20 Millionen Deutsche nutzen das Web für ihre Hobbys



Rund 20 Millionen Deutsche nutzen das Internet zur Beschäftigung mit ihren Hobbys. Das entspricht 39 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren, wie aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM hervorgeht. „Auch bei sehr exotischen Hobbys findet man im Internet Informationen und Gleichgesinnte“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Online-Händler und Auktionsplattformen bieten zudem gute Chancen, seltene Sammlerstücke zu finden.

Männer nutzen das Internet intensiver für Hobbys. So beschäftigen sich 47 Prozent der männlichen Nutzer online mit ihren Steckenpferden, aber nur 31 Prozent der weiblichen. Auch zwischen Ost und West gibt es ein Gefälle: 45 Prozent der ostdeutschen Surfer nutzen das Web für Hobbys, gegenüber 38 Prozent aus Westdeutschland.

Auffällig ist zudem, dass vor allem die jüngeren Generationen online ihre Hobbys pflegen. Unter den 18- bis 29-Jährigen beschäftigt sich fast jeder Zweite (45 Prozent) im Web mit einem oder mehreren Hobbys. Dagegen nutzen ältere Onliner ab 65 das Netz nur zu 29 Prozent für ihre Hobbys.

Zur Methodik: Die Daten hat das Institut Forsa im Auftrag des BITKOM repräsentativ erhoben. Dabei wurden 1.000 Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland befragt.

Autor:
Holzi am 03. Jan. 2011 um 12:25 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/4099
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
6 + 10 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi