Befragung zu Dämmstoffen auf Basis nachwachsender Rohstoffe



Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg führt im Rahmen des hochschulinternen Forschungsschwerpunktes „Nachhaltigkeit in der Werkstoff- und Energietechnik“ eine Befragung zu Dämmstoffen auf der Basis nachwachsender Rohstoffe durch. Sie sind noch bis zum 15. Juli eingeladen, sich an der ca. 5 minütigen Umfrage zu beteiligen. Die Erhebung richtet sich an Unternehmen, die Baumaterialien einsetzen oder über deren Verwendung entscheiden – wie z. B. Architekturbüros, Bauunternehmen, Bauträger und andere Entscheider in der Bauwirtschaft.

Die Ergebnisse der Meinungsforschung sollen dazu beitragen, Erkenntnisse zur Akzeptanz von natürlichen Dämmstoffen zu sammeln. Neben der Erfassung dieser Akzeptanzkriterien sollen auch die Erfolgsaussichten von noch in der Entwicklung befindlichen Materialien beurteilt werden. Es wird dabei speziell auf die teilnehmenden Unternehmen und deren Erfahrung mit Dämmstoffen eingegangen. Ein wichtiges Thema ist außerdem die Einschätzung der Einsatzchancen von noch in der Entwicklung befindlichen nachwachsenden Dämmstoffen und Bauschäumen auf Ligninbasis.

Die anonyme Befragung finden Sie unter: https://www.h-brs.de/de/tree/umfrage-naturdaemmstoffe

Autor:
Holzi am 04. Jul. 2016 um 12:51 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22820
Bookmark:

Comments

In unserer Firma Dämmen wir auch ab und zu, wir nehmen überwiegend natürliche Rohstoffe zum Dämmen her, da Sie allein schon bessere Eigenschaften als die Künstlichen/Synthetischen z.B. schwerer entflammbar, difussionsoffen und natürlich auch Umweltschonend.

Habe die Umfrage gemacht und es waren Interessante Fragen dabei und den Hintergrund dieser Umfrage finde ich auch sehr Interessant steht auf der Seite Smiley)

Danke fürs Aufmerksam machen dieser Umfrage Smiley

LG Fred

Fredi um 14:44 Uhr

Laughing out loud Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen zu verwenden, sollte gesetzlich so viel gefördert werden, dass alles andere keine Sinn mehr macht...

Energie sparen sollte man nicht nur durch den Einsatz von Smart Home, sondern auch durch Fassadendämmung.

Max um 18:10 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
7 + 8 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi