Axel Schramm soll Elmar Duffner als VDM-Präsident nachfolgen



Auf der Sitzung am 27.03.2014 des VDM-Präsidiums in Berlin erklärte VDM-Präsident Elmar Duffner (53) gegenüber seinen Kollegen, dass er nicht mehr für das Amt des Präsidenten des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie kandidieren wird, da sich die Entscheidung darüber, ob er auch künftig in der deutschen Möbelindustrie beruflich tätig sein wird, weiter verzögert. Das Präsidium hat deshalb einstimmig Axel Schramm als Nachfolger von Duffner an der Spitze des Branchenverbandes vorgeschlagen.

Das Präsidium dankte Duffner während der heutigen Sitzung für seinen ehrenamtlichen, äußerst engagierten und erfolgreichen Einsatz für die deutsche Möbelindustrie während seiner Präsidentschaft in den vergangenen sechs Jahren. „Sie haben sich um die deutsche Möbelindustrie verdient gemacht“, sagten die beiden Vize-Präsidenten Ludwig Hüls und Michael Stiehl. Sein Wirken habe maßgeblich dazu beigetragen, dass die imm cologne seit Jahren einen Aufschwung erlebe und damit einhergehend die noch junge Küchenmesse living kitchen so erfolgreich am Markt positioniert sei. Besonders erwähnten sie seinen nachhaltigen und erfolgreichen Einsatz für eine Steigerung des Exports deutscher Möbel und seine leidenschaftlichen Plädoyers in der Öffentlichkeit, die das Top-Design, die überragende Qualität und die hohe Lieferzuverlässigkeit der heimischen Hersteller in den Vordergrund rückten. Dass die weltweite Spitzenstellung von Möbeln „Made in Germany“ gefestigt und ausgebaut werden konnte und unsere Produkte weltweit als Möbel höchster Güte bewertet werden, sei auch das Verdienst Duffners.

Axel Schramm (57) ist geschäftsführender Gesellschafter der Schramm-Werkstätten in Winnweiler in Rheinland-Pfalz (Kreis Kirchheimbolanden). Das Unternehmen wurde 1923 als Polsterei und Sattlerei gegründet. Die Manufaktur mit über 180 Mitarbeitern fertigt heute individuell Schlafprodukte auf höchstem Niveau und zählt zu den führenden Herstellern in diesem Marktsegment. Modernste Fertigungsorganisation und handwerkliche Verarbeitungstechniken zeichnen das Unternehmen aus. Schramm-Produkte findet man im führenden Facheinzelhandel der Betten- und Möbelbranche, 400 Fachhandelspartner vertreten das Programm im In- und Ausland. Schramm ist seit September 2005 Vorsitzender des Verbandes der holz - und kunststoffverarbeitenden Industrie Rheinland-Pfalz.

Die Wahl Schramms zum neuen VDM-Präsidenten soll bei der nächsten Mitgliederversammlung des VDM am 21. Mai 2014 in Frankfurt am Main erfolgen. Schramm wird auch den Vorsitz des Fachbeirates der imm cologne übernehmen und Duffner auch in diesem Amt folgen.

Autor:
Holzi am 29. Mär. 2014 um 02:40 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/15246
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
10 + 8 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi