Buche mal anders genutzt



3D Furniersperrholz Bei der diesjährigen IF ( International Forum Design ) habe ich was gesehen das ist sehr Interessant, Buchenfurnier das 3D verarbeitet wird zu Furniersperrholz und so neue Produkte aus Holz entstehen können.

Zitat der Beschreibung:

buchenfurniere werden in einem industriellen verfahren geschlitzt d.h. in dünne streifen geschnitten, die einzelnen streifen sind mit fäden fixiert, so kann das furnier nicht zerfält, diese technik ermöglicht ee, die furniere über Formen mit doppelt gekrümmten flächen zu verleimen dadurch entstehen formteile mit einer für holz sehr ungewöhnlichen flächencharakteristik. die möglichkeiten bei der formgebung mit dem werkstoff holz vergrößern sich enorm und eine kostengünstige produktion wird möglich

HolzbootNatürlich war es nicht das was man eingereicht hatte von der Berliner UNI, nein man hatte ein Boot eingereicht aus dem 3D-Furniersperrholz, das sehr schön aussieht und damit könnte Holz im Bootsbau wieder eine Rolle spielen.

Zitat der Beschreibung

schöner boot fahren - ein formholz konzeptboot. buchenfurniere werden mit einem patentierten verfahren geschlitzt, was beim verpressen die herstellung doppelt doppelt gekrümmter flächen ermöglicht. der bootsrumpf und einige deckaufbauten werden damit realisiert. mit belmadur behandelt wird die buche molekular vernetzt und somit resistent gegen pilz, feuchtigkeit und witterung. das holz wird sehr hart und die angenehmen eigenschaften bleiben erhalten. das boot ist modular aufgebaut. die herstellung ermöglicht somit kostengünstige serienproduktion verschiedener modelle und schont die umwelt. auf tropenholz, epoxy und gfk kann verzichtet werden.
Autor:
Holzi am 09. Mär. 2008 um 08:09 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/1706
Bookmark:

Comments

[...] abzeichnet, wird man statt Kunststoffe Holzwerkstoffe haben wie zum Beispiel S2 von Werzalit oder 3D Holz , aber noch ist das alles am anfang der Entwicklung. Auf der Webseite wird man noch mehr Grundlagen [...]

3D-Furnier

Testa Motari liefert auch sehr hochwertige 3D Furniere, die sogar noch temperatur- und feuchtigkeitsbeständig sind. Zum Beispiel im Bereich Kaffeemaschinen und Touchdisplays: http://www.testa-motari.ch/crestron.html
Die Möglichkeiten von Holz als Veredelung sind wirklich sehr beindruckend und heute beinahe grenzenlos!

Marc um 15:47 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
20 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi