Mit vertrauten Partnern in ein neues Jahrzehnt



Die fensterbau/frontale, Internationale Fachmesse Fenster, Tür und Fassade, die alle zwei Jahre im Messezentrum Nürnberg stattfindet, geht mit vertrauten Partnern in die Zukunft. Die NürnbergMesse als Veranstalter sowie der Fachverband Glas • Fenster • Fassade Baden-Württemberg, Karlsruhe, und der Landesinnungsverband des Glaserhandwerks Rheinland-Pfalz, Landau, als ideelle und fachliche Träger der fensterbau/frontale haben ihre langjährige Kooperation vertraglich bis ins Jahr 2018 verlängert.

Die bereits 1993 begonnene und im Jahr 2001 erneuerte Erfolgsgeschichte der von gegenseitigem Vertrauen und hoher Wertschätzung geprägten Zusammenarbeit zwischen der NürnbergMesse und den beiden südwestdeutschen Berufsverbänden des Glaser- und Fensterbauer-Handwerks geht damit in die dritte Runde.

Die Verbände haben mit der exklusiven Partnerschaft ihr Commitment zur führenden Fachmesse der weltweiten Branche bekräftigt. „Wir freuen uns, dass wir auf dieser Basis auch künftig unseren gemeinsamen, erfolgreichen Weg fortsetzen können, zum größtmöglichen Nutzen von Ausstellern wie Besuchern“, so Willy Viethen, Projektleiter der fensterbau/frontale bei der NürnbergMesse. Neben einem Beratungs- und Dienstleistungsvertrag unterzeichneten die Vertragsparteien jeweils auch einen Sponsoringvertrag für Berufsverbände in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

„Es ist eine typische Win-Win-Situation, die es den Vertragspartnern leicht gemacht hat, die seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten bestehenden besonderen Beziehungen zwischen der Messegesellschaft in Nürnberg und den südwestdeutschen Berufsverbänden des Glaser- und Fensterbauer-Handwerks auf eine neue langfristige Basis zu stellen“, betont Dr. Siegfried Melcher, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Glas Fenster Fassade Baden-Württemberg.

Die fensterbau/frontale 2008 konnte mit einer neuen Hallenaufplanung, fast 103.000 Fachbesuchern (im Verbund mit der parallel stattfindenden
HOLZ -HANDWERK), 760 Ausstellern und zahlreichen Sonderschauen sowie Rahmenveranstaltungen auf ganzer Linie überzeugen. Die nächste Ausgabe der Fachmesse findet turnusgemäß vom 24. bis 27. März 2010 im Messezentrum Nürnberg statt. Willy Viethen ist überzeugt: „Auch 2010 dürfen wir wieder eine Top-Veranstaltung erwarten. Trotz Krisenstimmung allerorten ist bereits heute die Nachfrage seitens der Unternehmen nach Ausstellungsflächen außerordentlich hoch.“

Autor:
Holzi am 26. Jun. 2009 um 10:31 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2873
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
9 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi