innerhalb eines Jahres von 13,5 Mio. Euro auf 28,4 Mio. Euro an. Alle Marktkenner rechnen mit einer Fortsetzung dieser ungewöhnlichen Entwicklung in den nächsten Jahren.

Hinzu kommt die im Mai 2012 umgesetzte Reduzierung der Industrialisierungs-steuer in Brasilien bei 300 Produkten, unter anderem auch für Möbel. Mit diesen Maßnahmen hat die brasilianische Regierung den Binnenmarkt weiter unterstützt.

Bestätigt werden diese positiven Eindrücke von dem Global Retail Development Index der Wirtschaftsberatung AT Kearney, der Brasilien schon 2011 weltweit auf Platz 1 bei der aktuellen Einzelhandelsentwicklung gesetzt hat. Brasilien hat somit China als attraktivsten Standort für zukünftige Einzelhandelsinvestitionen abgelöst.

Quote:

Bitte senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung zur Unternehmerreise „Möbel, Einrichten und Wohnen“ nach Brasilien“ an die NRW.International GmbH unter folgender Faxnummer: 0211/710671-20.

Autor:
Holzi am 18. Mär. 2013 um 14:21 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/5522
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
18 + 2 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi