Moebelpflege mal ganz anders



Heute habe ich eine News bekommen, da bin ich mir gar nicht sicher ob das mal so gut ist.

morgenpost.de schrieb:

Möbelpflege mit Zahnpasta
Living at home - das Lifestyle-Magazin rund um Wohnen, Garten, Küche & Gäste und Lebensart - gibt in der aktuellen Ausgabe Pflegetipps für Holz . So lassen sich Wasserränder auf unbehandeltem Holz ganz einfach mit einem Tupfer Zahnpasta auf einem feuchten Tuch abreiben. Bei polierten Möbeln greift man zu einem petroleumgetränktem Tuch. Ein Tipp aus Großmutters Zeiten: Auch mit einem halben Walnusskern, der wie ein Radiergummi benutzt wird, lassen sich Wasserränder gut entfernen. Lackiertes Holz behält seine natürliche Ausstrahlung, wenn es ab und zu mit einer selbst gemachten Politur aus Essig oder Wein und Olivenöl behandelt wird.

.
Da mich ja sowas immer Interessiert, habe ich mal nach dem Magazin gesucht und geschaut ob der Artikel online zu lesen ist und ja man kann ihn Online lesen.

Ob die das alles selber mal ausprobiert haben oder nur einfach sich auf andere verlassen, wenn sie so was veröffentlichen, aber schaut selber unter Pflege-Tipps

Macht das einer Wirklich so :

livingathome.de schrieb:

Für neuen Glanz sorgt ein altes Hausmittel: ein wenig Kondens- oder Vollmilch auf ein Tuch geben und sanft verreiben, mit einem trockenen Tuch nachpolieren.

Das müßte doch eigentlich anfangen mit riechen mit der Zeit oder bedenke ich da was nicht???

Autor:
Holzi am 18. Okt. 2008 um 11:47 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2332
Bookmark:

Comments

Also och hab keinen der Tips je ausprobiert, allerdings wage ich an der Tauglichkeit zu zweifeln.

Besonders das mit der Milch würde ich nicht ausprobieren wollen. Eye-wink Aber wer weiß, vielleicht wirkts ja tatsächlich. Sonst hätten die mit ihrem Artikel ziemlich Mist gebaut...

Muling um 13:39 Uhr

Hi Muling,
bei Gallieo haben sie schon mal einen Test gemacht mit diesen Mitteln, aber ich habe leider keinen Bericht darüber im Netz gefunden. Aber ich weiß das der Trick mit dem halben Walnusskern funktioniert, das haben sie dort gezeigt, aber sonst habe ich leider keine weiteren Infos dazu gefunden oder mal gesehen.

MfG

Michael finger
Holztechniker

Statistik->Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können.
– Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humori

Holzi um 14:16 Uhr

Das mit dem Öl kann ich bestätigen, jedoch das mit der Zahnpaste, wage ich als Gebäudereiniger zu bezweifeln...

Martin K um 16:16 Uhr

Am besten ist es trotzdem eine Schädlingsbekämpfung für Holzwürmer auffinden!!

Gast um 14:18 Uhr

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
2 + 11 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi