Holzwerbung in Deutschland: aktuelle Situation und Perspektiven für die Zukunft



Der VDS befindet sich in Gesprächen mit der AGDW und Holzbau Deutschland (BDZ), um über eine schlagkräftige Nachfolge für den Holzabsatzfonds werben zu können. Allen beteiligten Organisationen ist klar, dass mit der gegenwärtigen Art der Finanzierung für die Zukunft Holz GmbH keine Regelung gefunden wurde, die es der deutschen Forst- und Holzwirtschaft erlaubt, mit Konkurrenten der benachbarten Länder, insbesondere Österreich und der Schweiz, „mithalten“ zu können.

Der VDS sieht überdies die Gefahr, dass die Holzwirtschaft gegenüber anderen Baustoffanbietern in Deutschland Marktanteile verlieren wird, wenn es nicht gelingt, eine tragfähige finanzielle Basis für die Zukunft Holz GmbH zu schaffen. Der VDS wirbt dafür, dass mit sämtlichen beteiligten Verbänden eine Regelung gefunden wird, die sicherstellt, dass eine nach Möglichkeit flächendeckende – freiwillige – Abgabe erhoben wird, um Holzwerbung, Forschung und Entwicklung für den Baustoff Holz voranzutreiben.

Mit zunehmenden Wettbewerb und globaleren Märkten werde ein professionelles Marketing, welches die Vorteile von Produkten bewirbt, immer wichtiger. In Österreich gibt es mit proHolz eine schlagkräftige und erfolgreiche Marketingorganisation für Holz.

Mit professionellem Holzmarketing im österreichischen Hauptmarkt Italien wurde erreicht, den pro-Kopf-Holzverbrauch binnen 10 Jahren fast zu verdoppeln. Ein solches Modell könne auch in Deutschland funktionieren. Als Leiter sei eine Integrationsfigur wichtig, die breites Vertrauen genieße.

Daher werde von Österreich der Aufbau einer effektiven Holzmarketingorganisation in Deutschland unterstützt.

Autor:
Holzi am 11. Feb. 2011 um 10:04 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4180
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
9 + 6 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi