FEMIB begrüßt neues Mitglied SZFF



FEMIB, die Vereinigung der Europäischen Verbände der Holzindustrie im Baubereich konnte auf der Tagung seines Management Council in Kopenhagen die Schweizerische Zentrale Fenster und Fassaden (SZFF) als neues Mitglied begrüßen. „Über den Beitritt der SZFF freuen wir uns ganz besonders, ist doch die Schweiz ein Land mit langer Holzbautradition“, so Frank Koos, General Secretary von FEMIB.

Seit mehr als 40 Jahren ist die SZFF der schweizerische Fachverband für Fenster und Fassaden und hat gegenwärtig über 160 Mitgliedsfirmen. Die SZFF verfügt über ein umfassendes Sachverständnis in der Fenster- und Fassadentechnik. Im Holzbereich vertritt die SZFF eine starke Gruppe von Herstellern von Holz -Metall-Fenstern. Holz-Metall hat in der Schweiz einen Marktanteil von rund 30%. Die diesjährige FEMIB Studienreise führt vom 31. August bis 2. September ebenfalls in die Schweiz.

FEMIB repräsentiert auf europäischer Ebene mit seinen Mitgliedern wichtige Märkte der Holzindustrie im Baubereich. Zu den Hauptaufgaben der Vereinigung zählt die Lobbyarbeit gegenüber Mitgliedern des Europäischen Parlamentes, der Europäischen Kommission und der Europäischen Normung. Gemeinsame Positionen sind Grundlage erfolgreicher Einflussnahme. Als ein Kooperationspartner von EuroWindoor ist FEMIB Teil eines europäischen Netzwerkes, welches für mehr als 50.000 Firmen mit rund einer Million Arbeitsplätzen steht. Dadurch ist sichergestellt, dass die Position der Holzindustrie im Baubereich auf europäischer Ebene berücksichtigt wird. Weitere Details zu FEMIB und zur Studienreise finden sich im Internet unter www.femib.org.

Autor:
Holzi am 20. Jul. 2011 um 16:06 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4541
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
16 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi