GD Holz begrüßt geplante Reform des Insolvenzrechts



Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V. (GD Holz ) bewertet den Regierungsentwurf zur Reform des Insolvenzanfechtungsrechts außerordentlich positiv. Dieser Regierungsentwurf liegt nunmehr seit dem 29. September vor. Der GD Holz begleitete dieses Verfahren bereits seit einigen Jahren und setzt sich mit Nachdruck für die Reform ein, die nun greifbar ist und nach Auffassung des Verbandes in die richtige Richtung geht.

Die vorgesehene Gesetzesänderung erfüllt viele Forderungen, die seitens der Wirtschaft gestellt worden sind. Besonders wichtig aus Sicht der Gläubiger ist die Verkürzung der Anfechtungsfrist auf vier Jahre (von aktuell zehn Jahren für sogenannte Deckungshandlung). Zudem soll der Insolvenzverwalter künftig die umfassende Beweislast für das Vorliegen der Anfechtungsvoraussetzungen tragen, wenn mit dem Schuldner Zahlungsvereinbarungen getroffen oder Erleichterungen gewährt worden sind. Von großer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang auch der Schutz der erhaltenen Leistungen, wenn der Gläubiger seine Forderungen im Wege der Zwangsvollstreckung realisiert hat.

Ein weiterer Meilenstein der geplanten Änderungen betrifft die Bargeschäfte. Die Insolvenzanfechtung soll weiter eingeschränkt werden, wenn Leistung und Gegenleistung in einem unmittelbaren Zusammenhang standen, wie es bei den Bargeschäften der Fall ist. In solchen Fällen soll die Leistung nur dann zurückzuzahlen sein, wenn der Händler positiv wusste, dass der Kunde zahlungsunfähig war.

Insgesamt bewertet der GD Holz die geplante Reform sehr positiv und sieht sich damit in der jahrelangen Arbeit für diese anstehende Reform bestätigt.

Autor:
Holzi am 21. Okt. 2015 um 08:33 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/22682
Bookmark:

Comments

Auch wenn dieser Artikel schon etwas älter ist, wollte ich trotzdem einen Kommentar da lassen. Leider habe ich diesen Artikel erst jetzt gesehen. Gut geschrieben mit guten Infos! Danke!

Mike

MikeMiller um 17:52 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
2 + 18 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi