Elfenbeinküste schließt Sägewerke



Yamoussoukro (Boerse-Go.de) – Sägewerke in der Elfenbeinküste stehen still und weitere werden täglich geschlossen, da die Nachfrage nach tropischen Edelhölzern im Zuge der weltweiten Rezession dramatisch gesunken ist. Analysten zufolge brach die Nachfrage im August und September ab und erholte sich seither nicht mehr.

Mitglieder der ATIBT Association of Tropical Timber Companies (CIB) melden, dass mehrere Unternehmen im Holzsektor wegen der niedrigen Nachfrage in „schweren Problemen“ steckten. Die Elfenbeinküste exportierte im Jahr 2007 800,000 Kubikmeter Holz , wodurch 331,9 Millionen US-Dollar eingenommen wurden. Dies machte 4 Prozent der ivorischen Exporteinnahmen aus.

Autor:
Holzi am 26. Jan. 2009 um 10:05 Uhr
SChlagwort:
| |
Kategorie:
Trackback:
http://www.holzwurm-page.de/trackback/2538
Bookmark:

Kommentar hinzufügen

Smileys
;):(:D:yeah::P:O:?:zzz::jawdrop::sick::-*:oehm::clown:::):)
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <img><b>
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.
  • You may quote other posts using [quote] tags.
  • Glossarbegriffe werden automatisch mit einem Link zu Ihren entsprechenden Erklärungen versehen
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 2 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.
Inhalt abgleichen


Wurmi