Das Rennen geht weiter!



Nach dem fulminanten Start in 2009 geht auf der diesjährigen LIGNA das Beltssanderracing in die zweite Runde. Das eingespielte Team der Hochschule Ostwestfalen-Lippe um Prof. Adrian Riegel organisiert gemeinsam mit der Deutschen Messe AG und dem VDMA den Auftritt in Halle 16 Stand D29.

Beim Beltsanderracing treten zwei Handbandschleifer auf einer 16 m langen Bahn bei einem Rennen gegeneinander an, der Schneller gewinnt. Das Reglement nach amerikanischem Vorbild, dem Heimatland des beltsanderracings, wurde nicht verändert. Nur der Auslauf der Bahn wurde verlängert. Bei den Rennen in den Freien Klassen am Mittwoch für Berufs-, Techniker- und Meisterschulen und am Donnerstag für Hochschulen und Berufsakademien ist zu erwarten, dass die in 2009 gemachten Erfahrungen umgesetzt werden und die Handbandschleifer-Boliden noch schneller werden. Es gilt die Zeit des letzten Siegers (BA-Melle vor BKT Lüdenscheid) von 3,62 Sekunden zu unterbieten. Auch in der neuen Freien Klasse der Firmenteams ist extremes Tuning zu erwarten. Die Rennen hierzu werden montags am späten Nachmittag ausgetragen.

Während der anderen Tage vom 30.5. bis 3.6.2011 können alle anderen Messebesucher ein Rennen wagen. In der Boxengasse neben der Bahn können Bandschleifer individuell gestaltet werden. Andere Schleifbänder können aufgezogen werden, um mehr Traktion am Start und auf der Stecke zu bekommen. In der Standard-Handbandschleifer-Klasse werden verschiedene Gewinner-Kategorien ausgelobt:

  • Gewinner des Einzelrennens
  • Zeit
  • Best Dressed (Design/Outfit)

Die Zeitbesten werden am Ende der Messe ermittelt. Der Gesamtsieger im Bezug auf die „Schönheit“ des Outfits wird durch eine Jury bestimmt. Dieser Preis wird ebenfalls am Ende der Messe verkündet. Als Preise winken unter anderem Elektrowerkzeuge der Firma Metabo. Die Rennen in der Standard-Handbandschleifer-Klasse werden laufend durchgeführt. Teilnehmen kann jeder Messebesucher, der ca. 15-20 min Zeit mitbringt.

Gesamtkoordination / Ausrichter:
Hochschule Ostwestfalen-Lippe; Fachbereich 7 Holztechnik;
Prof. Dr.-Ing. Adrian Riegel; Liebigstr. 87; 32657 Lemgo
LIGNA2011@hs-owl.de; www.beltsanderracing.de

Autor:
Holzi am 10. Feb. 2011 um 14:13 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4178
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
12 + 7 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi