Olympus entwickelt Kamera aus Holz



Olympus gibt die Entwicklung eines dreidimensionalen Formpressverfahrens für Holzmaterialien bekannt. Das neue Verfahren beruht zum großen Teil auf den Erfahrungen des Unternehmens im Bereich präziser Metallverarbeitung. Das verarbeitete Material hat die Griffigkeit und Maserung natürlichen Holzes, ist aber viel härter als technische Kunststoffe wie zum Beispiel ABS und Polycarbonatharze und wäre daher hart genug, um es für Gehäuse von elektronischen Geräten zu verwenden. Zusätzlich trägt das einzigartige Material dazu bei, den ästhetischen Wert und die Freude am Besitz solcher Produkte noch zu steigern. Ein Prototyp wird auf der Photokina 2006 bei Olympus, zu sehen sein.

Quelle und weiter lesen unter: Digitalkamera Test Magazin

Autor:
Holzi am 02. Okt. 2006 um 04:40 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/112
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
5 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi