Pfingsten mit hoher Waldbrandgefahr



Endlich können wir uns auf ein langes, sonniges Wochenende freuen. Jeder plant bereits, wie er das schöne Wetter am Besten nutzen kann. Viele werden auch einen Ausflug in den Wald machen, sich aufs Fahrrad schwingen und überlegen, wo man im Freien essen und grillen könnte.

Damit dabei die Natur und der Wald nicht zu Schaden kommen, möchte die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) deshalb vor den Pfingsttagen nochmal an einige Verhaltensregeln in der Natur erinnern, da zum größten Teil unachtsames und fahrlässiges Verhalten zu Bränden im Wald führt.

So ist Grillen, auch mit einem mobilen Campinggrill, oder das Entzünden eines Lagerfeuers nur an ausgewiesenen Feuerstellen erlaubt. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Feuerstelle an einem See oder auf einer Waldlichtung oder einer Wiese im Wald betrieben wird. Die SDW rät, auf Flächen, die an Wälder grenzen, zur Vorsicht eine Mindestentfernung von 100 Metern zwischen der Feuerstelle und dem Waldrand einzuhalten, so wie es in einigen Bundesländern auch gesetzlich festgeschrieben ist.

Außerdem gilt im Sommer natürlich ein generelles Rauchverbot im Wald. Auch, wenn es eigentlich selbstverständlich ist, Müll gehört nicht in den Wald. Durch liegengelassene Flaschen oder Glasscherben können im ungünstigen Fall durch den „Lupeneffekt“ sogar Brände entstehen.

Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes hat die Waldbrandgefahr in einigen Bundesländern bereits ihre höchste Warnstufe erreicht. Dazu gehören vor allem die Nadelholzwälder in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Die übrigen Gebiete weisen bis auf die Alpenregion eine mittlere bis hohe Gefährdung auf.

Sollte man einen Waldbrand entdecken, muss unverzüglich die Feuerwehr oder der Polizei angerufen werden.

Die aktuelle Waldbrandgefahr erfahren Sie unter www.wetterleitstelle.de/waldbrand.php

Autor:
Holzi am 28. Mai 2012 um 05:58 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4960
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 9 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi