Edler Auftritt



 Die Grillsaison steht vor der Tür. Und für die Konsumenten stellt sich wieder die Frage nach wetterfesten Garnituren für die zünftige Gartenparty. Eine edle Alternative zur klassischen Biertischgarnitur bringt in letzten Sommer Warnkes Holzmanufaktur aus Neuhaus/Elbe auf den Markt: Die Bänke und Tische Universalis bestechen durch nobles Design und hohen Komfort. Der höhenverstellbare Tisch ist auch für den Stehempfang geeignet und als Lignum Natura in der reinen Thermoholzversion wie auch als Lignum Ceramico mit hitzebeständiger Keramikplatte lieferbar. Und macht ebenso im Wohnzimmer als Esstisch oder im Büro als Schreibtisch wie auch als Stehpult eine gute Figur.

Dank des ausgeklügelten Mechanismus sind Bänke und Tisch mit wenigen Handgriffen zusammenklappbar und lassen sich problemlos transportieren und verstauen.
Ein weiterer Pluspunkt: Dank der Verwendung von Thermoholz sind Tische und Bänke wetterfest, formstabil und fäulnisresistent.

Hintergrund kompakt: Thermoholz - die umweltfreundliche Alternative zu Tropenholz

Holz wird unter Hitzeinwirkung widerstandsfähiger - eine Eigenschaft, die seit Jahrhunderten genutzt wird. Deshalb wurden früher Hölzer, die im Wasser verbaut werden sollten, mit Feuer behandelt, um sie feuchtigkeitsresistent zu machen. Das Problem: Holz ist brennbar und deshalb ist eine verkohlte Oberfläche bei diesem Verfahren unvermeidbar.
Erst moderne wissenschaftliche Methoden ermöglichten ein verfahren, Holz zu erhitzen, ohne dass sein Aussehen leidet. Das Zauberwort heißt Thermoholz.

 Thermoholz wird in Spezialtrockenkammern über mehrere Stunden bis zu 220 Grad erhitzt. Bei dem Verfahren werden Mikroorganismen und Feuchtigkeit fast vollständig aus dem Holz entfern. Zudem ändert sich die Zellstruktur des Holzes, so dass Pilze und Feuchtigkeit nicht mehr eindringen können. Das Holz ist wetterfest, formstabil und fäulnisresistent - auf ganz natürliche Weise und ohne Zusatz von Chemikalien.

„Thermoholzprodukten gehört die Zukunft“, ist Joachim Warnke, Geschäftsführer von Warnkes Holzmanufaktur überzeugt. Der Grund: „Es verbindet die vorteilhaften Eigenschaften und das edle Design von Tropenhölzern mit dem ökologischen Gedanken.“ Heißt konkret: „Thermoholzprodukte werden auf natürliche Weise und ohne chemische Zusatzstoffen zu aus einheimischen Hölzern gefertigt.“

Autor:
Holzi am 21. Jun. 2008 um 01:04 Uhr
SChlagwort:
|
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/1999
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
1 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi