Motto der KWF-Tagung 2012: „Faszination Forstwirtschaft – Durch Zusammenarbeit gewinnen“



Schwerpunkttage für verschiedene Akteure des Clusters „Forst & Holz“ Die 16. KWF-Tagung 2012 (13. bis 16. Juni, Bopfingen, Baden-Württemberg) findet unter dem Motto „Faszination Forstwirtschaft – Durch Zusammenarbeit gewinnen“ statt. Das Thema greift aktuelle gesamtgesellschaftliche Entwicklungen auf. Gleichzeitig charakterisiert es das spannende Umfeld in dem sich die Akteure des Clusters „Forst & Holz“ befinden. Das Motto soll sowohl Botschaft in die Reihen der Forstbranche, als auch Signal in Richtung der breiten Öffentlichkeit sein.

Die steigende Nachfrage nach Produkten des Waldes und ein gestiegenes Interesse von Politik und Gesellschaft am Wald führen dazu, dass die Wälder bei vielen aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen im Fokus stehen. Ob in der Klima- oder der Energiepolitik, bei Wald-, Biodiversitäts- oder Nachhaltigkeitsstrategie, immer wieder gibt es entscheidende Bezüge zu unseren Wäldern. Diesen hohen Anforderungen ist kein Forstbetrieb, kein Forstunternehmer, kein Unternehmen der Holzindustrie und auch kein Kraftwerksbetreiber alleine gewachsen. Diese Herausforderungen sind nur gemeinsam, durch intensive Abstimmungen, enge Kooperationen sowie einen professionellen Umgang mit den verschiedenen Interessen, zu meistern.

„Wir möchten mit dem Motto der 16. KWF-Tagung das Bewusstsein dafür schaffen, dass dies insbesondere in dynamischen Zeiten mit einer wachsenden Nachfrage und steigenden Holzpreisen gilt.“, so die Geschäftsführende Direktorin des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF), Dr. Ute Seeling. Für ein starkes und schlagkräftiges Cluster „Forst & Holz“ bedarf es aber nicht nur innovativer Forsttechnik, sondern vor allem auch qualifizierter Akteure jeden Alters. Für die Gewinnung qualifizierten Nachwuchses sind gemeinsame Anstrengungen notwendig. Insbesondere ein starkes Cluster bietet dem Nachwuchs attraktive Zukunftsperspektiven. Eine der vier Sonderschauen auf der KWF-Tagung steht daher unter der Überschrift „Karriere im Forst“. Außerdem ist der Eröffnungstag der KWF-Tagung (13.6.) - mit einem Sonderprogramm - dem forstlichen Nachwuchs gewidmet. An den folgenden Tagen gibt es Sonderprogramme für Beschäftigte (14.6.), Unternehmer (15.6.) und Waldbauern (16.6.).

Mit ihrem Motto knüpft die 16. KWF-Tagung unmittelbar an die vorausgegangenen Tagungen an. Die 14. KWF-Tagung (2004, Groß-Umstadt) fand beispielsweise unter dem Motto „Prozessorientierung der Forstwirtschaft – neue Technik, neue Partner, neues Denken" statt. Dabei wurde bereits gemeinsam ein Plädoyer für eine stärkere Zusammenarbeit auch mit den neuen Akteuren im Cluster „Forst & Holz“ formuliert.

Alle vergangenen KWF-Tagungen spiegeln mit ihren Themen die Fragen wieder, die jeweils aus Sicht von Waldarbeit und Forsttechnik im Fokus standen. Die KWF-Tagung ist seit 1964 das Ereignis, bei dem strategische und praktische Antworten auf diese Fragen erarbeitet und vermittelt werden.

Autor:
Holzi am 17. Feb. 2012 um 08:58 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4834
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
3 + 12 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi