Holzverarbeitung: Die Geburtsstunde des Möbels



Mit dem Möbel ist es wie mit allem im Leben: Nur, was mit Geduld, Fachkenntnis, Sorgfalt und Liebe gemacht ist, ist von Dauer. So wie ein junger Baum sorgsam gepflegt werden muss, damit er eines Tages mit mächtiger Krone allen Winden trotzten kann, so muss später auch sein Holz gut verarbeitet werden, damit daraus hochwertige Möbel gemacht werden können.

Wohl kein Werkstoff ist so vielseitig und faszinierend wie Holz. Ein Stamm , der in Jahrzehnten zu beachtlichem Umfang wuchs, hat in seinen Jahresringen das ganze Leben des Baumes für immer archiviert. Und so ist kein Stamm wie der andere und jede Maserung ist einzigartig.

Naturmaterial Holz

Und somit ist auch jeder Tisch und jeder Stuhl, sind alle Schränkchen und alle Wohnwände aus dem besonderen Material ebenso einzigartig. Die Holzverarbeitung gehört zu einer der ältesten Handwerkskünste der Menschheit. Und so haben sich unzählige Techniken der Holzverarbeitung herausgebildet. Geschickte Handwerker und Künstler rücken dem hochwertigen Naturmaterial mit unzähligen verschiedenen Hobeln , Sägen, Feilen, und Drechseln auf den gemaserten Leib und wissen aus ihm zu formen, was seine Schönheit am besten zur Geltung bringt.

Holzverarbeitung veredelt das Holz

Jedes Stück Holz war mal ein Teil eines lebenden Baumes und kann von uns Menschen auf die unterschiedlichsten Weisen be- und verarbeitet werden. Doch nur die Natur kann Holz 'produzieren'. Und auch deswegen steht Holz wohl wie kein zweites Material gleichermaßen für die Wunder der Natur wie auch für die Gipfel der menschlichen Kultur und Handwerkskunst. Die Fachleute der Holzverarbeitung sind sich der Kostbarkeit des Materials Holz bewusst und wissen es von Anfang an richtig zu behandeln. Dieses ist die Grundlage für die Fertigung hochwertiger Möbel. Denn nur, wenn das richtige Holz gewählt wird, dessen Maserung und spezielle Eigenschaften beachtet werden, dann kann ein Möbelstück, egal ob kleiner Hocker oder riesige Wohnwand, seine Aufgabe erfüllen.

Der Fachmann erkennt den Charakter des Holzes

Wo für manche Möbelstücke, zum Beispiel aus massiver, duftender Kiefer, bewusst auf eine Lasierung verzichtet wird, da werden andere wie zum Beispiel die Fichte honigfarben gebeizt, um die schöne Maserung umso mehr zur Geltung zu bringen. Der Fachmann der Holzverarbeitung weiß den individuellen Charakter jedes Stückes Holz zu erkennen und zwingt es nicht in eine Form, die ihm nicht steht. Nein, er setzt die sorgfältig vorbehandelten Teile so zusammen, dass sie miteinander ein wunderschönes Möbelstück ergeben, dass dank seiner erstklassigen Verarbeitung seine neuen Besitzer über viele, viele Jahre lang erfreuen wird.

Autor:
Holzi am 09. Mär. 2011 um 05:24 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4247
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 4 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi