Unternehmerfrau im Handwerk 2008



Nicole Leiffermann ist die "Unternehmerfrau im Handwerk 2008". Sie hat zusammen mit ihrem Mann Carsten Leiffermann den gemeinsamen Tischler- und Glaserbetrieb in Wunstorf mit Erfolg neu ausgerichtet. Deshalb wählte sie die Jury zur "Unternehmerfrau im Handwerk 2008", einem Wettbewerb der Wirtschaftszeitschrift handwerk magazin (Holzmann Verlag).

Die Preisverleihung fand im Rahmen des Bundeskongresses der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) in Fulda statt. Dabei gab es ein doppeltes Jubiläum: 20 Jahre Bundes- verband UFH und gleichzeitig die 20. Wahl der Unternehmerfrau im Handwerk.

Preisträgerin Nicole Leiffermann überzeugte die Jury vor allem durch ihr überdurchschnittliches Engagement und ihre unkonventionelle Arbeitsweise. "Das durchdachte Konzept der Tischlerei und Glaserei Leiffermann sowie die konsequente Umsetzung durch Unternehmerfrau Nicole Leiffermann ist vorbildlich nicht nur für Tischler, sondern für jeden Firmenchef oder jede Chefin, der etwas erreichen will", begründete Alexander Holzmann, Mitglied der Jury beim Wettbewerb "Unternehmerfrau des Jahres im Handwerk" und Herausgeber von handwerk magazin, warum die Wahl auf die 37-Jährige aus Wunstorf bei Hannover fiel.

Unkonventionell ist zum Beispiel das Projekt "Glashaus": Seit 2007 wohnt die Unternehmerfamilie Leiffermann nicht nur neben und über ihrer Schreinerei und Glaserei. Nicole Leiffermann ging einen Schritt weiter. Sie gestattet den Kunden auch einen Einblick in ihr Privatleben. Wer sich etwa für eine maßgeschneiderte Küche interessiert, wird in den großzügigen Wohn und Essbereich neben dem Empfang geleitet und kann sich davon überzeugen, mit wie viel Liebe zum Detail die Leiffermann-Küchen gefertigt werden. Und wer die Treppe in den ersten Stock erklimmt, bekommt in Bädern und Schlafzimmern einen guten Eindruck davon, wie elegant die Werkstoffe Holz und Glas kombiniert werden können.

Weit über das Konzept des bis ins Privatleben reichenden Ausstellungsraums hinaus geht das engmaschige Netz von Kooperationspartnern, das Nicole Leiffermann gesponnen hat. Die Partner treten selbst in der Tischlerei und Glaserei auf und wickeln gemeinsam mit der Firma Leiffermann Aufträge ab.

Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, sagte in seiner Festansprache, das Handwerk brauche Vorbilder, und die Unternehmerfrau 2008 sei ein solches Vorbild, das stellvertretend für viele Unternehmerfrauen geehrt werde.

Verleger Alexander Holzmann kam in seiner Rückschau auf 20 Jahre "Unternehmerfrau des Jahres" zur Erkenntnis, dass durch den Wettbewerb die Anerkennung für die Arbeit der Unternehmerfrauen stark gestiegen, aber durchaus noch steigerungsfähig sei.

Ursula Jachnik, UFH-Bundesvorsitzende, dankte dem Holzmann Verlag, der durch die Zeitschrift handwerk magazin die Arbeit der Unternehmerfrauen von Anfang an unterstützt hat.

Nicole Leiffermann zeigte sich sehr stolz über die Auszeichnung und forderte die Unternehmerfrauen auf, die Aufmerksamkeit, die solch ein Preis bringe, für ihre Belange zu nutzen. Mit Hilfe einer Skulptur, die in der Tischlerei Leiffermann angefertigt wurde, zeigte sie auf der Preisverleihung, dass das Handwerk wieder eine goldene Zukunft haben kann, wenn die Betriebe das Potenzial der Unternehmerfrauen mehr nutzen.

Autor:
Holzi am 20. Okt. 2008 um 17:35 Uhr
SChlagwort:
|
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2343
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 15 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi